31.10.2020 14:01

€uro-FondsNote: Das sind die besten Fonds und ETFs im Oktober

Die richtigen Zutaten: €uro-FondsNote: Das sind die besten Fonds und ETFs im Oktober | Nachricht | finanzen.net
Die richtigen Zutaten
Folgen

Bis zu 1% p.a. Festzins jetzt risikofrei sichern. 15 € Amazon-Gutschein bis 31.12. zusätzlich! -W-

Ein konzentriertes Europa-Portfolio trägt nun Note 1, breite ETFs für europäische Aktien büßen eine Stufe ein.
Werbung
€uro am Sonntag

von Ralf Ferken, Euro am Sonntag

Um die Corona-Krise zu meistern, hätten Fondsmanager auf ihr gutes Timing oder ihr gutes Stockpicking bauen können. Bei perfektem Timing hätten sie ihre Aktien Ende Februar verkauft und wären Ende März wieder eingestiegen, um Verluste zu vermeiden. Beim Morgan Stanley Europe Opportunity Fund verfolgten die Fondsmanager um Kris Heugh eine andere Strategie: Sie blieben im Corona-Crash voll investiert, sodass der Fonds zunächst abstürzte. Im Portfolio waren aber etliche Aktien, die sich im Nachhinein als Corona-Gewinner entpuppten - darunter der niederländische Zahlungsdienstleister Adyen, der deutsche Kochboxen-Versender Hellofresh und der schwedische Streamingdienst Spotify. Zudem waren unter den lediglich 25 Einzeltiteln keine Corona-Verlierer wie Airbus, Lufthansa, BP oder Royal Dutch Shell.

Infolgedessen entwickelte sich der Morgan Stanley Europe Opportunity nach dem Corona-Crash beinahe spektakulär und erreichte ein neues Kurshoch. Das ist ein Grund dafür, dass €uro am Sonntag den Fonds nun auf Note 1 hochstuft. Wobei für die Bewertung stets die Rendite und das Risiko der vergangenen vier Jahre betrachtet werden. Der diesjährige Erfolg ist demnach keine Eintagsfliege, sondern die Bestätigung einer schon zuvor guten Leistung.

Von FondsNote 4 auf 3 konnte sich der ausgewogene Mischfonds Carmignac Patrimoine verbessern. Nach einer eher schwachen Phase meisterte er den Crash und die nachfolgende Erholung vorbildlich. Auf FondsNote 2 stieg der Berenberg-1590-Aktien Mittelstand.

Einige breit gestreute Europa-ETFs werden dagegen auf FondsNote 3 abgestuft. Sie notieren noch unter ihrem Stand vom Februar diesen Jahres. Dies gilt für die MSCI-Europe-ETFs von iShares und SPDR sowie den Vanguard FTSE Developed Europe ETF. Diese Indexfonds gehören dennoch weiter zu den Produkten, die für einen langfristigen Vermögensaufbau geeignet sind.

Bestnote und Enttäuschung

Für einige Faktor-ETFs von BNP Paribas wurden erstmals Noten vergeben. Der BNP Paribas Easy Equity Low Vol Europe ETF setzt auf europäische Aktien, die binnen drei Jahren wenig schwankten. Da der ETF zudem eine gute Wertentwicklung aufweist, wird er mit Note 1 bewertet. Mit der Quality-Variante setzen Anleger auf europäische Aktien, die besonders profitabel sind und hohe Cashflows erzielen. Dieser ETF erhielt Note 2.

Enttäuschender fällt die Bilanz bei einem Themen-ETF aus. Der iShares Automation & Robotics ETF bekam nur Note 5, obwohl er seit Oktober 2016 um 80 Prozent gestiegen ist. Er muss sich aber unter anderem mit dem Blackrock Technology (ISIN: LU 005 650 844 2) messen, der in diesem Zeitraum ein Plus in Höhe von 207 Prozent erzielte und bei den Technologiefonds mit Note 1 bewertet wird.









____________________________
Bildquellen: Finanzen Verlag GmbH, Apoint / Shutterstock.com, Finanzen Verlag

Nachrichten zu Lufthansa AG

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Lufthansa AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
30.11.2020Lufthansa UnderweightMorgan Stanley
26.11.2020Lufthansa buyKepler Cheuvreux
25.11.2020Lufthansa market-performBernstein Research
25.11.2020Lufthansa buyKepler Cheuvreux
18.11.2020Lufthansa VerkaufenIndependent Research GmbH
26.11.2020Lufthansa buyKepler Cheuvreux
25.11.2020Lufthansa buyKepler Cheuvreux
12.11.2020Lufthansa buyKepler Cheuvreux
04.06.2020Lufthansa buyUBS AG
03.06.2020Lufthansa OutperformBernstein Research
25.11.2020Lufthansa market-performBernstein Research
18.11.2020Lufthansa market-performBernstein Research
18.11.2020Lufthansa market-performBernstein Research
13.11.2020Lufthansa NeutralGoldman Sachs Group Inc.
11.11.2020Lufthansa NeutralGoldman Sachs Group Inc.
30.11.2020Lufthansa UnderweightMorgan Stanley
18.11.2020Lufthansa VerkaufenIndependent Research GmbH
11.11.2020Lufthansa UnderperformMerrill Lynch & Co., Inc.
11.11.2020Lufthansa UnderperformCredit Suisse Group
10.11.2020Lufthansa UnderweightMorgan Stanley

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Lufthansa AG nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen

Jetzt kostenlos anmelden!

Aus dem einstigen Nischenmarkt um Gaming und E-Sports ist ein Milliardenmarkt entstanden. Erfahren Sie in unserem Live-Seminar morgen um 18 Uhr, welche Investitionsmöglichkeiten sich für Sie als Anleger ergeben könnten!

Jetzt noch schnell anmelden!
Werbung

Fondsfinder

Suchen

Heute im Fokus

DAX schließt leichter -- Dow Jones verliert -- Minister billigen ESM-Reform -- GlobalWafers will Siltronic übernehmen -- Moderna, Bitcoin, CureVac, Commerzbank, Corestate im Fokus

UniCredit braucht neuen Chef. Facebook will anscheinend Kundendienst-Startup Kustomer für eine Milliarde kaufen. US-Notenbank verlängert einige Corona-Hilfen bis Ende März 2021. Slack-Aktie auf Rekord - Salesforce-Gebot steht angeblich bevor. GM beteiligt sich nicht an Nikola. EU erlaubt Dupixent von Sanofi/Regeneron zur Behandlung von Kindern. Corona-Impfstoffstudie von US-Biopharmakonzern Novavax verzögert sich.
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Umfrage

Gesundheitsminister Jens Spahn rechnet mit ersten Corona-Impfungen noch im Dezember. Teilen Sie diesen Optimismus?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln