✩ ✩ ✩ 10 % Fixzins mit Homeoffice Plus Aktienanleihe auf 💻 Cisco 💻 Microsoft und 💻 Zoom - 2 Jahre - anfängliche Plus Barriere bei 60 % ✩ ✩ ✩-w-
11.12.2017 20:29

LANXESS ist wohl an Spezialchemie-Geschäft von Akzo Nobel interessiert

Stellungsnahme abgelehnt: LANXESS ist wohl an Spezialchemie-Geschäft von Akzo Nobel interessiert | Nachricht | finanzen.net
Stellungsnahme abgelehnt
Folgen
Der LANXESS-Konzern hat nach Informationen aus Kreisen ein Auge auf das Spezialchemie-Geschäft des niederländischen Farben- und Lackkonzerns Akzo-Nobel geworfen.
Werbung
LANXESS habe sich mit dem Finanzinvestor Apollo zusammengetan, um ein gemeinsames Angebot für die Sparte vorzulegen, schrieb die Nachrichtenagentur Bloomberg am Montag unter Berufung auf eingeweihte Personen.

Akzos Spezialchemie-Sparte könnte demnach mit mehr als 9 Milliarden Euro bewertet werden. Bloomberg schränkte allerdings ein, dass sich der Verkaufsprozess noch in einem frühen Stadium befinde und keine endgültigen Entscheidungen getroffen worden seien. Die Unternehmen selbst lehnten Stellungnahmen ab. "Marktgerüchte kommentieren wir grundsätzlich nicht", sagte ein LANXESS-Sprecher.

Akzo hat mit einer Reihe von geschäftlichen Problemen zu kämpfen, unter anderem mit Gegenwind bei Schiffslacken und -farben. Das Unternehmen hatte seine Jahresprognose wiederholt senken müssen. Das zum Verkauf stehende Spezialchemiegeschäft ist noch einer der profitabelsten Bereiche. Dem Vernehmen nach sind eine ganze Reihe an Finanzinvestoren interessiert.

Akzo Nobel hatte im April bekanntgegeben, das Spezialchemie-Geschäft binnen zwölf Monaten abspalten und das Geld an die Aktionäre ausschütten zu wollen. Dabei wurde sowohl ein Verkauf, als auch ein Börsengang als Möglichkeiten genannt. Der Schritt war Teil des Abwehrkampfs gegen die Komplettübernahme durch den US-Konzern PPG. Spätere Fusionsgespräche mit dem US-Wettbewerber Axalta wurden ergebnislos beendet./das

KÖLN (dpa-AFX)

Bildquellen: LANXESS

Nachrichten zu LANXESS AG

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu LANXESS AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
16.04.2021LANXESS Equal-WeightMorgan Stanley
15.04.2021LANXESS buyBaader Bank
14.04.2021LANXESS buyUBS AG
07.04.2021LANXESS SellGoldman Sachs Group Inc.
22.03.2021LANXESS buyDeutsche Bank AG
15.04.2021LANXESS buyBaader Bank
14.04.2021LANXESS buyUBS AG
22.03.2021LANXESS buyDeutsche Bank AG
15.03.2021LANXESS buyWarburg Research
15.03.2021LANXESS buyDeutsche Bank AG
16.04.2021LANXESS Equal-WeightMorgan Stanley
18.03.2021LANXESS HaltenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
12.03.2021LANXESS HaltenIndependent Research GmbH
12.03.2021LANXESS NeutralCredit Suisse Group
11.03.2021LANXESS Equal weightBarclays Capital
07.04.2021LANXESS SellGoldman Sachs Group Inc.
16.03.2021LANXESS SellGoldman Sachs Group Inc.
11.03.2021LANXESS SellGoldman Sachs Group Inc.
15.02.2021LANXESS SellGoldman Sachs Group Inc.
08.02.2021LANXESS SellGoldman Sachs Group Inc.

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für LANXESS AG nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Heute im Fokus

DAX schließt nach neuem Rekord leichter -- VW will bei E-Autos in China aufholen -- Vorstandschef von GameStop tritt zurück -- Schwerer Tesla-Unfall -- Coca-Cola, BMW, EVOTEC, RWE im Fokus

BaFin zeigt wohl Deutsche Bank-Aufsichtsrat wegen Wirecard-Handel an. Neues iPad-Modell bei Apple-Event erwartet. Eli Lilly Notfallzulassung entzogen. Harley-Davidson kündigt rechtliche Schritte gegen EU-Zölle an. CureVac reicht Schnell-Prüfverfahren für Impfstoff in der Schweiz ein. JPMorgan bestätigt Finanzierung der Super League. EU übt Option für 100 Millionen Impfstoffdosen von Pfizer/BioNTech aus.

Top-Rankings

iPad-Index 2020
Das kostet das iPad in verschiedenen Ländern
Die Länder mit den meisten Aktionären
Hier handeln die Menschen am liebsten
In diesen Sportarten verdient man richtig viel Geld
Mit diesen Sportarten kann man reich werden

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

DAX 30: Die Gewinner und Verlierer in Q1 2021
Welche Aktie macht das Rennen?
Die besten Wall Street Filme
Diese Streifen präsentieren die Welt des großen Geldes
Die Gehälter der Top-Politiker
Das verdienen die wichtigsten Staats- und Regierungschefs
World Happiness Report 2021
In diesen Ländern sind die Menschen am glücklichsten
Top 10: Die zehn teuersten Unternehmen in Deutschland
Das sind die zehn teuersten Unternehmen Deutschlands
mehr Top Rankings

Umfrage

Die STIKO hält Impfangebote für alle bis zum Ende des Sommers nach wie vor für realistisch. Würden Sie dieses - gleichgültig welcher Impfstoff - annehmen?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln