16.03.2018 21:53

Allianz-Analyst: Die Bitcoin-Blase wird platzen

Innerer Wert gleich Null: Allianz-Analyst: Die Bitcoin-Blase wird platzen | Nachricht | finanzen.net
Innerer Wert gleich Null
Folgen
Der Bitcoin weise einige Schwächen auf, die sich als fatal erweisen können. Deshalb ist es laut einem Allianz-Experten nur eine Frage der Zeit, bis die Bitcoin-Blase platzen wird.
Werbung
Der steile Höhenflug des Bitcoin entspricht laut Stefan Hofrichter, Head of Global Economics & Strategy bei Allianz Global Investors, dem einer klassischen Finanzmarktblase. Der Experte hat eine ganze Reihe von Kriterien ausgemacht, die für das Entstehen einer Vermögenspreisblase sprechen.

Sie möchten in Kryptowährungen investieren? Unsere Ratgeber erklären, wie es innerhalb von 15 Minuten geht:
» Bitcoin kaufen, Ripple kaufen, IOTA kaufen, Litecoin kaufen, Ethereum kaufen, Monero kaufen.

Diese sind unter anderem eine starke Überbewertung, eine zunehmende Spekulation - teilweise auch kreditfinanziert - mit Bitcoin, ein hohes Betrugspotential - begünstigt durch eine fehlende Regulierung, sowie ein "Neue Ära"-Denken. Das Cybergeld erfülle somit alle wesentlichen Kriterien einer klassischen Blase, und deren Platzen sei nur noch eine Frage der Zeit.

Schlimmste Blase aller Zeiten

Wie aus einer Analyse von Allianz Global Investors hervorgeht, stellt die fünfjährige Kursentwicklung von Bitcoin alle früheren Vermögenspreisblasen in den Schatten. Weder die Dotcom-Blase (1990er-Jahre) oder die Japan-Blase (1980er) aus der jüngeren Vergangenheit, noch die beiden Blasen mit der historisch größten Kursexplosion bei nachfolgendem Absturz - die Tulpenmanie von 1637 und die Mississippi-Blase von 1720 - wiesen eine derartige Kurssteigerung aus, wie der Bitcoin.

Bitcoin ohne fairen Wert

Die hohe Bewertung des Bitcoin ist umso erstaunlicher, als die Kryptowährung nach Einschätzung der Experten von Allianz Global Investors einen inneren Wert von Null hat. Sie begründen ihre pessimistische Einschätzung damit, dass beim Bitcoin - im Unterschied zu Staatsanleihen, Aktien oder Papiergeld - keine Forderung gegenüber einem Dritten besteht. Außerdem bringe das Internetgeld dem Besitzer keine Erträge ein.

Zwar treffe dies auch auf Gold zu, so die Allianz-Experten. Sie weisen jedoch darauf hin, dass sich das gelbe Edelmetall seit über zweieinhalb Jahrtausenden als Wertgegenstand bewährt habe, wohingegen es den Bitcoin noch keine zehn Jahre gebe.

Welche Folgen hat die Bitcoin-Blase für die Finanzstabilität?

Beruhigend aus Sicht der Anleger in traditionelle Assetklassen ist dabei, dass ein Platzen der Bitcoin-Blase nach Meinung der Allianz-Experten kaum Auswirkungen auf ihre Aktien oder Anleihen hätte. Aufgrund der relativ geringen Größe des Bitcoin-Marktes, seien die Risiken für die Finanzstabilität vernachlässigbar - zumindest zum jetzigen Zeitpunkt.

Redaktion finanzen.net

Weitere Infos: Bitcoin kaufen - So geht's

Bildquellen: Andrey Burmakin / Shutterstock.com, Parilov / Shutterstock.com

Nachrichten zu Allianz

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Allianz

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
26.11.2021Allianz BuyUBS AG
23.11.2021Allianz BuyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
15.11.2021Allianz BuyJefferies & Company Inc.
12.11.2021Allianz HaltenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
11.11.2021Allianz BuyKepler Cheuvreux
26.11.2021Allianz BuyUBS AG
23.11.2021Allianz BuyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
15.11.2021Allianz BuyJefferies & Company Inc.
11.11.2021Allianz BuyKepler Cheuvreux
11.11.2021Allianz BuyDeutsche Bank AG
12.11.2021Allianz HaltenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
22.10.2021Allianz Equal WeightBarclays Capital
23.09.2021Allianz HoldJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
13.09.2021Allianz HoldJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
10.09.2021Allianz Equal WeightBarclays Capital
06.08.2021Allianz UnderperformRBC Capital Markets
02.08.2021Allianz UnderperformRBC Capital Markets
21.04.2021Allianz UnderperformRBC Capital Markets
19.02.2021Allianz UnderperformRBC Capital Markets
27.01.2021Allianz UnderperformRBC Capital Markets

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Allianz nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen

Jetzt noch kostenlos anmelden!

Während sich das Jahr dem Ende entgegenneigt, entspannen sich weltweit die Börsen, trotz Konjunktur- und Inflationssorgen. Alle Börsianer hoffen, sich jetzt noch Wertpapiere zu sichern, die eine interessante Rendite im nächsten Jahr erzielen könnten. Im Trading-Seminar heute um 18 Uhr verraten Ihnen zwei Börsenexperten exklusiv die Favoriten für das Jahr 2022!
Schnell noch kostenlos anmelden!
Werbung

Devisenkurse

NameKurs+/-%
Dollarkurs1,1273-0,0017
-0,15
Japanischer Yen127,8880-0,3920
-0,31
Pfundkurs0,85150,0030
0,36
Schweizer Franken1,0399-0,0022
-0,21
Russischer Rubel83,7485-0,4010
-0,48
Bitcoin50559,1289-684,4609
-1,34
Chinesischer Yuan7,1761-0,0364
-0,50

Heute im Fokus

Corona-Sorgen: Dow leichter -- DAX in Rot -- Moderna-CEO warnt vor geringerer Impfstoff-Wirksamkeit bei Omikron -- VW--Abwärtstrend gewinnt an Fahrt -- Nordex, KION, CANCOM im Fokus

Vonovia-Vorstand will Bezugsrechte bei Kapitalerhöhung voll ausüben. JENOPTIK will weiter wachsen und mehr verdienen. VERBIO wird für das laufende Geschäftsjahr optimistischer. Volvo mit 'herausforderndem dritten Quartal'. Gravierende Sicherheitslücken in Büro-Druckern von HP entdeckt. Daimler und Stellantis steigen bei Feststoffbatterie-Spezialisten ein. Verfassungsgericht billigt Ausgangsbeschränkungen und Schulschließungen.
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Umfrage

Wie bewerten Sie die Verhandlungsergebnisse und künftigen Pläne der Ampelkoalition?

finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln