finanzen.net
aktualisiert: 03.11.2018 00:01
Bewerten
(4)

DAX geht fester ins Wochenende -- US-Börsen schwächer -- Wirecard-Aktie tiefrot -- SLM-Solutions-Aktie bricht ein -- Alibaba kappt Jahresprognose -- Apple, Senvion, Starbucks, GoPro im Fokus

DRUCKEN
Sonos verschiebt Integration des Google-Assistenten auf 2019 . Continental übernimmt Spezialist für Schwingungstechnologie. Bankkunden ziehen mit Musterfeststellungsklage gegen VW nach. US-Arbeitsmarkt im Oktober stärker als erwartet. Chevron verdoppelt Gewinn. Neuer Investor gibt Deutsche-Bank-Management Zeit.

Marktentwicklung


  • Deutschland
  • Europa
  • USA
  • Asien
Der deutsche Aktienmarkt konnte am Freitag zulegen.

Der DAX startete deutlich in der Gewinnzone, gab am Nachmittag aber einen Teil seiner kräftigen Zuschläge wieder ab: Letztendlich ging er 0,44 Prozent im Plus bei 11.518,99 Indexpunkten ins Wochenende. Auch der TecDAX notierte im Handelsverlauf klar auf grünem Terrain, fällt aber wieder zurück und beendet den Freitagshandel kaum verändert bei 2.668,37 Zählern.

Treiber war die Hoffnung auf ein baldiges Ende des Handelsstreits zwischen den USA und China. Medienberichten zufolge strebt US-Präsident Donald Trump bis Ende November ein Handelsabkommen mit dem chinesischen Präsidenten Xi Jinping an. Es werde bereits an den Details gearbeitet, hieß es. "Sollte es nun zu einem Abkommen zwischen beiden Ländern kommen, wäre dies eine enorme Erleichterung für die Aktienmärkte", sagte Milan Cutkovic, Marktanalyst bei AxiTrader.

Besonders die Autobranche konnte von dieser Meldung profitieren, denn die drohenden US-Strafzölle auf Autoimporte schienen fürs Erste entschärft.

Nach dem US-Arbeitsmarktbericht dämmten die Indizes ihre Zuschläge etwas ein, wobei der Beschäftigungsaufbau im Oktober aber positiv gewertet wurde. Die Zahlen stützten allerdings die Vorhaben zur graduellen Leitzinserhöhung der US-Notenbank Fed, erklärten Experten.

Zur kompletten Index-Übersicht hier klicken



Die europäischen Börsen präsentierten sich am Freitag freundlich.

Der EuroSTOXX 50 eröffnete fester und bewegte sich weiter in der Gewinnzone - letztendlich ging er 0,32 Prozent im Plus bei 3.214,44 Punkten ins Wochenende.

Die Hoffnung auf ein rasches Ende des Handelsstreits zwischen den USA und China hob die Stimmung. Medienberichten zufolge will Donald Trump schon Ende November ein Abkommen abschließen. In der Folge wuchs zunächst auch die Risikobereitschaft der Anleger wieder. Die Euphorie hat sich zwischenzeitlich aber wieder eingedämmt.

Außerdem stützen die starken Daten des US-Arbeitsmarktebrichtes die Vorhaben der Fed zur graduellen Leitzinserhöhung.

Zur kompletten Index-Übersicht hier klicken



Die Wall Street zeigte sich am Freitag schwächer.

Der Dow Jones rutschte nach positivem Start in die Verlustzone und verlor zum Handelsschluss 0,43 Prozent auf 25.270,83 Punkte. Noch deutlicher ging es mit dem NASDAQ Composite bergab. Er fiel um 1,04 Prozent auf 7.356,99 Punkte zurück.

Ein enttäuschender Apple-Ausblick, Signale für weiter steigende Zinsen und verwirrende Meldungen zum US-chinesischen Handelsstreit haben den US-Börsen am Freitag ihren Stempel aufgedrückt. Nach einem freundlichen Start drehten die Indizes rasch ins Minus und bauten die Verluste im Verlauf aus. Technologiewerte waren im Gefolge stärkerer Kursverluste der Apple-Aktie klare Tagesverlierer, sie hatten an den starken drei Vortagen aber auch besonders kräftig zugelegt.

Zur kompletten Index-Übersicht hier klicken



Die asiatischen Börsen konnten am Freitag Zuschläge verbuchen.

Der japanische Nikkei 225 schloss 2,56 Prozent stärker bei 22.243,66 Punkten.

Auch in China herrschte Kauflaune. So stieg der Shanghai Composite bis Handelsschluss auf dem chinesischen Festland um 2,70 Prozent auf 2.676,48 Zähler. In Hongkong konnte der Hang Seng sogar um 4,21 Prozent anziehen auf 26.486,35 Zähler.

Für gute Stimmung sorgte ein Tweet von US-Präsident Donald Trump, wonach ein Gespräch mit dem chinesischen Präsidenten Xi Jinping sehr gut verlaufen sei. Dies macht den Anlegern Hoffnung, dass es zu keiner weiteren Eskalation des Handelsstreits zwischen den beiden weltgrößten Volkswirtschaften kommen wird.

Zur kompletten Index-Übersicht hier klicken



Top Themen

Apple-Aktie gibt ab - Apple übertrifft Erwartungen beim Umsatz
AppleAlibabaWirecardSLMGoProStarbucksHandelsstreit

News-Ticker

Weitere anzeigen

Legende

= Top-News
= Wichtige Nachrichten

Marktübersicht

  • Indizes
  • Rohstoffe
  • Devisen
  • HotStuff
Indizes Vergleichscharts
DAX
TecDAX
Dow Jones
Nasdaq Comp.
Anzeige

Börsenöffnungszeiten

Frankfurt
XETRA
New York
London
Tokio
Wien
Zürich
Feiertage

Unternehmenszahlen

DatumUnternehmenEvent
02.11.18AbbVie Inc
Quartalszahlen
02.11.18AKSA
Quartalszahlen
02.11.18ANA HOLDINGS INC
Quartalszahlen
02.11.18Asahi Group Holdings Ltd.
Quartalszahlen
02.11.18Asahi Kasei Corp.
Quartalszahlen
02.11.18CBOE Holdings Inc
Quartalszahlen
02.11.18Chevron Corp.
Quartalszahlen
02.11.18Duke Energy Corp
Quartalszahlen
02.11.18ExxonMobil Corp. (Exxon Mobil)
Quartalszahlen
02.11.18Fannie Mae (Federal National Mortgage Association)
Quartalszahlen
02.11.18Isuzu Motors Ltd.
Quartalszahlen
02.11.18Itochu Corp.
Quartalszahlen
02.11.18Luzerner Kantonalbank AG
Quartalszahlen
02.11.18Magnitogorsk Iron & Steel Works
Quartalszahlen
02.11.18Marubeni Corp.
Quartalszahlen
mehr Unternehmenszahlen

Wirtschaftsdaten

DatumTermin
02.11.2018
00:50
Geldbasis (Jahr)
02.11.2018
01:30
Erzeugerpreisindex (Jahr)
02.11.2018
01:30
Erzeugerpreisindex (Quartal)
02.11.2018
01:30
Einzelhandelsumsätze (Monat)
02.11.2018
06:00
Exporte
zum Wirtschaftskalender

AKTIEN IN DIESEM ARTIKEL

Air Berlin plc0,01
23,46%
Air Berlin Jahreschart
Airbus SE (ex EADS)95,15
1,66%
Airbus Jahreschart
Alibaba134,59
0,90%
Alibaba Jahreschart
Alphabet C (ex Google)946,99
1,04%
Alphabet C (ex Google) Jahreschart
Amazon1448,72
1,52%
Amazon Jahreschart
Apple Inc.136,19
1,19%
Apple Jahreschart
ArcelorMittal SA Registered Shs18,86
1,09%
ArcelorMittal Jahreschart
Audi AG780,00
0,00%
Audi Jahreschart
Baidu.com Inc.144,05
2,16%
Baiducom Jahreschart
Banca Popolare di Milano S.c.a r.l.Banca Popolare di Milano Sca rl Jahreschart
Barclays plc1,87
1,58%
Barclays Jahreschart
Bayer65,83
-0,44%
Bayer Jahreschart
BMW AG72,47
0,47%
BMW Jahreschart
BNP Paribas S.A.41,63
0,18%
BNP Paribas Jahreschart
Broadcom LtdBroadcom Jahreschart
CBS Corp.42,19
-0,05%
CBS Jahreschart
Chevron Corp.97,64
0,78%
Chevron Jahreschart
Commerzbank6,96
1,92%
Commerzbank Jahreschart
Continental AG135,55
2,15%
Continental Jahreschart
Daimler AG50,83
0,97%
Daimler Jahreschart
Deutsche Bank AG7,98
0,67%
Deutsche Bank Jahreschart
E.ON SE9,27
1,07%
EON Jahreschart
easyJet plc14,56
-0,38%
easyJet Jahreschart
Erste Group Bank AG28,86
-0,48%
Erste Group Bank Jahreschart
Evonik AG23,06
-0,39%
Evonik Jahreschart
ExxonMobil Corp. (Exxon Mobil)62,57
-0,19%
ExxonMobil Jahreschart
Facebook Inc.127,17
0,72%
Facebook Jahreschart
Fiat Chrysler (FCA)14,22
-1,63%
Fiat Chrysler (FCA) Jahreschart
Ford Motor Co.7,38
1,23%
Ford Motor Jahreschart
Gamesa Corporacion Tecnologica SAShs11,52
-1,07%
Gamesa Jahreschart
General Electric Co.7,72
0,00%
General Electric Jahreschart
General Motors33,12
0,36%
General Motors Jahreschart
GoPro4,23
0,24%
GoPro Jahreschart
Huawei TechnologiesHuawei Technologies Jahreschart
Hyundai Motor Co Ltd
0,00%
Hyundai Motor Jahreschart
Hyundai Motor Co Ltd. (spons. GDR)
0,00%
Hyundai Motor Jahreschart
International Consolidated Airlines S.A.7,18
2,22%
International Consolidated Airlines Jahreschart
Intesa Sanpaolo S.p.A.2,03
-1,09%
Intesa Sanpaolo Jahreschart
JPMorgan Chase & Co.89,78
0,09%
JPMorgan ChaseCo Jahreschart
Kia Motors Corp
0,00%
Kia Motors Jahreschart
Linde AG194,00
0,10%
Linde Jahreschart
Linde plc138,80
-1,07%
Linde Jahreschart
Lloyds Banking Group0,66
0,35%
Lloyds Banking Group Jahreschart
Lufthansa AG21,93
-0,32%
Lufthansa Jahreschart
Mazda Motor Corp.9,57
0,84%
Mazda Motor Jahreschart
Nissan Motor Co. Ltd.7,19
-0,55%
Nissan Motor Jahreschart
Nordex AG9,53
1,86%
Nordex Jahreschart
Novartis AG77,26
-0,44%
Novartis Jahreschart
Palantir TechnologiesPalantir Technologies Jahreschart
PayPal Inc79,56
0,30%
PayPal Jahreschart
Peugeot S.A. (PSA Peugeot Citroën)20,84
-1,65%
Peugeot Jahreschart
Pfizer Inc.37,02
0,65%
Pfizer Jahreschart
Praxair Inc.
0,00%
Praxair Jahreschart
Renault S.A.57,69
-0,59%
Renault Jahreschart
RWE AG St.21,16
2,82%
RWE Jahreschart
Ryanair10,99
-1,96%
Ryanair Jahreschart
Salzgitter25,91
-1,63%
Salzgitter Jahreschart
Samsung
0,00%
Samsung Jahreschart
Sanofi S.A.73,03
0,25%
Sanofi Jahreschart
Santander S.A. (Banco Santander Central Hispano)4,35
-0,53%
Santander Jahreschart
Senvion S.A.1,78
-1,66%
Senvion Jahreschart
SLM Solutions AG9,64
-5,12%
SLM Solutions Jahreschart
SMA Solar AG18,10
2,20%
SMA Solar Jahreschart
Snap Inc. (Snapchat)5,22
-1,32%
Snap Jahreschart
Sonos Inc Registered Shs9,52
-2,56%
Sonos Jahreschart
Starbucks Corp.58,33
0,03%
Starbucks Jahreschart
Suzuki Motor Corp.46,35
0,41%
Suzuki Motor Jahreschart
Tesla254,23
2,13%
Tesla Jahreschart
The Kraft Heinz Company41,57
1,29%
The Kraft Heinz Company Jahreschart
thyssenkrupp AG15,10
-1,11%
thyssenkrupp Jahreschart
Toyota Motor Corp.54,26
-0,13%
Toyota Motor Jahreschart
Twitter27,07
-4,31%
Twitter Jahreschart
UniCredit S.p.A.10,63
3,18%
UniCredit Jahreschart
United Continental Holdings Inc72,47
-1,00%
United Continental Jahreschart
Volkswagen (VW) St.145,20
1,26%
Volkswagen (VW) St Jahreschart
Wirecard AG162,10
1,50%
Wirecard Jahreschart
Wizz Air35,19
0,00%
Wizz Air Jahreschart
Yahoo IncYahoo Jahreschart

Börsenchronik - Was war am ... ?

Erfahren Sie hier, welche Ereignisse das Börsengeschehen an einem Handelstag Ihrer Wahl beeinflusst und wie sich die Märkte am jeweiligen Tag entwickelt haben. Wählen Sie ein Datum aus dem Kalender und Sie erhalten den zugehörigen Marktbericht unserer Rubrik "Heute im Fokus".

Märkte im Fokus: Suche nach Datum

GO
finanzen.net Brokerage

Online Brokerage über finanzen.net

Das Beste aus zwei Welten: Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade unmittelbar aus der Informationswelt von finanzen.net!
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Deutsche Bank AG514000
Wirecard AG747206
Daimler AG710000
Amazon906866
CommerzbankCBK100
TeslaA1CX3T
BASFBASF11
Apple Inc.865985
Aurora Cannabis IncA12GS7
Heidelberger Druckmaschinen AG731400
EVOTEC AG566480
Allianz840400
Deutsche Telekom AG555750
Infineon AG623100
RWE AG St.703712