09.12.2022 16:01

RWE-Aktie gefragt: RWE verlängert Vertrag vom Finanzchef bis 2028

Fünf weitere Jahre: RWE-Aktie gefragt: RWE verlängert Vertrag vom Finanzchef bis 2028 | Nachricht | finanzen.net
Fünf weitere Jahre
Folgen
RWE hat den Vertrag von Finanzvorstand Michael Müller vorzeitig um weitere fünf Jahre verlängert.
Werbung
Müllers Bestellung zum CFO laufe nun bis 1. November 2028, zuvor lief er bis 1. November 2023, teilte der Essener Energieversorger mit. Müller, 51, verantwortet seit Mai 2021 das Finanzressort.

Des weiteren habe der RWE Aufsichtsrat beschlossen, Katja van Doren zum 1. August zur Personalvorständin (CHO) und Arbeitsdirektorin der RWE AG zu bestellen. Van Doren, 56, werde auf Zvezdana Seeger folgen, deren Vertrag auslaufe. Van Doren ist derzeit im Vorstand der Tochtergesellschaft RWE Generation verantwortlich für Finanzen, Personal und IT. Für einen nahtlosen Übergang werde Seeger ihr bis Ende Oktober noch beratend zur Seite stehen.

"Damit wird gewährleistet, dass die erfolgreiche Transformation des Unternehmens konsequent und mit hoher personeller Kontinuität fortgeführt werden kann", sagte Werner Brandt, RWE-Aufsichtsratsvorsitzender, laut Mitteilung.

Im XETRA-Handel steigt die RWE-Aktie zeitweise um 1,43 Prozent auf 42,46 Euro.

FRANKFURT (Dow Jones)

Ausgewählte Hebelprodukte auf RWE AG St.
Mit Knock-outs können spekulative Anleger überproportional an Kursbewegungen partizipieren. Wählen Sie einfach den gewünschten Hebel und wir zeigen Ihnen passende Open-End Produkte auf RWE AG St.
Long
Short
Hebel wählen:
5x
10x
Name
Hebel
KO
Emittent
Bildquellen: Andre Laaks, RWE, Dennis Diatel / Shutterstock.com

Nachrichten zu RWE AG St.

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu RWE AG St.

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
27.01.2023RWE OutperformBernstein Research
26.01.2023RWE KaufenDZ BANK
26.01.2023RWE BuyUBS AG
26.01.2023RWE OverweightBarclays Capital
25.01.2023RWE OverweightJP Morgan Chase & Co.
27.01.2023RWE OutperformBernstein Research
26.01.2023RWE KaufenDZ BANK
26.01.2023RWE BuyUBS AG
26.01.2023RWE OverweightBarclays Capital
25.01.2023RWE OverweightJP Morgan Chase & Co.
16.11.2021RWE HoldKepler Cheuvreux
11.11.2021RWE HoldKepler Cheuvreux
17.08.2021RWE HoldKepler Cheuvreux
12.08.2021RWE HoldKepler Cheuvreux
30.07.2021RWE HaltenDZ BANK
21.10.2021RWE UnderweightJP Morgan Chase & Co.
12.11.2020RWE ReduceKepler Cheuvreux
13.08.2020RWE ReduceKepler Cheuvreux
15.05.2020RWE ReduceKepler Cheuvreux
21.04.2020RWE ReduceKepler Cheuvreux

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für RWE AG St. nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung
Werbung
Werbung
Neue Funktionen als Erstes nutzen
Sie nutzen finanzen.net regelmäßig? Dann nutzen Sie jetzt neue Funktionen als Erstes!
Hier informieren!
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Heute im Fokus

Berichtssaison nimmt Fahrt auf: DAX geht kaum verändert ins Wochenende -- US-Börsen schließen im Plus -- Intel erleidet Gewinn- und Umsatzeinbruch -- Visa, Chevron, Mercedes-Benz, LVMH im Fokus

Ford ruft rund 462.000 Autos wegen mangelhafter Kameras zurück. Großaktionär stoppt Gespräche über Anteilsverkauf an PNE. Siemens Energy-Aktie: Wasserstoffallianz zwischen Deutschland und Australien. Schwelender Handelsstreit mit den USA: China hat den Ton verschärft. Lufthansa und Rom unterschreiben Absichtserklärung für Ita-Einstieg - Überprüfung von Firmensitz.

Umfrage

In Deutschland wird über eine mögliche Lieferung von Leopard-Panzern an die Ukraine diskutiert. Wie ist Ihre Meinung dazu?

finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln