14.06.2021 23:32

Neues Geschäftsmodell: Tesla könnte Restaurants an Ladestationen eröffnen

Ladezeiten versüßen: Neues Geschäftsmodell: Tesla könnte Restaurants an Ladestationen eröffnen | Nachricht | finanzen.net
Ladezeiten versüßen
Folgen
Schon in der Vergangenheit liebäugelte Tesla-Chef Elon Musk das ein oder andere Mal mit der Idee, den Tesla-Kunden mithilfe eines eigenen Restaurants die Wartezeit an den Supercharger-Stationen zu versüßen. Nun kommt in das Vorhaben Bewegung.
Werbung
• Tesla spielt schon seit 2018 mit Restaurant-Idee
• Konzept kürzlich wieder aufgegriffen
• Markenschutz für die Gastronomie beantragt

Tesla-CEO Elon Musk ist bekannt für seine unkonventionellen Ideen, mit denen er Fans, Anleger sowie die Konkurrenz immer wieder erstaunt. Schon vor mehreren Jahren überraschte er die Öffentlichkeit mit dem Plan, eine Tesla Supercharger-Station in Los Angeles mit einem "Old School Drive-in-, Rollerskates- & Rockrestaurant" auszustatten, wie er damals via Twitter verkündete.

Auch wenn nach dieser Ankündigung tatsächlich Baugenehmigungen für die besagte Aufladestation beantragt wurden, gab es über mehrere Jahre keinerlei Fortschritt in Richtung des Vorhabens. Zwar gibt es durchaus Ladestationen, die auch über Cafés und Gemischtwaren-Läden verfügen, ähnlich wie bei einer Tankstelle, ein richtiges Tesla-Restaurant blieb bisher jedoch ein vager Traum des Tesla-Visionärs.

Elon Musk hält an Restaurant-Idee fest

Dass die Idee für Musk jedoch noch nicht abgehakt ist, wurde zuletzt im April 2021 deutlich, als der Tesla-Konzernlenker auf Twitter in Reaktion auf einen Nutzer, der sich über lange Wartezeiten an den E-Ladestationen beschwerte, Pläne offenbarte, in Santa Monica eine neue Supercharger-Station einzurichten, die über ein Diner im Stil der 50er-Jahre verfügen sowie Spielfilm-Clips abspielen solle:

Markenschutz beantragt

Dass es diesmal mit den Plänen konkret vorangeht, fand als erstes das US-Nachrichtenportal Electrek heraus. Wie die Webseite berichtet, habe Tesla in den USA für den Gastronomiebereich Markenschutz beantragt. Wie es in dem Antrag formuliert ist, solle die Registrierung neben Restaurantdienstleistungen auch Pop-up-Restaurants, Self-Service-Restaurants und Mitnahme-Restaurants abdecken. Konkret will Tesla den eigenen Namen, das "T"-Logo sowie den stilisierten Tesla-Schriftzug schützen lassen.

Es sieht also ganz so aus, als würde es in Sachen Tesla-Restaurant nun tatsächlich voran gehen. Dabei ist allerdings noch offen, ob der E-Autobauer plant, selbst in die Gastronomie anzusteigen oder sein Vorhaben in Partnerschaft mit einer bereits existierenden Restaurantkette umsetzen will. Angesichts der über 25.000 weltweiten Lade-Stationen dürfte ein eigenes Tesla-Restaurant-Business jedoch durchaus vielversprechend sein.

Redaktion finanzen.net

Bildquellen: Smith Collection/Gado/Getty Images, Ken Wolter / Shutterstock.com

Nachrichten zu Tesla

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Tesla

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
07.07.2021Tesla UnderweightJP Morgan Chase & Co.
05.07.2021Tesla NeutralUBS AG
02.07.2021Tesla Sector PerformRBC Capital Markets
02.07.2021Tesla BuyGoldman Sachs Group Inc.
29.06.2021Tesla NeutralCredit Suisse Group
02.07.2021Tesla BuyGoldman Sachs Group Inc.
24.06.2021Tesla buyGoldman Sachs Group Inc.
27.04.2021Tesla buyGoldman Sachs Group Inc.
19.04.2021Tesla buyGoldman Sachs Group Inc.
18.03.2021Tesla buyGoldman Sachs Group Inc.
05.07.2021Tesla NeutralUBS AG
02.07.2021Tesla Sector PerformRBC Capital Markets
29.06.2021Tesla NeutralCredit Suisse Group
29.06.2021Tesla NeutralUBS AG
28.06.2021Tesla Sector PerformRBC Capital Markets
07.07.2021Tesla UnderweightJP Morgan Chase & Co.
28.06.2021Tesla UnderperformBernstein Research
08.06.2021Tesla VerkaufenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
27.04.2021Tesla VerkaufenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
27.04.2021Tesla UnderweightJP Morgan Chase & Co.

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Tesla nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Heute im Fokus

US-Börsen schließen im Plus -- DAX geht fester ins Wochenende -- Deutsche Wohnen-Zusammenschluss gescheitert -- Moderna mit Impfzulassung für Jugendliche -- Shop Apotheke, Snap im Fokus

American Express macht großen Gewinnsprung. Schweden lässt Einsatz von AstraZeneca-Impfstoff auslaufen. Pharma-Zulieferer Lonza stellt mehr Mitarbeiter ein. Deutsche Wirtschaft wächst im Juli sehr dynamisch. Vodafone steigert Umsatz dank Roaming-Erlösen. BMW stoppt wegen Chipmangel die Produktion in Leipzig. Nordex kooperiert mit Rotorblatthersteller TPI in Mexiko.

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Die umsatzstärksten Unternehmen der Welt
Welche Unternehmen erwirtschafteten den größten Jahresumsatz?
Die besten Börsentage aller Zeiten
Welche Indizes konnten die höchsten Zugewinne einfahren?
Rohstoffe: Die Gewinner und Verlierer im Juni 2021
Welcher Rohstoff macht das Rennen?
Die größten Börsen- und Finanzskandale
Die größten Betrüger, Zocker und Bilanzfälscher.
Das Top-Ranking der Fußballweltmeister
Welches Land schnitt bei den Weltmeisterschaften am besten ab?
mehr Top Rankings

Umfrage

Sind Sie an einem Investment in die Cannabis-Branche interessiert?

finanzen.net Brokerage
finanzen.net Zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln