11.12.2017 12:21
Bewerten
(0)

BMW steigert Verkaufstempo im November - Rückstand auf Mercedes

Verkaufszahlen steigen: BMW steigert Verkaufstempo im November - Rückstand auf Mercedes | Nachricht | finanzen.net
Verkaufszahlen steigen
DRUCKEN
Der Autobauer BMW hat im November beim Autoverkauf einen Zahn zugelegt.
Gegenüber dem Vorjahr setzte das Unternehmen weltweit mit 220 649 Fahrzeugen 5,2 Prozent mehr Autos ab, wie der DAX-Konzern am Montag in München mitteilte. Nach elf Monaten steht ein Plus von 3,6 Prozent auf 2,23 Millionen Fahrzeuge zu Buche. Das Plus bei der Stammmarke BMW liegt von Januar bis November bei 3,7 Prozent auf 1,89 Millionen Pkw. Der Stuttgarter Rivale Mercedes-Benz aus dem Daimler-Konzern hatte nach elf Monaten jedoch bereits 2,1 Millionen Autos verkauft. Die Volkswagen-Tochter Audi liegt bei 1,7 Millionen Fahrzeugen.

Im November lief es bei BMW nach wie vor in Asien rund, aber auch in den USA gab es endlich wieder ein Verkaufsplus. Vor allem der neue 5er sorgt bei der Hausmarke der Münchener für Schwung, nach und nach ist das neue Modell in immer mehr Regionen der Welt verfügbar, im November stiegen die Verkäufe um ein Fünftel. Zudem kommen die Stadtgeländewagen vom Typ SUV weiter gut bei den Käufern an. Bisher hat BMW in diesem Jahr knapp 90 000 elektrifizierte Autos verkauft - ein Plus von fast zwei Dritteln. Auf Jahressicht sollen es 100 000 E-Autos werden./men/she

MÜNCHEN (dpa-AFX)

Bildquellen: Katherine Welles / Shutterstock.com, meunierd / Shutterstock.com, Ninelle / Shutterstock.com
Anzeige

Nachrichten zu Daimler AG

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Daimler AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
18.07.2018Daimler NeutralCredit Suisse Group
12.07.2018Daimler Equal-WeightMorgan Stanley
11.07.2018Daimler market-performBernstein Research
10.07.2018Daimler buyUBS AG
09.07.2018Daimler overweightJP Morgan Chase & Co.
10.07.2018Daimler buyUBS AG
09.07.2018Daimler overweightJP Morgan Chase & Co.
25.06.2018Daimler buySociété Générale Group S.A. (SG)
25.06.2018Daimler buyequinet AG
22.06.2018Daimler buyequinet AG
18.07.2018Daimler NeutralCredit Suisse Group
12.07.2018Daimler Equal-WeightMorgan Stanley
11.07.2018Daimler market-performBernstein Research
09.07.2018Daimler HoldWarburg Research
09.07.2018Daimler HoldHSBC
22.06.2018Daimler UnderweightBarclays Capital
21.06.2018Daimler VerkaufenDZ BANK
08.06.2018Daimler UnderweightBarclays Capital
04.06.2018Daimler UnderweightBarclays Capital
31.05.2018Daimler UnderperformJefferies & Company Inc.

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Daimler AG nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Anzeige
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub

Top-Wachstumsaktien!

Wo bieten sich Anlegern weltweit die besten Wachstumschancen? Wir stellen Ihnen im neuen Anlegermagazin vier Titel mit viel Potenzial vor.
Kostenfrei registrieren und lesen!

Heute im Fokus

DAX schließt klar im Plus -- Wall Street geht knapp behauptet aus dem Handel -- eBay übertrifft Erwartungen -- Neuorganisation bei Continental -- Morgan Stanley, Lufthansa, thyssenkrupp im Fokus

Google erhält Milliardenstrafe. Goldpreis auf tiefstem Stand seit einem Jahr. Bitcoinkurs im Aufwind. Lamborghini ruft Autos zurück. EU führt eigene Schutzzölle auf Stahlprodukte ein. Linde: Fusion zum Weltmarktführer im Plan. Jifeng senkt Hürde für Grammer-Übernahme. 3.000 Mitarbeiter in Deutschland von GE-Verkaufsplänen betroffen.

Top-Rankings

WM: Die weltbesten Fußballnationen
Welches Land schnitt bei den Weltmeisterschaften am besten ab?
Die teuersten Städte für Expats 2018
Hier ist das Leben für ausländische Fachkräfte besonders teuer
KW 28: Analysten-Flops der Woche
Diese Aktien stehen auf den Verkauflisten der Experten

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

So groß ist der Gehaltsunterschied zwischen CEOs und Mitarbeitern
Das verdienen die CEOs der 30 DAX-Unternehmen
Sparweltmeiste
Welche Länder die meisten Währungsreserven haben
Die Performance der DAX 30-Werte in Q2 2018.
Welche Aktie macht das Rennen?
Hier macht Arbeiten Spaß
Die beliebtesten Arbeitgeber weltweit
Die Performance der MDAX-Werte in Q2 2018.
Welche Aktie macht das Rennen?
mehr Top Rankings

Umfrage

US-Präsident Trump fordert von Deutschland, die Verteidigungsausgaben deutlich zu erhöhen. Was sollte Berlin tun?

Online Brokerage über finanzen.net

Das Beste aus zwei Welten: Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade unmittelbar aus der Informationswelt von finanzen.net!
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Netflix Inc.552484
Apple Inc.865985
TeslaA1CX3T
Alphabet A (ex Google)A14Y6F
Facebook Inc.A1JWVX
Steinhoff International N.V.A14XB9
TwitterA1W6XZ
Intel Corp.855681
Deutsche Bank AG514000
GoProA1XE7G
Amazon906866
Volkswagen (VW) AG Vz.766403
Daimler AG710000
EVOTEC AG566480
Siemens Healthineers AGSHL100