02.02.2022 10:36

Neue Ausgabe von €uro am Sonntag: Börsenturbulenzen - Hoffnung auf das Comeback

Freitags neu im Handel: Neue Ausgabe von €uro am Sonntag: Börsenturbulenzen - Hoffnung auf das Comeback | Nachricht | finanzen.net
Freitags neu im Handel
Folgen
Die neue Ausgabe ist wieder druckfrisch im Handel! Verpassen Sie auch diesmal nicht die aktuelle €uro am Sonntag - Deutschlands große Finanz-Wochenzeitung. Hier steht alles drin, was Anleger wirklich interessiert.
Werbung
€uro am Sonntag

€uro am Sonntag, Ausgabe 04/2022, ab Freitag, 28. Januar 2022, im Handel und natürlich auch digital



Themenauswahl

Börsenturbulenzen: Hoffnung auf das Comeback

Anstehend Zinserhöhungen und der Ukraine-Konflikt verunsichern. Der Kursdip bietet aber auch Chancen. Plus: So sichern Sie Ihr Depot mit Derivaten vor Verlusten.

Auftakt in die DAX-Berichtssaison

Deutsche Bank und RWE setzen mit guten Zahlen positive Signale.

Ran an die Superreichen

Das Geschäft mit Luxusautos wächst und ist lukrativ. Daimler will an die weltweite Spitze.

Quelle neuer Gewinne

Öl und Gas werden immer teurer. Wie Anleger den Boom nutzen.

Gute Besserung

Kryptowährungen stehen heftig unter Druck. Als Goldersatz haben sie sich nicht gezeigt. Doch manches deutet darauf hin, dass die Talfahrt bald ein Ende hat.

Zähe Angelegenheit

Die neuesten Entwicklungen im Eyemaxx-Insolvenzverfahren.

Gute Laune

Der Kurs des Streamingdiensts Netflix ist abgestürzt, Chef Reed Hastings lacht trotzdem. Denn einiges spricht für ein Comeback der Aktie.

Kapitän auf Kurs

Wie Lufthansa-Chef Carsten Spohr die Krise zur Expansion nutzt.

Gemeinsam viele Euros einfahren

17 Crowdinvesting-Plattformen im großen Qualitäts-Check.



...und viele weitere Themen zu Aktien, Fonds, Anleihen und Zertifikaten!









Bestellen Sie Ihr Abonnement telefonisch unter: 040 / 23 67 0 - 37 25.

€uro am Sonntag gibt es auch im Probe-Bezug: 6 Ausgaben für nur 19,20 Euro.

Preise gelten für Lieferung innerhalb Deutschlands. Auslandspreise auf Anfrage!

Die kommende Ausgabe ist ab Freitag, 4. Februar 2022, im Handel erhältlich!

Ausgewählte Hebelprodukte auf Deutsche Bank AG
Mit Knock-outs können spekulative Anleger überproportional an Kursbewegungen partizipieren. Wählen Sie einfach den gewünschten Hebel und wir zeigen Ihnen passende Open-End Produkte auf Deutsche Bank AG
Long
Short
Hebel wählen:
5x
10x
Name
Hebel
KO
Emittent
Bildquellen: Finanzen Verlag

Nachrichten zu Lufthansa AG

  • Relevant
  • Alle
    4
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Lufthansa AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
13.05.2022Lufthansa NeutralUBS AG
12.05.2022Lufthansa UnderweightBarclays Capital
06.05.2022Lufthansa HoldDeutsche Bank AG
05.05.2022Lufthansa KaufenDZ BANK
05.05.2022Lufthansa Market-PerformBernstein Research
05.05.2022Lufthansa KaufenDZ BANK
04.03.2022Lufthansa KaufenDZ BANK
04.03.2022Lufthansa BuyDeutsche Bank AG
18.01.2022Lufthansa BuyDeutsche Bank AG
10.01.2022Lufthansa OutperformBernstein Research
13.05.2022Lufthansa NeutralUBS AG
06.05.2022Lufthansa HoldDeutsche Bank AG
05.05.2022Lufthansa Market-PerformBernstein Research
05.05.2022Lufthansa NeutralGoldman Sachs Group Inc.
26.04.2022Lufthansa HoldJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
12.05.2022Lufthansa UnderweightBarclays Capital
22.04.2022Lufthansa UnderweightBarclays Capital
04.04.2022Lufthansa UnderweightBarclays Capital
04.03.2022Lufthansa UnderweightBarclays Capital
03.02.2022Lufthansa UnderperformCredit Suisse Group

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Lufthansa AG nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen

Jetzt noch kostenlos anmelden!

Dank Corona erlebte die E-Commerce-Branche in den letzten Jahren einen wahren Boom. Dabei konnten vornehmlich Trader attraktive Renditen erzielen. Wie die Zukunft der Online-Händler aussieht und auf welche Aktien Sie dabei unbedingt einen Blick werfen sollten, erfahren Sie im B2B-Seminar morgen um 18 Uhr.
Werbung
Werbung
Werbung
Neue Funktionen als Erstes nutzen
Sie nutzen finanzen.net regelmäßig? Dann nutzen Sie jetzt neue Funktionen als Erstes!
Hier informieren!
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Heute im Fokus

Ukraine-Krieg im Ticker: DAX schließt unter 14.000 Punkten -- US-Handel endet uneinheitlich -- Twitter-Anwälte werfen Elon Musk Vertraulichkeitsbruch vor -- McDonald's, Valneva, Deutsche Bank im Fokus

JetBlue strebt feindliche Übernahme von Spirit an. EU-Kommission korrigiert Prognose für Wirtschaftswachstum und Inflation drastisch. adesso mit unerwartet hohem Gewinn. Vantage Towers erreicht Ziele. Russischer Gas-Transit durch die Ukraine fällt weiter. Chinas Wirtschaft leidet stärker als erwartet unter Null-COVID-Strategie. Porsche baut Präsenz in Nordeuropa aus.

Umfrage

Worüber machen Sie sich derzeit die größeren Sorgen?

finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln