Um 18 Uhr geht's los: Jahresendrally - auf welche Aktien sollten Sie setzen? Jetzt kostenlos anmelden!
04.07.2021 06:42

So stuften die Analysten die Swiss Re-Aktie im vergangenen Monat ein

Experten-Meinungen: So stuften die Analysten die Swiss Re-Aktie im vergangenen Monat ein | Nachricht | finanzen.net
Experten-Meinungen
Folgen
Experten haben im abgelaufenen Monat ihre Einschätzung zur Swiss Re-Aktie veröffentlicht.
Werbung

Im Juni 2021 haben 2 Analysten eine Einschätzung der Swiss Re-Aktie vorgenommen.

2 Experten empfehlen die Aktie zum Kauf.

Das durchschnittliche Kursziel der Experten liegt bei 99,00 CHF. Dies kommt einem Anstieg von 15,52 CHF zum aktuellen SWX-Kurs der Swiss Re-Aktie von 83,48 CHF gleich.

Der 6-Monats-Rating-Trend steht auf Kaufen.

BUY
HOLD
SELL
AnalystKurszielAbstand KurszielDatum
JP Morgan Chase & Co.
 
105,00 CHF25,7823.06.2021
Barclays Capital
 
93,00 CHF11,4009.06.2021

Redaktion finanzen.net

Bildquellen: Swiss Re

Nachrichten zu Swiss Re AG

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Swiss Re AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
14.10.2021Swiss Re SellUBS AG
06.10.2021Swiss Re OverweightBarclays Capital
05.10.2021Swiss Re SellUBS AG
04.10.2021Swiss Re HoldJefferies & Company Inc.
17.09.2021Swiss Re SellUBS AG
06.10.2021Swiss Re OverweightBarclays Capital
10.09.2021Swiss Re OverweightBarclays Capital
09.09.2021Swiss Re BuyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
19.08.2021Swiss Re BuyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
30.07.2021Swiss Re OutperformRBC Capital Markets
04.10.2021Swiss Re HoldJefferies & Company Inc.
06.09.2021Swiss Re NeutralJP Morgan Chase & Co.
16.08.2021Swiss Re HoldJefferies & Company Inc.
03.08.2021Swiss Re NeutralCredit Suisse Group
30.07.2021Swiss Re HoldJefferies & Company Inc.
14.10.2021Swiss Re SellUBS AG
05.10.2021Swiss Re SellUBS AG
17.09.2021Swiss Re SellUBS AG
31.08.2021Swiss Re SellUBS AG
17.08.2021Swiss Re SellUBS AG

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Swiss Re AG nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen

Um 18 Uhr live: Jahresendrally - auf welche Aktien sollten Sie setzen?

Trotz eines vergleichsweise schwachen Marktes rechnen Experten mit einer intensiven Jahresendrally. Die Frage aller Fragen ist nun: Wer sind die Favoriten für 2022? Im Onine-Seminar heute ab 18 Uhr geben Ihnen Jürgen Schmitt und Mick Knauff einen exklusiven Ausblick.
Jetzt noch kostenlos anmelden!
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Heute im Fokus

Wall Street freundlich -- DAX im Plus -- Software AG senkt Ausblick für Digital -- Delivery Hero steigt bei Gorillas ein -- GameStop, J&J, Apple, Munich Re, TeamViewer im Fokus

Amazon springt auf 3D-Audio-Zug auf. RWE will in Großbritannien bis 2030 rund 15 Milliarden Pfund investieren. E.ON nimmt Neukundengeschäft mit Gas wieder auf. Procter & Gamble veranlasst wegen steigender Kosten höhere Preise. Travelers übertrifft Erwartungen im dritten Quartal. Roche-Partner Atea kann mit Corona-Pille Ziele nicht erreichen. JENOPTIK übernimmt Berliner Glas Medical und Swissoptic.

Umfrage

Wo steht der DAX zum Jahresende?

finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln