01.12.2022 11:36

TSMC-Aktie: TSMC plant wohl Produktion von 4-Nanometer-Chips in den USA

Weiteres Werk: TSMC-Aktie: TSMC plant wohl Produktion von 4-Nanometer-Chips in den USA | Nachricht | finanzen.net
Weiteres Werk
Folgen
Der weltweit größte Chipauftragsfertiger TSMC wird Insidern auch moderne 4 Nanometer-Chips in den USA produzieren.
Werbung
Ab 2024 sollen in einer neuen Fabrik in Arizona auch 4-Nanometer-Chips hergestellt werden, berichtete die Nachrichtenagentur Bloomberg am Donnerstag unter Bezug auf mit der Angelegenheit vertrauten Personen. Wichtige US-Kunden wie der iPhone-Hersteller Apple hätten Taiwan Semiconductor Manufacturing dazu gedrängt. Die Fabrik in Arizona war ursprünglich für die Fertigung von 5-Nanometer-Chips geplant. Allerdings wird der Standard in zwei Jahren überholt sein.

Zudem plant TSMC den Insidern zufolge ein weiteres Werk in der Nähe. Dort sollen dann 3-Nanometer-Chips hergestellt werden. Es wird erwartet, dass die neuen Pläne zum Besuch von US-Präsident Joe Biden und Handelsministerin Gina Raimondo in Phoenix in der nächsten Woche bekannt gegeben werden. TSMC lehnte dem Bericht zufolge eine Stellungnahme ab. Apple habe nicht sofort auf die Bitte um einen Kommentar reagiert.

Wegen Handelsstreits und Lieferkettenunterbrechungen bauen Unternehmen die Chipproduktion in den USA und Europa aus, statt in China. Zudem will die US-Regierung von dem Hintergrund geopolitischer Spannungen verhindern, dass China neueste Chipgenerationen selbst herstellen kann.

Entsprechend bedeutsam ist für die US-Konzerne eine erweiterte Produktion im eigenen Land. Allein Apple will rund ein Drittel der in Arizona geplanten Produktion für sich beanspruchen. Zu den Kunden von TSMC gehören zudem auch andere große Technologieunternehmen wie NVIDIA oder AMD.

Um den Anreiz zu erhöhen, Chips in den USA zu produzieren, hat die USA dieses Jahr den Chips and Science Act verabschiedet, um die inländische Forschung und Herstellung von Halbleitern in den Vereinigten Staaten zu fördern. Es winken Subventionen von bis zu 50 Milliarden Dollar für Unternehmen, wovon einige an TSMC fließen dürften.

Der taiwanesische Konzern ist der weltweit wichtigste Lieferant für Chips, die in zahllosen Produkten benötigt werden - vom Smartphone bis zu Elektrofahrzeugen. Der Großteil der Produktion ist nach wie vor in Taiwan angesiedelt. Das führt zunehmend zu Bedenken, nicht zuletzt wegen Chinas möglichem Bestreben, die Region zu annektieren.

/lew/tav/mis

TAIPEH (dpa-AFX)

Ausgewählte Hebelprodukte auf AMD (Advanced Micro Devices) Inc.
Mit Knock-outs können spekulative Anleger überproportional an Kursbewegungen partizipieren. Wählen Sie einfach den gewünschten Hebel und wir zeigen Ihnen passende Open-End Produkte auf AMD (Advanced Micro Devices) Inc.
Long
Short
Hebel wählen:
5x
10x
Name
Hebel
KO
Emittent
Bildquellen: Andrew Park / Shutterstock.com

Nachrichten zu Apple Inc.

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Apple Inc.

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
30.01.2023Apple OutperformCredit Suisse Group
24.01.2023Apple Market-PerformBernstein Research
23.01.2023Apple BuyUBS AG
19.01.2023Apple OverweightJP Morgan Chase & Co.
12.01.2023Apple BuyUBS AG
30.01.2023Apple OutperformCredit Suisse Group
23.01.2023Apple BuyUBS AG
19.01.2023Apple OverweightJP Morgan Chase & Co.
12.01.2023Apple BuyUBS AG
03.01.2023Apple OverweightJP Morgan Chase & Co.
24.01.2023Apple Market-PerformBernstein Research
07.11.2022Apple Equal WeightBarclays Capital
31.10.2022Apple Equal WeightBarclays Capital
14.09.2022Apple Market-PerformBernstein Research
12.09.2022Apple Equal WeightBarclays Capital
21.04.2021Apple SellGoldman Sachs Group Inc.
19.11.2020Apple SellGoldman Sachs Group Inc.
30.10.2020Apple SellGoldman Sachs Group Inc.
14.10.2020Apple SellGoldman Sachs Group Inc.
16.09.2020Apple SellGoldman Sachs Group Inc.

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Apple Inc. nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung
Werbung
Werbung
Neue Funktionen als Erstes nutzen
Sie nutzen finanzen.net regelmäßig? Dann nutzen Sie jetzt neue Funktionen als Erstes!
Hier informieren!
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Heute im Fokus

Fed erhöht Leitzinsen um 25 Basispunkte: DAX schließt in Grün -- Wall Street dreht letztlich ins Plus -- Meta Platforms setzt mehr um als erwartet -- FedEx, Porsche, Uniper, AMD, PayPal im Fokus

Airbus und Qatar Airways legen Rechtsstreit bei. Silver Lake will SAP-Tochter Qualtrics übernehmen. Auch PayPal will Beschäftigtenzahl reduzieren. UBS hält an "Neutral"-Bewertung für BioNTech fest. Boeing mustert Jumbo-Jet 747 aus - Letzte Maschine übergeben. Amgen mit Umsatz- und Gewinnrückgang. Intel kürzt Gehälter auf allen Ebenen. T-Mobile US kann Gewinn deutlich steigern.

Umfrage

Haben Sie vor, Ihre Investitionsquote am Kapitalmarkt in diesem Jahr zu erhöhen?

finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln