06.12.2017 17:13
Bewerten
(0)

Warum der Euro zur Wochenmitte abgibt

CAD unter Druck: Warum der Euro zur Wochenmitte abgibt | Nachricht | finanzen.net
CAD unter Druck
DRUCKEN
Der Euro hat am Mittwoch nachgegeben und ist unter die Marke von 1,18 US-Dollar gefallen.
Am späten Nachmittag kostete die Gemeinschaftswährung 1,1790 Dollar. Das war ein halber Cent weniger als am Morgen und der tiefste Stand seit zwei Wochen. Die Europäische Zentralbank (EZB) setzte den Referenzkurs auf 1,1817 (Dienstag: 1,1847) Dollar fest. Der Dollar kostete damit 0,8462 (0,8441) Euro.

Auslöser der Euro-Verluste war ein auf breiter Front steigender US-Dollar. Händler taten sich mit einer konkreten Erklärung der Dollar-Gewinne schwer. Amerikanische Konjunkturdaten waren in etwa wie erwartet ausgefallen. Außerdem hatte die Ungewissheit, ob die US-Regierung ihre anvisierte große Steuerreform durch den Kongress bekommt, zuletzt eher wieder zugenommen. Hinzu kommt die Frage, ob der Kongress ein neues Ausgabengesetz beschließt und so den ab Freitag drohenden Verwaltungsstillstand aufhält.

Unter besonderem Druck stand zur Wochenmitte der kanadische Dollar. Anlass war die Zinsentscheidung der Bank of Canada. Zwar hielt die Notenbank ihren Leitzins wie erwartet konstant. Allerdings versicherte sie, im Falle künftiger Zinsanpassungen vorsichtig vorzugehen. Analysten interpretierten dies als Hinweis auf einen langsamen Straffungskurs. Die Bank of Canada gehört zu den wenigen größeren Zentralbanken, die der US-Notenbank Fed auf deren Zinsanhebungskurs gefolgt ist. In diesem Jahr haben die kanadischen Währungshüter schon zweimal ihren Leitzins erhöht.

Zu anderen wichtigen Währungen legte die EZB die Referenzkurse für einen Euro auf 0,88335 (0,88183) britische Pfund, 132,52 (133,37) japanische Yen und 1,1678 (1,1673) Schweizer Franken fest. Die Feinunze Gold wurde in London am Nachmittag mit 1263,70 (1266,30) Dollar gefixt./bgf/jkr/jha/

FRANKFURT (dpa-AFX)

Bildquellen: Maryna Pleshkun / Shutterstock.com, kanvag / Shutterstock.com, Zepedrocoelho / Shutterstock.com

Devisenkurse

NameKurs+/-%
Dollarkurs1,2186-0,0073
-0,60
Japanischer Yen135,61000,2400
0,18
Pfundkurs0,8812-0,0077
-0,87
Schweizer Franken1,1764-0,0004
-0,03
Russischer Rubel69,27520,0306
0,04
Bitcoin9444,2803178,2900
1,92
Chinesischer Yuan7,8380-0,0622
-0,79

Heute im Fokus

DAX geht leichter aus dem Handel -- Dow schließt nach Allzeithoch fester -- Goldman Sachs macht ersten Verlust seit 2011 -- Bitcoin fällt zeitweise unter 10.000-Dollar-Marke -- Apple, Zalando im Fokus

Steinhoff-Aktie legt zu - Mögliche Finanzspritze. Ferrari will Tesla mit E-Auto herausfordern. Euro-Höhenflug: Wieso in der EZB erste Sorgen aufkommen. Bank of America muss Gewinneinbruch wegen US-Steuerreform hinnehmen. Rutsch bei Südzucker-Aktie geht weiter.
Anzeige
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub

Bechtle - Der Favorit im IT-Segment!

Ein breit aufgestelltes, gut diversifiziertes Produkt- und Serviceangebot, eine solide Finanzbasis und ein gutes Gespür für chancenreiche Trends und wachstumsstarke Marktsegmente - diese Mischung ist das Erfolgsgeheimnis von Bechtle. Lesen Sie im aktuellen Anlegermagazin die ganze Story über Bechtle.
Kostenfrei registrieren und dabei sein!

Top-Rankings

KW 2: Analysten-Flops der Woche
Diese Aktien stehen auf den Verkauflisten der Experten
KW 2: Analysten-Tops der Woche
Diese Aktien stehen auf den Kauflisten der Experten
Die besten Airlines der Welt 2017
Welche Fluggesellschaft macht das Rennen?

Umfrage

Wünschen Sie sich, dass sich Union und SPD erneut auf eine große Koalition (GroKo) einigen?

Online Brokerage über finanzen.net

Das Beste aus zwei Welten: Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade unmittelbar aus der Informationswelt von finanzen.net!
Zur klassischen Ansicht wechseln
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Steinhoff International N.V.A14XB9
Volkswagen (VW) AG Vz.766403
Deutsche Bank AG514000
Daimler AG710000
EVOTEC AG566480
Amazon906866
Apple Inc.865985
AlibabaA117ME
CommerzbankCBK100
Nordex AGA0D655
Deutsche Telekom AG555750
Allianz840400
General Electric Co.851144
Siemens AG723610
BYD Co. Ltd.A0M4W9