finanzen.net
19.01.2018 23:03
Bewerten
(0)

Weiter auf hohem Niveau - Wie der Euro den politischen Unsicherheiten in Deutschland und den USA trotzt

Politik im Fokus: Weiter auf hohem Niveau - Wie der Euro den politischen Unsicherheiten in Deutschland und den USA trotzt | Nachricht | finanzen.net
Politik im Fokus
DRUCKEN
Der Kurs des Euro hat sich am Freitag in etwa auf dem Niveau des Vorabends gehalten.
Der Kurs des Euro hat sich am Freitag im US-Handel über 1,22 US-Dollar gehalten. Meldungen über einen drohenden Regierungsstillstand in den USA konnten der Gemeinschaftswährung nur zeitweise Auftrieb verleihen. Zuletzt lag der Eurokurs bei 1,2232 Dollar, nachdem er im europäischen Geschäft noch zeitweise fast bis auf 1,23 Dollar gestiegen war. Die Europäische Zentralbank hatte den Referenzkurs auf 1,2255 (Donnerstag: 1,2235) Dollar festgesetzt. Der Dollar hatte damit 0,8160 (0,8173) Euro gekostet.
Anzeige
Jetzt Devisen mit bis zu Hebel 30 handeln
Handeln Sie mit Devisen mit hohem Hebel und kleinen Spreads. Mit nur 100,00 € können Sie von der Wirkung von 3.000 Euro Kapital profitieren!
80,6% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Der Handel am Devisenmarkt wurde kurz vor dem Wochenende durch politische Ereignisse und weniger durch Konjunkturmeldungen bestimmt. Der schwelende US-Haushaltsstreit sorgte Marktbeobachtern zufolge streckenweise für Unsicherheit bei den Devisenhändlern. In den USA steht die Finanzierung von Behörden derzeit auf der Kippe. Republikaner und Demokraten müssen sich bis Mitternacht auf ein entsprechendes Gesetz einigen, sonst droht die Schließung von staatlichen Einrichtungen, auch "Government Shutdown" genannt.

Allerdings rückte auch das politische Geschehen in Deutschland zunehmend in den Fokus der Anleger. Am Sonntag wird die SPD auf einem Parteitag darüber entscheiden, ob Koalitionsverhandlungen mit der Union zur Bildung einer neuen Regierung in der größten europäischen Volkswirtschaft aufgenommen werden oder nicht. Eine Zustimmung am Sonntag wäre nach Einschätzung des Commerzbank-Analysten Ulrich Leuchtmann positiv für den Euro, da ansonsten entweder eine Minderheitsregierung oder Neuwahlen drohten. "Beides wäre allein schon deshalb nicht gut für den Euro, weil es Unsicherheit schaffen würde", sagte Leuchtmann.

dpa-AFX

Bildquellen: Vladimir Koletic / Shutterstock.com, elen_studio / Shutterstock.com, Maryna Pleshkun / Shutterstock.com, Ferumov / Shutterstock.com

Devisenkurse

NameKurs+/-%
Dollarkurs1,1520-0,0011
-0,09
Japanischer Yen129,5750-0,1850
-0,14
Pfundkurs0,8824-0,0001
-0,01
Schweizer Franken1,1473-0,0001
-0,01
Russischer Rubel75,4165-0,1053
-0,14
Bitcoin5655,750034,6299
0,62
Chinesischer Yuan7,9795-0,0005
-0,01

Heute im Fokus

DAX geht schwächer ins Wochenende -- Dow Jones schließt im Plus -- Daimler senkt Gewinnprognose -- Erster EZB-Zinsschritt 2019 wegen Italien-Streit später erwartet -- Apple kündigt weitere Keynote an

Hersteller sollen Google für Apps zahlen. Chinas Wachstum fällt unerwartet stark. Akorn legt Berufung im Prozess gegen Fresenius ein. Porsche: Verfolgen derzeit keinen Börsengang. EU sieht schwere Verstöße Italiens gegen Haushaltsregeln. Software AG übertrifft Erwartungen und bestätigt Jahresprognose. American Express steigert Quartalsgewinn um 22 Prozent.
Anzeige
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub

Fünf deutsche Internet-Aktien, die Sie kennen sollten!

Das Gute liegt oft so nah. Heimische Internet-Unternehmen rollen den Markt auf. Im neuen Anlegermagazin erwartet Sie ein Special über deutsche Internet-Aktien, die Sie kennen sollten.
Kostenfrei registrieren und lesen!

Umfrage

Glauben Sie, dass Angela Merkel Anfang Dezember auf dem Parteitag der CDU als Parteichefin wiedergewählt wird?

Online Brokerage über finanzen.net

Das Beste aus zwei Welten: Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade unmittelbar aus der Informationswelt von finanzen.net!
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Daimler AG710000
Aurora Cannabis IncA12GS7
Deutsche Bank AG514000
Amazon906866
Deutsche Telekom AG555750
Apple Inc.865985
Wirecard AG747206
BASFBASF11
BVB (Borussia Dortmund)549309
Lufthansa AG823212
Volkswagen (VW) AG Vz.766403
EVOTEC AG566480
CommerzbankCBK100
Steinhoff International N.V.A14XB9
BMW AG519000