finanzen.net
+++ ZertifikateAwards: Bitte stimmen Sie 2x für finanzen.net ab und gewinnen Sie eine Reise nach Berlin! +++-w-
20.07.2016 14:04

Insolvenzverwalter will Unister möglichst komplett verkaufen

Werbung

   DÜSSELDORF (AFP)--Der Internetkonzern Unister soll nach dem Willen von Insolvenzverwalter Lucas Flöther möglichst komplett verkauft werden. "Das Einfachste und Effektivste wäre es natürlich, Unister als Ganzes zu verkaufen", sagte Flöther der Wirtschaftswoche laut Vorabbericht vom Mittwoch. Er sei "optimistisch", dass eine Lösung für das Unternehmen gefunden werde. "Unister braucht rasch einen Investor, aber wir werden auch keinen Notverkauf durchführen", betonte er.

   In den ersten 24 Stunden nach dem Insolvenzantrag habe sich bereits "eine hohe zweistellige Zahl potenzieller Investoren" gemeldet, sagte Flöther. Deren Vorschläge würden nun geprüft. Laut Wirtschaftswoche interessiert sich unter anderem 7Travel, die Reisetochter des Medienkonzerns Prosiebensat1, für Unister. 7Travel betreibt unter anderem die Portale weg.de und reisen.com. Prosiebensat1 wollte die Angaben auf Nachfrage von Dow Jones Newswires nicht kommentieren.

   Zu Unister gehören mehr als 40 Portale, unter anderem Fluege.de und Ab-in-den-Urlaub.de. Nach dem Tod von Gründer und Gesellschafter Thomas Wagner in der vergangenen Woche meldete die Unister Holding am Montag Insolvenz an.

   Besorgte Kunden versuchte Flöther zu beruhigen. "In den allermeisten Fällen vermittelt Unister die Reisen nur und führt sie nicht selbst durch", erläuterte er. "Es besteht für die Kunden daher keine Gefahr, Geld zu verlieren." Die Zahlungen gingen direkt an die jeweiligen Reiseveranstalter.

   Wenn das Unternehmen stabilisiert sei, sollten die Hintergründe der Insolvenz aufgeklärt werden, kündigte Flöther an. "Tatsächlich klingt der Vorgang für mich eher nach einem Krimi als nach einem klassischen Insolvenzfall", sagte er mit Blick auf den Tod Wagners bei einem Flugzeugabsturz. An der Unfallstelle soll auch Bargeld gefunden worden sein.

   Am Dienstag meldete auch eine Tochter von Unister, der Reiseveranstalter Urlaubstours, Insolvenz an. Hier wurde Flöther ebenfalls als Insolvenzverwalter eingesetzt. Er teilte anschließend mit, das Unternehmen nehme keine Buchungen mehr an. Bereits gebuchte Reisen würden durchgeführt.

   Kontakt zum Autor: unternehmen.de@dowjones.com

   DJG/bam

   (END) Dow Jones Newswires

   July 20, 2016 07:34 ET (11:34 GMT)- - 07 34 AM EDT 07-20-16

Nachrichten zu ProSiebenSat.1 Media SE

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu ProSiebenSat.1 Media SE

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
19.10.2020ProSiebenSat1 Media SE buyUBS AG
13.10.2020ProSiebenSat1 Media SE overweightJP Morgan Chase & Co.
12.10.2020ProSiebenSat1 Media SE HoldJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
12.10.2020ProSiebenSat1 Media SE neutralBarclays Capital
08.10.2020ProSiebenSat1 Media SE buyGoldman Sachs Group Inc.
19.10.2020ProSiebenSat1 Media SE buyUBS AG
13.10.2020ProSiebenSat1 Media SE overweightJP Morgan Chase & Co.
08.10.2020ProSiebenSat1 Media SE buyGoldman Sachs Group Inc.
17.09.2020ProSiebenSat1 Media SE overweightJP Morgan Chase & Co.
14.09.2020ProSiebenSat1 Media SE kaufenDZ BANK
12.10.2020ProSiebenSat1 Media SE HoldJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
12.10.2020ProSiebenSat1 Media SE neutralBarclays Capital
28.08.2020ProSiebenSat1 Media SE HaltenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
06.08.2020ProSiebenSat1 Media SE NeutralGoldman Sachs Group Inc.
03.08.2020ProSiebenSat1 Media SE Equal weightBarclays Capital
08.09.2020ProSiebenSat1 Media SE VerkaufenIndependent Research GmbH
06.08.2020ProSiebenSat1 Media SE VerkaufenIndependent Research GmbH
03.08.2020ProSiebenSat1 Media SE verkaufenCredit Suisse Group
13.05.2020ProSiebenSat1 Media SE VerkaufenIndependent Research GmbH
26.03.2020ProSiebenSat1 Media SE UnderperformCredit Suisse Group

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für ProSiebenSat.1 Media SE nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Heute im Fokus

DAX schließt im Minus -- Wall Street mit Gewinnen -- Lufthansa fliegt Milliardenverlust ein -- Hohe Schäden belasten Munich Re-Gewinn -- IBM, Intel, TeamViewer, JENOPTIK, Sartorius im Fokus

Trump will mehr für neue Corona-Hilfen ausgeben als die Demokraten. Corona-Krise bremst VINCI. USA leiten Kartellverfahren gegen Google ein. Procter & Gamble erhöht Prognose nach starkem Auftaktquartal. Travelers verdoppelt Quartalsgewinn. Moderna-Chef macht Hoffnung auf US-Notfallzulassung für Corona-Impfung. KION wagt wieder Prognose 2020 - Rückgang bei Umsatz und EBIT erwartet.

Umfrage

Die Infektionszahlen steigen und die Corona-Schutzmaßnahmen werden verstärkt. Decken Sie sich angesichts dessen vermehrt mit Waren des täglichen Gebrauchs ein?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
BioNTechA2PSR2
TeslaA1CX3T
BYD Co. Ltd.A0M4W9
NEL ASAA0B733
Apple Inc.865985
Amazon906866
BayerBAY001
Lufthansa AG823212
Daimler AG710000
CureVacA2P71U
Ballard Power Inc.A0RENB
Plug Power Inc.A1JA81
XiaomiA2JNY1
JinkoSolar Holdings Co Ltd Sponsored Amercian Deposit Receipt Repr 2 ShsA0Q87R
NIOA2N4PB