Verkaufsplan beendet

Jeff Bezos beendet Serienverkäufe für Amazon-Aktien: 8,5 Milliarden US-Dollar eingenommen

21.02.24 16:30 Uhr

NASDAQ-Titel Amazon-Aktie 50 Millionen Mal verkauft: Jeff Bezos kassiert Milliarden | finanzen.net

Der Gründer des E-Commerce-Riesen hat das vierte Mal innerhalb kurzer Zeit Amazon-Aktien auf den Markt geworfen. Mit der Verkaufsserie soll nun aber zunächst Schluss sein.

Werte in diesem Artikel

• Bezos verkauft erneut Amazon-Aktien
• 50 Millionen Titel in neun Handelstagen veräußert
• Gesamteinnahmen: 8,5 Milliarden US-Dollar



Wie aus einer behördlichen Einreichung hervor geht, hat der Gründer des Internetkonzerns Amazon, Jeff Bezos, 14 Millionen Amazon-Aktien im Wert von rund 2,4 Milliarden US-Dollar verkauft.

Vierte Verkaufsaktion in nur neun Handelstagen

Es ist bereits das vierte Mal innerhalb von nur neun Handelstagen, dass Bezos sich von Amazon-Anteilen trennt, insgesamt kamen aus seinem Besitz in diesem Zeitraum 50 Millionen Amazon-Titel auf den Markt. Eingenommen hat der Milliardär durch die Verkäufe eine Gesamtsumme von rund 8,5 Milliarden US-Dollar.

Verkaufsserie war vereinbart

Die jüngste Verkaufsserie geht dabei auf einen im November 2023 vereinbarten Handelsplan zurück, im Rahmen dessen sich der ehemalige CEO des Unternehmens den Verkauf von bis zu 50 Millionen Amazon-Aktien zusichern ließ. Diese Zahl hat Bezos nun komplett ausgeschöpft, so dass in nächster Zeit nicht damit zu rechnen sein dürfte, dass erneut Amazon-Titel in diesem Maßstab konzentriert auf den Markt kommen.

Bezos bleibt größter Anteilseigner

Auch nach dem Verkauf von 50 Millionen Amazon-Aktien hält Jeff Bezos weiterhin die größten Anteile am Unternehmen. Zudem ist Bezos mit einem von Forbes geschätzten Vermögen von rund 188,4 Milliarden US-Dollar aktuell hinter LVMH-Boss Bernard Arnault und Tesla-Chef Elon Musk der drittreichste Mensch der Welt. Auf Platz 4 folgt mit einigem Abstand und einem geschätzten Vermögen von 166 Milliarden US-Dollar Facebook-Gründer Mark Zuckerberg.

Amazon-Aktie schadet Verkaufsaktion nicht

Die Amazon-Aktie hat weitgehend unbeeindruckt auf die Serienverkäufe von Jeff Bezos reagiert, innerhalb der letzten fünf Handelstage ging es um überschaubare 2,28 Prozent abwärts. Seit Jahresstart hatte der Anteilsschein aber rund zehn Prozent zulegen können und wird nun sogar in den US-Bluechip-Index Dow Jones aufsteigen.

Das wurde am Markt deutlich höher bewertet als der Aktienverkauf von Jeff Bezos: Die Amazon-Aktie zeigt sich im NASDAQ-Handel zeitweise 3,74 Prozent höher bei 21,48 US-Dollar.

Redaktion finanzen.net

Ausgewählte Hebelprodukte auf Amazon

Mit Knock-outs können spekulative Anleger überproportional an Kursbewegungen partizipieren. Wählen Sie einfach den gewünschten Hebel und wir zeigen Ihnen passende Open-End Produkte auf Amazon

NameHebelKOEmittent
NameHebelKOEmittent
Werbung

Bildquellen: Drew Angerer/Getty Images, Paul Morigi/Getty Images

Nachrichten zu Tesla

Analysen zu Tesla

DatumRatingAnalyst
18.04.2024Tesla HoldDeutsche Bank AG
17.04.2024Tesla OutperformRBC Capital Markets
16.04.2024Tesla UnderweightJP Morgan Chase & Co.
16.04.2024Tesla UnderweightJP Morgan Chase & Co.
15.04.2024Tesla OutperformRBC Capital Markets
DatumRatingAnalyst
17.04.2024Tesla OutperformRBC Capital Markets
15.04.2024Tesla OutperformRBC Capital Markets
08.04.2024Tesla BuyDeutsche Bank AG
02.04.2024Tesla BuyDeutsche Bank AG
02.04.2024Tesla OutperformRBC Capital Markets
DatumRatingAnalyst
18.04.2024Tesla HoldDeutsche Bank AG
10.04.2024Tesla HoldJefferies & Company Inc.
09.04.2024Tesla NeutralUBS AG
06.04.2024Tesla NeutralUBS AG
02.04.2024Tesla NeutralUBS AG
DatumRatingAnalyst
16.04.2024Tesla UnderweightJP Morgan Chase & Co.
16.04.2024Tesla UnderweightJP Morgan Chase & Co.
03.04.2024Tesla UnderweightJP Morgan Chase & Co.
02.04.2024Tesla UnderweightJP Morgan Chase & Co.
04.03.2024Tesla UnderperformBernstein Research

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Tesla nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"