Nach jüngsten Gewinnen

Darum zeigen sich die Ölpreise etwas höher

19.06.24 17:26 Uhr

Ölpreise leicht im Plus - das steckt dahinter | finanzen.net

Die Ölpreise haben am Mittwoch erneut etwas zugelegt.

Werte in diesem Artikel
Rohstoffe

84,61 USD -0,27 USD -0,32%

81,65 USD -0,33 USD -0,40%

Ein Barrel (159 Liter) der Nordseesorte Brent zur Lieferung im August kostete 85,77 US-Dollar. Das waren 44 Cent mehr als am Vortag. Der Preis für ein Fass der US-Sorte West Texas Intermediate (WTI) zur Lieferung im Juli stieg um 39 Cent auf 81,96 Dollar.

Wer­bung
Öl, Gold, alle Rohstoffe mit Hebel (bis 20) via CFD handeln (schon ab 100 €)

Partizipieren Sie an Kursschwankungen bei Öl, Gold und anderen Rohstoffen mit Hebel und kleinen Spreads! Mit nur 100 Euro können Sie durch einen Hebel mit der Wirkung von 2.000 Euro Kapital handeln.

Plus500: Beachten Sie bitte die Hinweise5 zu dieser Werbung.

Dem Markt fehlte es an einer klaren Richtung. Zuletzt waren die Ölpreise auch durch eine erhöhte Risikobereitschaft gestützt worden.

Zeitweise belastet wurden die Ölpreise durch die Entwicklung der Rohöllagerbestände. Das American Petroleum Institute hatte am Vortag einen Anstieg der Ölvorräte in den USA gemeldet. Die Regierung indes veröffentlicht ihre Daten wegen eines Feiertags erst am Donnerstag. Daher kamen aus den USA am Nachmittag kaum Impulse.

SINGAPUR (dpa-AFX)

Bildquellen: William Potter / Shutterstock.com, Mindscape studio / Shutterstock.com

Nachrichten zu Ölpreis