10.11.2017 17:35
Bewerten
(0)

Zwei Hauptgründe lassen die Ölpreise steigen

OPEC & Co. im Blick: Zwei Hauptgründe lassen die Ölpreise steigen | Nachricht | finanzen.net
OPEC & Co. im Blick
DRUCKEN
Die Ölpreise haben am Freitag etwas zugelegt.
Ein Barrel (je 159 Liter) der Nordseesorte Brent zur Lieferung im Januar kostete zuletzt 64,10 US-Dollar. Das waren 17 Cent mehr als am Donnerstag. Der Preis für ein Fass der amerikanischen Sorte West Texas Intermediate (WTI) zur Lieferung im Dezember stieg um vier Cent auf 57,21 Dollar.
Anzeige
Gold kaufen
Sie möchten in physisches Gold investieren? Nutzen Sie die günstigen Konditionen im finanzen.net Goldshop.
zum Shop

Händler sprachen von einem impulslosen Geschäft. In den vergangenen Wochen hatten die Rohölpreise deutlich zugelegt. Die Ölpreise sind derzeit so hoch wie letztmalig Mitte 2015. Experten nennen dafür zwei Hauptgründe: Zum einen die Aussicht auf eine Verlängerung der bis Ende März laufenden Fördergrenze des Ölkartells OPEC und anderer großer Produzenten.

Getrieben werden die Preise auch durch die Verhaftungswelle in Saudi-Arabien, die Fragen nach der politischen Stabilität des mächtigen OPEC-Landes aufgeworfen haben. Zudem verschärft sich der Konflikt mit dem Iran. Der Iran hat der neuen Führung in Saudi-Arabien Unerfahrenheit vorgeworfen und sie vor neuen politischen Fehltritten gewarnt. "Weitere Krisen zu schüren, wäre unklug und könnte nur in Tränen enden", schrieb Außenminister Mohammed Dschawad Sarif am Freitag auf seiner Twitter-Seite./jsl/he

NEW YORK/LONDON (dpa-AFX)

Bildquellen: PhotoStock10 / Shutterstock.com, Anton Watman / Shutterstock.com, Visual3Dfocus / Shutterstock.com

Nachrichten zu Ölpreis

  • Relevant
    3
  • Alle
    7
  • ?
Höhere Dividende
Höherer Ölpreis schiebt Gewinn von Ölkonzern OMV an
Ein Sparkurs und der gestiegene Ölpreis haben dem Wiener Öl- und Gaskonzern OMV im Schlussquartal zu einem Gewinnsprung verholfen.
08:31 Uhr
20.02.18
19.02.18
16.02.18
14.02.18

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Jetzt noch anmelden!

Der Krypto-Hype hielt 2017 Anleger in Atem. Dass Gold ebenfalls kräftig zulegte, bemerkten nur wenige Anleger. Wie Kryptos und Gold zusammenhängen und welche Chancen sich 2018 ergeben, erfahren Sie am Donnerstag.
Jetzt anmelden zum Online-Seminar

Die beliebtesten Rohstoffe

Goldpreis1.328,533,48
0,26%
Kupferpreis7.027,00-65,50
-0,92%
Ölpreis (WTI)61,48-0,29
-0,47%
Silber16,460,00
0,01%
Super Benzin1,320,00
0,08%
Weizen160,00-0,25
-0,16%

Edelmetalle: Münzen und Barren

  • Gold
  • Silber
1g Goldbarren44,02
+0,1
5g Goldbarren190,05
+0,1
10g Goldbarren368,62
+0,1
1 Uz Goldbarren1.110,13
+0,1
Krügerrand1.119,85
+0,1
Maple Leaf1.119,85
+0,1
American Eagle1.127,96
+0,1
zum Edelmetallshop

Heute im Fokus

DAX gibt nach --Ethereum-Gründer warnt vor Kryptomarkt -- Dalios Wette gegen Europas Aktien könnte nach hinten losgehen - GFT, Telefonica Deutschland, Deutsche Börse, Sartorius im Fokus

HOCHTIEF will nach Gewinnsprung Dividende kräftig erhöhen. Tesla aufgepasst: Daimler will Elektro-Lastwagen ab 2021 in Serie bauen. Italien: Noch keine Vorentscheidung für Weidmann als EZB-Präsident. MTU legt 2017 kräftig zu - Dividende steigt. Venezuela nimmt Millionen mit erster staatlicher Kryptowährung ein.
Anzeige
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub

Top-Thema: Künstliche Intelligenz

Im neuen Anlegermagazin stellen wir Ihnen drei Aktien aus dem Software-Sektor vor, die beim Megatrend "Künstliche Intelligenz" gut positioniert sind. Außerdem: Der US-Medienkonzern Walt Disney verspricht langfristigen Anlegern die Chance auf attraktive Renditen. Gilt das auch für RTL und ProSiebenSat1?
Kostenfrei registrieren und lesen!

Top-Rankings

Regionen mit guten Gehältern
In diesen Städten sind Arbeitnehmer am zufriedensten
KW 7: Analysten-Flops der Woche
Diese Aktien stehen auf den Verkauflisten der Experten
KW 7: Analysten-Tops der Woche
Diese Aktien stehen auf den Kauflisten der Experten

Umfrage

Welche Kryptowährung hat das größte Zukunftspotenzial?

Online Brokerage über finanzen.net

Das Beste aus zwei Welten: Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade unmittelbar aus der Informationswelt von finanzen.net!
Zur klassischen Ansicht wechseln
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Deutsche Bank AG514000
Daimler AG710000
Deutsche Telekom AG555750
Volkswagen (VW) AG Vz.766403
Apple Inc.865985
Amazon906866
Steinhoff International N.V.A14XB9
Bitcoin Group SEA1TNV9
Infineon AG623100
EVOTEC AG566480
Allianz840400
Baumot Group AGA2DAM1
CommerzbankCBK100
Siemens AG723610
E.ON SEENAG99