Aktie im Blick

Infineon-Aktie dennoch rot: Buy von Goldman Sachs Group

19.04.24 13:55 Uhr

Infineon-Aktie gibt trotzdem ab: Goldman Sachs Group mit Kaufempfehlung | finanzen.net

Das Infineon-Papier wurde von Goldman Sachs Group Inc.-Analyst Alexander Duval einer sorgfältigen Prüfung unterzogen.

Werte in diesem Artikel
Aktien

38,05 EUR 0,17 EUR 0,45%

Die US-Investmentbank Goldman Sachs hat die Einstufung für Infineon nach vorläufigen Quartalszahlen von TSMC auf "Buy" mit einem Kursziel von 41 Euro belassen. Der Zwischenbericht des taiwanesischen Halbleiterkonzerns sei vom Boom rund um das Thema Künstliche Intelligenz (KI) geprägt, schrieb Analyst Alexander Duval in einer am Freitag vorliegenden Branchenstudie. Er betonte, dass TSMC derzeit mit allen wichtigen KI-Akteuren zusammenarbeitet und erwartet, dass die jährlichen KI-Umsätze bis 2028 um durchschnittlich 50 Prozent wachsen.

Aktieninformation im Fokus: Die Infineon-Aktie ausführlich analysiert am Tag der Goldman Sachs Group Inc.-Empfehlung

Die Infineon-Aktie rutscht via XETRA zeitweise um 1,47 Prozent auf 30,43 EUR ab. Insofern weist der Anteil noch eine Steigerungsaussicht von 34,40 Prozent im Vergleich zur festgelegten Analysten-Prognose auf. 3.020 Infineon-Aktien wechselten zuletzt via Frankfurt den Besitzer. Das Papier verlor seit Jahresbeginn 2024 18,3 Prozent. Infineon dürfte die Quartalsergebnisse für Q2 2024 voraussichtlich am 07.05.2024 präsentieren.

NEW YORK (dpa-AFX Analyser) / Redaktion finanzen.net

Veröffentlichung der Original-Studie: 18.04.2024 / 23:12 / BST Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: Datum in Studie nicht angegeben / Uhrzeit in Studie nicht angegeben / Zeitzone in Studie nicht angegeben


Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs. 1 WpHG, Art. 20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Ausgewählte Hebelprodukte auf Infineon

Mit Knock-outs können spekulative Anleger überproportional an Kursbewegungen partizipieren. Wählen Sie einfach den gewünschten Hebel und wir zeigen Ihnen passende Open-End Produkte auf Infineon

NameHebelKOEmittent
NameHebelKOEmittent
Werbung

Bildquellen: CHRISTOF STACHE/AFP/Getty Images

Nachrichten zu Infineon AG

Analysen zu Infineon AG

DatumRatingAnalyst
16.05.2024Infineon NeutralJP Morgan Chase & Co.
15.05.2024Infineon OutperformBernstein Research
10.05.2024Infineon BuyWarburg Research
08.05.2024Infineon BuyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
08.05.2024Infineon BuyDeutsche Bank AG
DatumRatingAnalyst
15.05.2024Infineon OutperformBernstein Research
10.05.2024Infineon BuyWarburg Research
08.05.2024Infineon BuyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
08.05.2024Infineon BuyDeutsche Bank AG
08.05.2024Infineon BuyUBS AG
DatumRatingAnalyst
16.05.2024Infineon NeutralJP Morgan Chase & Co.
07.05.2024Infineon NeutralJP Morgan Chase & Co.
03.05.2024Infineon NeutralJP Morgan Chase & Co.
19.02.2024Infineon NeutralJP Morgan Chase & Co.
07.02.2024Infineon NeutralJP Morgan Chase & Co.
DatumRatingAnalyst
30.06.2023Infineon UnderperformJefferies & Company Inc.
09.06.2023Infineon UnderperformJefferies & Company Inc.
12.05.2023Infineon UnderperformJefferies & Company Inc.
05.05.2023Infineon UnderperformJefferies & Company Inc.
04.05.2023Infineon UnderperformJefferies & Company Inc.

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Infineon AG nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"