finanzen.net
04.03.2017 08:00
Bewerten
(2)

Verbraucherschützer wollen gegen Allianz klagen

Euro am Sonntag-Meldung: Verbraucherschützer wollen gegen Allianz klagen | Nachricht | finanzen.net
Euro am Sonntag-Meldung
Verbraucherschützer wollen gegen die Allianz gerichtlich vorgehen. Die Verbraucherzentrale (VZ) Hamburg wirft dem Konzern irreführende Werbung für die private Rentenversicherung "Indexselect" vor.
€uro am Sonntag
Es werde "in nächster Zeit" Klage eingereicht, sagte VZ-Abteilungsleiterin Julia Rehberg der Wirtschaftszeitung "Euro am Sonntag" (Ausgabe vom 4. März 2017).


Laut Verbraucherzentrale nutzt die Allianz das "gute Ansehen von Indexfonds", ohne tatsächlich die vollen Vorteile dieser Produktgattung zu bieten. Auf der Internetseite des Versicherers werde suggeriert, dass das eingezahlte Geld der Versicherten von der Entwicklung des europaweiten Index Euro Stoxx 50 profitiere. In Wirklichkeit fließe lediglich die Überschussbeteiligung, die ähnlich wie bei klassischen Policen nur einen Bruchteil des Kundengeldes ausmache, in Optionen auf den Eurostoxx 50. Zudem sei für den Kunden nicht erkennbar, dass angesichts der kontinuierlich sinkenden Überschussbeteiligungen der investierte Prozentsatz immer weiter schrumpfe.


Die Verbraucherzentrale hatte die Allianz im vergangenen Mai zu einer Unterlassungserklärung aufgefordert, was der Konzern abgelehnt hatte. Ein Unternehmenssprecher betonte jetzt gegenüber "Euro am Sonntag", man könne die Kritik nicht nachvollziehen und habe die Internetdarstellung deshalb unverändert gelassen. "Indexselect" habe nach letztverfügbaren Zahlen 400.000 Kunden gefunden und sei damit das "erfolgreichste kapitalmarktnahe Versicherungsprodukt" der Allianz.
Werbung

Aktuelle Zertifikate von

NameTypWKNHebel
WAVE Unlimited auf AllianzDC3NNV
WAVE Unlimited auf AllianzDC3HYB
Den Basisprospekt sowie die endgültigen Bedingungen und die Basisinformationsblätter erhalten Sie hier: DC3NNV, DC3HYB. Beachten Sie auch die weiteren Hinweise** zu dieser Werbung.
Bildquellen: ER.09 / Shutterstock.com, JPstock / Shutterstock.com

Nachrichten zu Allianz

  • Relevant
    2
  • Alle
    2
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Allianz

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
15:31 UhrAllianz NeutralGoldman Sachs Group Inc.
21.01.2020Allianz UnderperformRBC Capital Markets
17.01.2020Allianz NeutralGoldman Sachs Group Inc.
15.01.2020Allianz overweightJP Morgan Chase & Co.
07.01.2020Allianz NeutralGoldman Sachs Group Inc.
15.01.2020Allianz overweightJP Morgan Chase & Co.
07.01.2020Allianz buyUBS AG
07.01.2020Allianz overweightJP Morgan Chase & Co.
06.01.2020Allianz buyDeutsche Bank AG
27.11.2019Allianz buyDeutsche Bank AG
15:31 UhrAllianz NeutralGoldman Sachs Group Inc.
17.01.2020Allianz NeutralGoldman Sachs Group Inc.
07.01.2020Allianz NeutralGoldman Sachs Group Inc.
04.12.2019Allianz Equal weightBarclays Capital
26.11.2019Allianz HoldJefferies & Company Inc.
21.01.2020Allianz UnderperformRBC Capital Markets
11.12.2019Allianz UnderperformRBC Capital Markets
08.11.2019Allianz UnderperformRBC Capital Markets
05.08.2019Allianz UnderperformRBC Capital Markets
02.08.2019Allianz UnderperformRBC Capital Markets

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Allianz nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen

Private Krankenversicherung Tarifvergleich

Heute im Fokus

DAX geht deutlich stärker ins Wochenende -- Axel Springer-Aktie vor Delisting -- Bayer könnte Glyphosat-Streit wohl beilegen -- Wirecard-Aktie setzt Rally fort -- Conti, K+S, KRONES im Fokus

American Express übertrifft Erwartungen. Intel verdient mehr als erwartet und zeigt sich für 2020 optimistisch. Volkswagen wohl mit MAN Energy Solutions-Angebot unzufrieden. Ericsson wächst im Schlussquartal. Übernahme von JUST EAT durch Takeaway.com vor neuer Hürde. Broadcom profitiert von Apple-Auftrag in zweistelliger Milliardenhöhe.
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub

Die richtige Strategie für die Börsenkrise

Stecken Sie nicht den Sand in den Kopf, sondern kaufen Sie die richtigen Aktien. Erfahren Sie im aktuellen Anlegermagazin mehr über attraktive Qualitätsaktien und zyklische Aktien
Kostenfrei registrieren und lesen!

Umfrage

Glauben Sie, dass die Wirtschaftsform des Kapitalismus gut für die Zukunft ist?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Ballard Power Inc.A0RENB
NEL ASAA0B733
TeslaA1CX3T
BayerBAY001
Daimler AG710000
Deutsche Bank AG514000
Varta AGA0TGJ5
Apple Inc.865985
PowerCell Sweden ABA14TK6
BASFBASF11
XiaomiA2JNY1
Microsoft Corp.870747
EVOTEC SE566480
K+S AGKSAG88