Die globalen Wachstumsmöglichkeiten für FinTechs erscheinen enorm. Erfahren Sie, wie Sie als Anleger am FinTech-Markt partizipieren könnten.-w-
05.07.2021 17:55

Brenntag-Aktie dreht ins Plus: Chemikalien aus Deutschland wurden anscheinend Chemiewaffen in Syrien

Trotz Embargo: Brenntag-Aktie dreht ins Plus: Chemikalien aus Deutschland wurden anscheinend Chemiewaffen in Syrien | Nachricht | finanzen.net
Trotz Embargo
Folgen
Chemikalien aus Deutschland sollen nach einem Schweizer Zeitungsbericht in Syrien zur Produktion von Chemiewaffen verwendet worden sein.
Werbung
Die Bestellung bei der Schweizer Tochter der deutschen Firma Brenntag in Basel stammte von dem Pharmaunternehmen MPI in Syrien, wie die "Sonntagszeitung" berichtete. Aber MPI habe nur rund ein Fünftel der bestellten Menge erhalten. Was mit dem Rest geschehen sei, sei unklar. Der syrische Ex-Brigadegeneral Zaher al-Saket sagte der Zeitung: "Mit Sicherheit und ohne jegliche Fragen gingen sie in die Produktion von Chemiewaffen ein."

Das Unternehmen betont, die Lieferung habe nicht gegen geltendes Recht verstoßen. Die Brenntag-Lieferungen waren vor drei Jahren schon in den Schlagzeilen.

Es geht um die Chemikalien Isopropanol und Diethylamin. Damit habe MPI Schmerztabletten herstellen wollen, teilt Brenntag in Essen mit. Die Stoffe waren nach Informationen der "Sonntagszeitung" zuvor aus Duisburg nach Basel gebracht worden, wo sich die Filiale Brenntag Schweizerhall befindet. Aus den Chemikalien lässt sich aber auch der chemische Kampfstoff Sarin herstellen. Mit diesem Gift waren seit 2013 bei Angriffen in Syrien Hunderte Menschen ums Leben gekommen.

Brenntag sagte am Sonntag auf Anfrage, dass die "Lieferung beider Produkte in Einklang mit dem geltenden Recht getätigt wurde". Die Schweizer Staatssekretariat für Wirtschaft (SECO) habe "die Einhaltung der bestimmungsgemäßen Exportabwicklung an MPI vor der Ausfuhr bestätigt. Auch im Nachgang (2018) hat die SECO den Sachverhalt nochmals umfassend geprüft und kein Fehlverhalten festgestellt."

Der syrische Ex-General arbeitete nach Angaben der Zeitung im militärischen Chemiewaffenprogramm. Er sei 2013 ins Ausland geflüchtet. Nach seinen Angaben haben Pharmafirmen direkte Verbindungen zum wissenschaftlichen Forschungszentrum des militärischen Chemiewaffenprogramms. Firmen hätten der Regierung geholfen, ein Embargo zu umgehen, das Syrien keinen Zugriff mehr auf Chemikalien für Kampfstoffe gewähren sollte. Anders als in der EU sei der Export von Isopropanol nach Syrien in der Schweiz nicht bewilligungspflichtig, schreibt die Zeitung.

Im frühen Montagshandel auf XETRA verlor die Brenntag-Aktie zeitweise 0,66 Prozent auf 77,70 Euro. Zum Handelsende konnte sie jedoch 0,51 Prozent zulegen auf 78,62 Euro.

/oe/DP/he

BASEL (dpa-AFX)

Bildquellen: Brenntag

Nachrichten zu Brenntag SE

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Brenntag SE

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
09:36 UhrBrenntag SE BuyGoldman Sachs Group Inc.
20.09.2021Brenntag SE HaltenDZ BANK
20.09.2021Brenntag SE HaltenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
16.09.2021Brenntag SE HoldDeutsche Bank AG
15.09.2021Brenntag SE BuyGoldman Sachs Group Inc.
09:36 UhrBrenntag SE BuyGoldman Sachs Group Inc.
15.09.2021Brenntag SE BuyGoldman Sachs Group Inc.
14.09.2021Brenntag SE BuyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
08.09.2021Brenntag SE OverweightJP Morgan Chase & Co.
12.08.2021Brenntag SE OutperformCredit Suisse Group
20.09.2021Brenntag SE HaltenDZ BANK
20.09.2021Brenntag SE HaltenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
16.09.2021Brenntag SE HoldDeutsche Bank AG
15.09.2021Brenntag SE HoldWarburg Research
18.08.2021Brenntag SE HaltenDZ BANK
15.09.2021Brenntag SE ReduceBaader Bank
10.08.2021Brenntag SE ReduceBaader Bank
26.07.2021Brenntag SE ReduceBaader Bank
23.06.2021Brenntag SE ReduceBaader Bank
18.06.2021Brenntag SE ReduceBaader Bank

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Brenntag SE nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Heute im Fokus

Vor Fed-Entscheid: DAX schließt mit Gewinnen - über 15.500 Punkten -- FedEx-Gewinn verfehlt Markterwartungen -- Babbel bläst Börsengang ab -- Airbus, Lufthansa, VW, Vonovia, Mister Spex im Fokus

Schneider findet Rest-Aktionäre von RIB Software mit 41,72 Euro ab. Facebook Aufsichtsgremium prüft Vorwurf von Promi-Sonderbehandlung - Probleme durch iPhone-Datenschutz. BASF setzt auf Ausbau des Batterierecycling. EDF führt Gespräche mit GE über Atomkraft-Geschäfte. USA wollen noch mehr Impfstoff von BioNTech und Pfizer spenden. Flutter vergleicht sich mit Kentucky auf Millionenzahlung.

Umfrage

Würden Sie es für richtig halten, wenn Gastronomie und Veranstaltungen nur noch Geimpften und Genesenen offen stehen?

finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln