✩ ✩ ✩ 10 % Fixzins mit Homeoffice Plus Aktienanleihe auf 💻 Cisco 💻 Microsoft und 💻 Zoom - 2 Jahre - anfängliche Plus Barriere bei 60 % ✩ ✩ ✩-w-
01.03.2017 17:47

Nordex dank AWP-Übernahme mit Zuwächsen - Aktie klettert

Nach Prognosesenkung: Nordex dank AWP-Übernahme mit Zuwächsen - Aktie klettert | Nachricht | finanzen.net
Nach Prognosesenkung
Folgen
Rund eine Woche nach der jüngsten Prognosesenkung für das laufende Jahr und 2018 hat der Windkraftanlagenbauer Nordex nun seine Zahlen für das abgelaufene Geschäftsjahr präsentiert.
Werbung
Hier hatte Nordex den Ausblick Anfang November wegen des verspäteten Eingangs einiger Aufträge auf das untere Ende der bisherigen Spanne eingedampft. Der Umsatz im Jahr 2016 kletterte dank der Übernahme von Acciona Windpower (AWP) um 40 Prozent auf 3,4 Milliarden Euro, wie das Unternehmen am Mittwoch mitteilte. Analysten hatten mit etwas weniger gerechnet. AWP wird seit dem 1. April 2016 im Konzern konsolidiert. Gut liefen die Geschäfte in Europa, wo 69 Prozent des Umsatzes erwirtschaftet werden, hieß es.

Der operative Gewinn (Ebitda) schnellte um knapp 57 Prozent auf 285,5 Millionen Euro nach oben. Dies entspricht einer operativen Marge von 8,4 Prozent, diese lag damit leicht oberhalb der Zielmarke. Unter dem Strich verdiente Nordex 95,4 Millionen Euro, ein Zuwachs von 82,4 Prozent. Die am 23. Februar gekappten Prognosen für das laufende und das kommende Jahr bestätigte der Konzern. Seitdem hat der Konzern knapp 30 Prozent an Börsenwert verloren.

Die Nordex-Aktie bleibt am Mittwoch auf Versöhnungskurs mit den Anlegern: Nach einer positiven Überraschung bei den endgültigen Ergebnissen für 2016 kletterten die Papiere des Herstellers von Windkraftanlagen zum XETRA-Schluss um 4,72 Prozent auf 14,55 Euro.

Mit einem gesenkten Umsatzausblick hatte Nordex in der Vorwoche die Anleger vergrault. Um gut 37 Prozent ging es für die Aktie auf 12,41 Euro nach unten - den Tiefpunkt seit Oktober 2014. Seither fassten einige Investoren jedoch wieder etwas Mut und lösten damit eine Erholung um 17 Prozent aus./stk/men/fbr

HAMBURG (dpa-AFX)

Bildquellen: Nordex

Nachrichten zu Nordex AG

  • Relevant
    2
  • Alle
    3
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Nordex AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
15.04.2021Nordex buyJefferies & Company Inc.
01.04.2021Nordex buyJefferies & Company Inc.
30.03.2021Nordex NeutralGoldman Sachs Group Inc.
24.03.2021Nordex HaltenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
24.03.2021Nordex HaltenIndependent Research GmbH
15.04.2021Nordex buyJefferies & Company Inc.
01.04.2021Nordex buyJefferies & Company Inc.
23.03.2021Nordex buyJefferies & Company Inc.
05.03.2021Nordex buyJefferies & Company Inc.
15.01.2021Nordex buyJefferies & Company Inc.
30.03.2021Nordex NeutralGoldman Sachs Group Inc.
24.03.2021Nordex HaltenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
24.03.2021Nordex HaltenIndependent Research GmbH
24.03.2021Nordex HoldKepler Cheuvreux
23.03.2021Nordex NeutralGoldman Sachs Group Inc.
06.09.2019Nordex UnderperformMerrill Lynch & Co., Inc.
15.08.2019Nordex verkaufenIndependent Research GmbH
17.07.2019Nordex ReduceHSBC
22.05.2019Nordex VerkaufenIndependent Research GmbH
14.05.2019Nordex ReduceKepler Cheuvreux

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Nordex AG nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen

Jetzt kostenlos anmelden!

CoT-Daten sind kostenlose Insiderinformationen, mithilfe derer Sie schon früh große Trends erkennen können. Wie Sie diese in Kombination mit anderen Ansätzen für sich nutzen können, erfahren Sie im Online Seminar um 18 Uhr!

Jetzt kostenlos anmelden!
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Heute im Fokus

DAX nach neuem Rekord leichter -- Dow schwächer -- VW will bei E-Autos in China aufholen -- Eli Lilly Notfallzulassung entzogen -- Schwerer Tesla-Unfall -- BVB, BMW, EVOTEC; RWE im Fokus

Vorstandschef von GameStop tritt zurück. Bundes-Notbremse: Ausgangsbeschränkungen weniger streng. Harley-Davidson kündigt rechtliche Schritte gegen EU-Zölle an. CureVac reicht Schnell-Prüfverfahren für Impfstoff in der Schweiz ein. JPMorgan bestätigt Finanzierung der Super League. EU übt Option für 100 Millionen Impfstoffdosen von Pfizer/BioNTech aus.

Top-Rankings

iPad-Index 2020
Das kostet das iPad in verschiedenen Ländern
Die Länder mit den meisten Aktionären
Hier handeln die Menschen am liebsten
In diesen Sportarten verdient man richtig viel Geld
Mit diesen Sportarten kann man reich werden

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

DAX 30: Die Gewinner und Verlierer in Q1 2021
Welche Aktie macht das Rennen?
Die besten Wall Street Filme
Diese Streifen präsentieren die Welt des großen Geldes
Die Gehälter der Top-Politiker
Das verdienen die wichtigsten Staats- und Regierungschefs
World Happiness Report 2021
In diesen Ländern sind die Menschen am glücklichsten
Top 10: Die zehn teuersten Unternehmen in Deutschland
Das sind die zehn teuersten Unternehmen Deutschlands
mehr Top Rankings

Umfrage

Die STIKO hält Impfangebote für alle bis zum Ende des Sommers nach wie vor für realistisch. Würden Sie dieses - gleichgültig welcher Impfstoff - annehmen?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln