Alstom Aktie WKN: A0F7BK / ISIN: FR0010220475

44,33EUR
+1,22EUR
+2,83%
Diese Aktie kaufen
Werbung
mehr Daten anzeigen
09.04.2021 12:36

Alstom overweight (JP Morgan Chase & Co.)

NEW YORK (dpa-AFX Analyser) - Die US-Bank JPMorgan hat die Einstufung für Alstom auf "Overweight" belassen. Europäische Investitionsgüterkonzerne dürften insgesamt gut ins Jahr gestartet sein, schrieb Analyst Andreas Willi in einer am Freitag vorliegenden Branchenstudie. Die Sektorbewertung bewege sich allerdings bereits auf Rekordniveau, wenngleich sie durch die zyklische Konjunkturerholung und positive langfristige Treiber gestützt werde. Aus taktischer Sicht ist er mit Blick auf die Berichtssaison zuversichtlich für Kion, Legrand, Sandvik, Schneider Electric, Siemens, Siemens Energy, Siemens Gamesa. Bei Alfa Laval, Assa Abloy, Landis + Gyr, Vestas und Wärtsilä rät er eher zur Vorsicht./mis/ag

Werbung
SocGenBanner
Veröffentlichung der Original-Studie: 08.04.2021 / 19:44 / BST
Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: 09.04.2021 / 00:15 / BST

Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs. 1 WpHG, Art. 20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Zusammenfassung: Alstom overweight

Unternehmen:
Alstom S.A.
Analyst:
JP Morgan Chase & Co.
Kursziel:
-
Rating jetzt:
overweight
Kurs*:
44,16 €
Abst. Kursziel*:
-
Rating vorher:
-
Kurs aktuell:
44,33 €
Abst. Kursziel aktuell:
-
Analyst Name:
Andreas Willi
KGV*:
-
Ø Kursziel:
51,56 €
*zum Zeitpunkt der Analyse

Analysen zu Alstom S.A.

13.05.21 Alstom Outperform Credit Suisse Group
13.05.21 Alstom overweight JP Morgan Chase & Co.
12.05.21 Alstom buy Deutsche Bank AG
11.05.21 Alstom buy Goldman Sachs Group Inc.
11.05.21 Alstom overweight JP Morgan Chase & Co.
mehr Analysen

Nachrichten zu Alstom S.A.

Bombardier-Integration auf K
Alstom bekommt Corona-Folgen zu spüren - Aktie leichter
Der französische Zug- und Bahntechnik-Hersteller Alstom hat die Auswirkungen der Corona-Krise im vergangenen Geschäftsjahr 2020/21 (bis Ende März) zu spüren bekommen.
Bombardier-Integration auf K
Alstom bekommt Corona-Folgen zu spüren - Aktie leichter
Der französische Zug- und Bahntechnik-Hersteller Alstom hat die Auswirkungen der Corona-Krise im vergangenen Geschäftsjahr 2020/21 (bis Ende März) zu spüren bekommen.
Bombardier-Integration auf K
Alstom bekommt Corona-Folgen zu spüren - Aktie leichter
Der französische Zug- und Bahntechnik-Hersteller Alstom hat die Auswirkungen der Corona-Krise im vergangenen Geschäftsjahr 2020/21 (bis Ende März) zu spüren bekommen.
Bombardier-Integration auf K
Alstom bekommt Corona-Folgen zu spüren - Aktie leichter
Der französische Zug- und Bahntechnik-Hersteller Alstom hat die Auswirkungen der Corona-Krise im vergangenen Geschäftsjahr 2020/21 (bis Ende März) zu spüren bekommen.
Bombardier-Integration auf K
Alstom bekommt Corona-Folgen zu spüren - Aktie leichter
Der französische Zug- und Bahntechnik-Hersteller Alstom hat die Auswirkungen der Corona-Krise im vergangenen Geschäftsjahr 2020/21 (bis Ende März) zu spüren bekommen.
Bombardier-Integration auf K
Alstom bekommt Corona-Folgen zu spüren - Aktie leichter
Der französische Zug- und Bahntechnik-Hersteller Alstom hat die Auswirkungen der Corona-Krise im vergangenen Geschäftsjahr 2020/21 (bis Ende März) zu spüren bekommen.
Bombardier-Integration auf K
Alstom bekommt Corona-Folgen zu spüren - Aktie leichter
Der französische Zug- und Bahntechnik-Hersteller Alstom hat die Auswirkungen der Corona-Krise im vergangenen Geschäftsjahr 2020/21 (bis Ende März) zu spüren bekommen.
Bombardier-Integration auf K
Alstom bekommt Corona-Folgen zu spüren - Aktie leichter
Der französische Zug- und Bahntechnik-Hersteller Alstom hat die Auswirkungen der Corona-Krise im vergangenen Geschäftsjahr 2020/21 (bis Ende März) zu spüren bekommen.

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysensuche

GO
Werbung

Kursziele Alstom Aktie

+16,30%Abstand aktueller Kurs zum Ø Kursziel: +16,30%
Ø Kursziel: 51,56
Anzahl:
Buy: 8
Hold: 1
Sell: 0
47
48
49
50
51
52
53
54
55
Morgan Stanley
55,00 €
Jefferies & Company Inc.
55,00 €
Kepler Cheuvreux
47,00 €
UBS AG
50,00 €
Société Générale Group S.A. (SG)
55,00 €
Deutsche Bank AG
51,00 €
Goldman Sachs Group Inc.
51,00 €
JP Morgan Chase & Co.
49,00 €
Credit Suisse Group
51,00 €
Abstand aktueller Kurs zum Ø Kursziel: +16,30%
Ø Kursziel: 51,56
alle Alstom S.A. Kursziele

Umfrage

Die dritte Corona-Welle scheint gebrochen. Sollten nun schnell Lockerungen folgen?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln