Dow Jones-Performance im Fokus

Schwacher Wochentag in New York: Dow Jones schwächelt am Donnerstagnachmittag

29.02.24 20:02 Uhr

Schwacher Wochentag in New York: Dow Jones schwächelt am Donnerstagnachmittag | finanzen.net

Heute legen Börsianer in New York eine zurückhaltende Vorgehensweise an den Tag.

Werte in diesem Artikel
Aktien

86,58 EUR 0,05 EUR 0,06%

166,50 EUR 2,88 EUR 1,76%

218,70 EUR 3,45 EUR 1,60%

156,20 EUR 1,36 EUR 0,88%

159,58 EUR -0,96 EUR -0,60%

53,35 EUR 0,22 EUR 0,41%

382,20 EUR 0,65 EUR 0,17%

183,14 EUR 1,64 EUR 0,90%

32,23 EUR -0,30 EUR -0,91%

258,75 EUR 3,60 EUR 1,41%

377,50 EUR 2,65 EUR 0,71%

258,25 EUR 3,00 EUR 1,18%

466,65 EUR 1,35 EUR 0,29%

36,20 EUR -1,73 EUR -4,55%

55,99 EUR 0,47 EUR 0,85%

Indizes

38.240,0 PKT 253,6 PKT 0,67%

Am Donnerstag tendiert der Dow Jones um 20:00 Uhr via NYSE 0,07 Prozent schwächer bei 38.921,38 Punkten. Die Marktkapitalisierung der im Dow Jones enthaltenen Werte beträgt damit 13,182 Bio. Euro. Zum Beginn des Donnerstagshandels stand ein Abschlag von 0,028 Prozent auf 38.938,08 Punkte an der Kurstafel, nach 38.949,02 Punkten am Vortag.

Der Dow Jones verzeichnete bei 39.074,13 Punkten ein Tageshoch. Das Tagestief beträgt heute 38.809,28 Einheiten.

So entwickelt sich der Dow Jones auf Jahressicht

Auf Wochensicht ging es für den Dow Jones bereits um 0,571 Prozent abwärts. Am letzten Handelstag im Januar, dem 29.01.2024, lag der Dow Jones noch bei 38.333,45 Punkten. Der Dow Jones wies am letzten Handelstag im November, dem 29.11.2023, einen Stand von 35.430,42 Punkten auf. Der Dow Jones verzeichnete am letzten Handelstag im Februar, dem 28.02.2023, den Wert von 32.656,70 Punkten.

Seit Jahresbeginn 2024 gewann der Index bereits um 3,20 Prozent. In diesem Jahr erreichte der Dow Jones bereits ein Jahreshoch bei 39.282,28 Punkten. Bei 37.122,95 Punkten wurde hingegen das Jahrestief registriert.

Das sind die Aufsteiger und Absteiger im Dow Jones

Die stärksten Aktien im Dow Jones sind aktuell Salesforce (+ 2,09 Prozent auf 306,04 USD), Intel (+ 2,05 Prozent auf 42,85 USD), Dow (+ 1,18 Prozent auf 55,75 USD), Amazon (+ 1,10 Prozent auf 175,07 USD) und Honeywell (+ 0,97 Prozent auf 199,48 USD). Die Flop-Titel im Dow Jones sind hingegen Boeing (-1,71 Prozent auf 203,45 USD), Goldman Sachs (-1,25 Prozent auf 388,28 USD), Walmart (-1,24 Prozent auf 58,88 USD), UnitedHealth (-1,05 Prozent auf 493,03 USD) und McDonalds (-0,81 Prozent auf 292,79 USD).

Blick in den Dow Jones: Handelsvolumen und Marktkapitalisierung

Aktuell weist die Apple-Aktie das größte Handelsvolumen im Dow Jones auf. 8.682.254 Aktien wurden zuletzt via NYSE gehandelt. Die Microsoft-Aktie dominiert den Dow Jones hinsichtlich der Marktkapitalisierung mit einem Anteil von 2,796 Bio. Euro.

Fundamentaldaten der Dow Jones-Aktien im Fokus

Die Verizon-Aktie präsentiert mit 8,74 2024 laut FactSet-Schätzung das niedrigste Kurs-Gewinn-Verhältnis (KGV) im Dow Jones. Die 3M-Aktie verzeichnet 2024 laut FactSet-Schätzung voraussichtlich eine Dividendenrendite von 6,88 Prozent, laut Prognose die höchste im Index.

Redaktion finanzen.net

Ausgewählte Hebelprodukte auf 3M

Mit Knock-outs können spekulative Anleger überproportional an Kursbewegungen partizipieren. Wählen Sie einfach den gewünschten Hebel und wir zeigen Ihnen passende Open-End Produkte auf 3M

NameHebelKOEmittent
NameHebelKOEmittent
Werbung

Bildquellen: JoemanjiArts-ESOS / Shutterstock.com

Nachrichten zu Amazon

Analysen zu Amazon

DatumRatingAnalyst
22.04.2024Amazon BuyJefferies & Company Inc.
17.04.2024Amazon OutperformBernstein Research
16.04.2024Amazon OverweightJP Morgan Chase & Co.
11.04.2024Amazon BuyJefferies & Company Inc.
08.04.2024Amazon OutperformRBC Capital Markets
DatumRatingAnalyst
22.04.2024Amazon BuyJefferies & Company Inc.
17.04.2024Amazon OutperformBernstein Research
16.04.2024Amazon OverweightJP Morgan Chase & Co.
11.04.2024Amazon BuyJefferies & Company Inc.
08.04.2024Amazon OutperformRBC Capital Markets
DatumRatingAnalyst
26.09.2018Amazon HoldMorningstar
30.07.2018Amazon neutralJMP Securities LLC
13.06.2018Amazon HoldMorningstar
02.05.2018Amazon HoldMorningstar
02.02.2018Amazon neutralJMP Securities LLC
DatumRatingAnalyst
11.04.2017Whole Foods Market SellStandpoint Research
23.03.2017Whole Foods Market SellUBS AG
14.08.2015Whole Foods Market SellPivotal Research Group
04.02.2009Amazon.com sellStanford Financial Group, Inc.
26.11.2008Amazon.com ErsteinschätzungStanford Financial Group, Inc.

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Amazon nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"