19.01.2018 23:03
Bewerten
(0)

Weiter auf hohem Niveau - Wie der Euro den politischen Unsicherheiten in Deutschland und den USA trotzt

Politik im Fokus: Weiter auf hohem Niveau - Wie der Euro den politischen Unsicherheiten in Deutschland und den USA trotzt | Nachricht | finanzen.net
Politik im Fokus
DRUCKEN
Der Kurs des Euro hat sich am Freitag in etwa auf dem Niveau des Vorabends gehalten.
Der Kurs des Euro hat sich am Freitag im US-Handel über 1,22 US-Dollar gehalten. Meldungen über einen drohenden Regierungsstillstand in den USA konnten der Gemeinschaftswährung nur zeitweise Auftrieb verleihen. Zuletzt lag der Eurokurs bei 1,2232 Dollar, nachdem er im europäischen Geschäft noch zeitweise fast bis auf 1,23 Dollar gestiegen war. Die Europäische Zentralbank hatte den Referenzkurs auf 1,2255 (Donnerstag: 1,2235) Dollar festgesetzt. Der Dollar hatte damit 0,8160 (0,8173) Euro gekostet.
Anzeige, Capital at risk
Jetzt Devisen mit bis zu Hebel 300 handeln
Handeln Sie mit Devisen mit hohem Hebel und kleinen Spreads. Mit nur 100,00 € können Sie von der Wirkung von 30.000 Euro Kapital profitieren! Jetzt Bonus sichern.
Jetzt informieren

Der Handel am Devisenmarkt wurde kurz vor dem Wochenende durch politische Ereignisse und weniger durch Konjunkturmeldungen bestimmt. Der schwelende US-Haushaltsstreit sorgte Marktbeobachtern zufolge streckenweise für Unsicherheit bei den Devisenhändlern. In den USA steht die Finanzierung von Behörden derzeit auf der Kippe. Republikaner und Demokraten müssen sich bis Mitternacht auf ein entsprechendes Gesetz einigen, sonst droht die Schließung von staatlichen Einrichtungen, auch "Government Shutdown" genannt.

Allerdings rückte auch das politische Geschehen in Deutschland zunehmend in den Fokus der Anleger. Am Sonntag wird die SPD auf einem Parteitag darüber entscheiden, ob Koalitionsverhandlungen mit der Union zur Bildung einer neuen Regierung in der größten europäischen Volkswirtschaft aufgenommen werden oder nicht. Eine Zustimmung am Sonntag wäre nach Einschätzung des Commerzbank-Analysten Ulrich Leuchtmann positiv für den Euro, da ansonsten entweder eine Minderheitsregierung oder Neuwahlen drohten. "Beides wäre allein schon deshalb nicht gut für den Euro, weil es Unsicherheit schaffen würde", sagte Leuchtmann.

dpa-AFX

Bildquellen: Vladimir Koletic / Shutterstock.com, elen_studio / Shutterstock.com, Maryna Pleshkun / Shutterstock.com, Ferumov / Shutterstock.com

Devisenkurse

NameKurs+/-%
Dollarkurs1,1783-0,0012
-0,10
Japanischer Yen130,6600-0,2800
-0,21
Pfundkurs0,8779-0,0003
-0,03
Schweizer Franken1,1737-0,0019
-0,16
Russischer Rubel72,65440,0410
0,06
Bitcoin7051,2998-71,2900
-1,00
Chinesischer Yuan7,5109-0,0183
-0,24

Heute im Fokus

DAX geht schwächer ins lange Wochenende -- US-Indizes schließen uneinheitlich -- PayPal will Mobil-Bezahldienst iZettle kaufen -- Richemont und Airlines im Fokus

Sinkende Restrukturierungskosten bei der Deutschen Bank. Amazon & Co. sollen für Umsatzsteuer der Händler haften. Mit diesen Aktien winken steigende Gewinne, wenn der Ölpreis steigt. Einzigartiger Aramco-IPO wird Dynamik der saudischen Wirtschaft verändern. Fresenius-Chef bestätigt Mittelfristziele.
Anzeige
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub

Webinar: Neue Trendfolge-Strategie nach Nicolas Darvas

Simon Betschinger von TraderFox erläutert am 15. Mai einen neuen Trendfolge-Ansatz, der historisch gerechnet erstaunliche 20 % Rendite pro Jahr erzielt hätte.
Mehr erfahren!

Umfrage

Sollte Bundeskanzlerin Angela Merkel entgegen dem Kurs von US-Präsident Trump am Atom-Abkommen mit dem Iran festhalten?

Online Brokerage über finanzen.net

Das Beste aus zwei Welten: Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade unmittelbar aus der Informationswelt von finanzen.net!
Zur klassischen Ansicht wechseln
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Deutsche Bank AG514000
Apple Inc.865985
Daimler AG710000
Amazon906866
Scout24 AGA12DM8
Deutsche Telekom AG555750
Steinhoff International N.V.A14XB9
Facebook Inc.A1JWVX
AlibabaA117ME
BMW AG519000
TeslaA1CX3T
Allianz840400
Netflix Inc.552484
E.ON SEENAG99
General Electric Co.851144