24.01.2022 22:09

Kurseinbruch der Netflix-Aktie geht weiter - Corona-Gewinne bald passé

Schlechter Ausblick: Kurseinbruch der Netflix-Aktie geht weiter - Corona-Gewinne bald passé | Nachricht | finanzen.net
Schlechter Ausblick
Folgen
Der Kurseinbruch bei Netflix ging am Montag rasant weiter.
Werbung
Am Freitag waren die Aktien schon um mehr als 20 Prozent abgesackt, nun kam nochmals ein Abschlag um 2,6 Prozent auf 387,15 US-Dollar hinzu, zwischenzeitlich hatte das Minus bei satten zehn Prozent gelegen. Als Grund für den Kurseinbruch seit Freitag gilt ein desaströser Abonnenten-Ausblick des Streaming-Anbieters.

Am vergangenen Donnerstag waren für die Aktien von Netflix, einem einstigen Gewinner der Corona-Lockdowns, noch mehr als 500 Dollar gezahlt worden. Im März 2020 war der Kurs während des Corona-Crashs kurz unter die 300-Dollar-Marke gerutscht, dann aber griffen Anleger unter Verweis auf Chancen, die sich dem Streaming-Anbieter in Zeiten der Lockdowns ergäben, zu.

Binnen eineinhalb Jahren hatte sich der Kurs mehr als verdoppelt. Das Rekordniveau von rund 700 Dollar liegt denn auch noch nicht lange zurück, es stammt aus dem November. Seitdem waren die Aktien aber schon unter Druck geraten und 2022 wurde des Gefälle des Abwärtstrends dann noch größer. Derzeit sind US-Tech-Werte im Allgemeinen heftig unter Druck. Börsianer sprechen hier in Erwartung bald steigender Zinsen von einer Korrektur der hohen Bewertungen.

Auch Analysten drehen der Netflix-Aktie als einstigem Liebling der Tech-Anleger mittlerweile den Rücken zu. Am Montag gab nun das Analysehaus Jefferies seine bisherige Kaufempfehlung auf: Kurzfristig gebe es zu viel Unsicherheit, begründete Analyst Andrew Uerkwitz diesen Schritt. Sein bisheriger Optimismus habe auf einem konstanten Abonnenten-Wachstum basiert. Netflix hatte am Freitag aber die ganze Streaming-Branche erschreckt mit der Aussage, für das laufende Quartal würden nur noch 2,5 Millionen neue Kunden erwartet. Damit blieb das Unternehmen deutlich unter den Expertenprognosen.

/tih/la/he

NEW YORK (dpa-AFX)

Ausgewählte Hebelprodukte auf Netflix Inc.
Mit Knock-outs können spekulative Anleger überproportional an Kursbewegungen partizipieren. Wählen Sie einfach den gewünschten Hebel und wir zeigen Ihnen passende Open-End Produkte auf Netflix Inc.
Long
Short
Hebel wählen:
5x
10x
Name
Hebel
KO
Emittent
Bildquellen: XanderSt / Shutterstock.com, Netflix

Nachrichten zu Netflix Inc.

  • Relevant
    1
  • Alle
    1
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Netflix Inc.

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
13.05.2022Netflix NeutralJP Morgan Chase & Co.
20.04.2022Netflix HoldJefferies & Company Inc.
20.04.2022Netflix NeutralJP Morgan Chase & Co.
20.04.2022Netflix NeutralCredit Suisse Group
20.04.2022Netflix Equal WeightBarclays Capital
07.04.2022Netflix OverweightJP Morgan Chase & Co.
15.03.2022Netflix OverweightJP Morgan Chase & Co.
21.01.2022Netflix OverweightJP Morgan Chase & Co.
06.01.2022Netflix OverweightJP Morgan Chase & Co.
20.10.2021Netflix OverweightJP Morgan Chase & Co.
13.05.2022Netflix NeutralJP Morgan Chase & Co.
20.04.2022Netflix HoldJefferies & Company Inc.
20.04.2022Netflix NeutralJP Morgan Chase & Co.
20.04.2022Netflix NeutralCredit Suisse Group
20.04.2022Netflix Equal WeightBarclays Capital
17.07.2020Netflix VerkaufenDZ BANK
29.10.2018Netflix SellMorningstar
06.07.2018Netflix SellSociété Générale Group S.A. (SG)
23.01.2018Netflix SellMorningstar
23.01.2018Netflix UnderperformWedbush Morgan Securities Inc.

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Netflix Inc. nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung
Werbung
Werbung
Neue Funktionen als Erstes nutzen
Sie nutzen finanzen.net regelmäßig? Dann nutzen Sie jetzt neue Funktionen als Erstes!
Hier informieren!
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Heute im Fokus

Ukraine-Krieg im Ticker: DAX geht fester ins Wochenende -- US-Börsen letztlich uneins -- METRO will für indisches Geschäft wohl Milliardenbetrag einstreichen -- Valneva, VW, Bayer im Fokus

Schröder will Aufsichtsrat-Posten bei Rosneft räumen. Zurich Insurance Group steigt aus russischem Markt aus. Rheinmetall erhält mehrere Großaufträge von Nato-Kunden. Bavarian Nordic wird wegen Affenpocken zum Spekulationsobjekt. Richemont hat im Geschäftsjahr 2021/22 Umsatz und Gewinn deutlich gesteigert.

Umfrage

Worüber machen Sie sich derzeit die größeren Sorgen?

finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln