05.03.2019 17:57

Vodafone begibt Milliarden-Wandelanleihe wegen Unitymedia-Übernahme - Vodafone-Aktie legt zu

Liberty Global-Finanzierung: Vodafone begibt Milliarden-Wandelanleihe wegen Unitymedia-Übernahme - Vodafone-Aktie legt zu | Nachricht | finanzen.net
Liberty Global-Finanzierung
Folgen
Vodafone (Vodafone Group) will sich für die teilweise Finanzierung seiner geplanten Übernahme der Kabelnetze von Liberty Global frisches Geld am Kapitalmarkt holen.
Werbung
Dafür sollen in Aktien wandelbare Wertpapiere im Wert von rund 4 Milliarden Euro verkauft werden, wie das Unternehmen am Dienstag in London erklärte. Vodafone plant demnach, die Pflichtwandelanleihen in zwei Tranchen zu verkaufen und am Ende der Laufzeit in zwei und drei Jahren zurückzukaufen.

Der Erlös soll zur teilweisen Finanzierung der Liberty Global-Sparten verwendet werden.Vodafone will die Kabelnetze von Liberty Global, die in Deutschland unter dem Namen Unitymedia tätig sind, auch in Ungarn, Tschechien und Rumänien für insgesamt 18,4 Milliarden Euro übernehmen.

Die Konkurrenten Deutsche Telekom und Telefonica Deutschland sehen die Fusion kritisch. Auch die EU-Wettbewerbshüter haben ihre Bedenken gegen den milliardenschweren Deal angemeldet. Eine Entscheidung aus Brüssel wird in den kommenden Wochen erwartet.

An der Börse wurde die Ankündigung der Pflichtwandelanleihe positiv aufgenommen, obwohl diese mittelfristig die Ausgabe neuer Aktien bedeuten könnte. Die Vodafone-Papiere legten 0,91 Prozent in London zu. Vodafone kündigte allerdings auch an, vor Ablauf der Anleihen eigene Aktien an der Börse aufkaufen zu wollen. Damit könnte das Unternehmen Teile der Wandelanleihen zurückkaufen und somit den Verwässerungseffekt für Altaktionäre mildern./zb/DP/zb

/zb/jkr

LONDON (dpa-AFX)

Ausgewählte Hebelprodukte auf Vodafone Group PLC
Mit Knock-outs können spekulative Anleger überproportional an Kursbewegungen partizipieren. Wählen Sie einfach den gewünschten Hebel und wir zeigen Ihnen passende Open-End Produkte auf Vodafone Group PLC
Long
Short
Hebel wählen:
5x
10x
Name
Hebel
KO
Emittent
Bildquellen: ChameleonsEye / Shutterstock.com, Pazargic Liviu/Getty Images

Nachrichten zu Vodafone Group PLC

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Vodafone Group PLC

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
02.02.2023Vodafone Group Equal WeightBarclays Capital
02.02.2023Vodafone Group UnderperformCredit Suisse Group
02.02.2023Vodafone Group BuyDeutsche Bank AG
01.02.2023Vodafone Group NeutralJP Morgan Chase & Co.
01.02.2023Vodafone Group HoldJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
02.02.2023Vodafone Group BuyDeutsche Bank AG
01.02.2023Vodafone Group BuyDeutsche Bank AG
23.01.2023Vodafone Group BuyDeutsche Bank AG
14.12.2022Vodafone Group BuyGoldman Sachs Group Inc.
08.12.2022Vodafone Group BuyUBS AG
02.02.2023Vodafone Group Equal WeightBarclays Capital
01.02.2023Vodafone Group NeutralJP Morgan Chase & Co.
01.02.2023Vodafone Group HoldJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
01.02.2023Vodafone Group HoldJefferies & Company Inc.
01.02.2023Vodafone Group Market-PerformBernstein Research
02.02.2023Vodafone Group UnderperformCredit Suisse Group
06.12.2022Vodafone Group UnderperformCredit Suisse Group
22.11.2022Vodafone Group UnderperformCredit Suisse Group
13.05.2020Vodafone Group ReduceOddo BHF
25.01.2019Vodafone Group UnderperformRBC Capital Markets

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Vodafone Group PLC nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung

Heute im Fokus

Zinssorgen: DAX bricht ein -- Bluebell erhöht wohl Druck auf Bayer -- Tesla-Anleger verlieren Sammelklage -- Dell streicht mehrere Tausend Stellen -- Warnstreiks bei Deutscher Post -- SAP im Fokus

Linde investiert in "sauberen" Wasserstoff. DHL und Alibaba-Tochter Cainiao kooperieren in Polen. Twitter schaltet neues Bezahl-Abo auch in Deutschland frei. Jefferies stuft Siemens Healthineers ab. Renault und Nissan erwarten offenbar hohen Synergien. Diageo plant Ausbau von East African Breweries-Beteiligung. Aurubis verdient weniger - Jahresprognose am oberen Ende bestätigt. BMW investiert Millionen in E-Auto-Fertigung in Mexiko.

Werbung
Werbung
Neue Funktionen als Erstes nutzen
Sie nutzen finanzen.net regelmäßig? Dann nutzen Sie jetzt neue Funktionen als Erstes!
Hier informieren!
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Umfrage

Wenn morgen Bundestagswahl wäre, wen würden Sie wählen?

finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln