14.01.2022 17:55

Henkel vz Aktie News: Henkel vz verteuert sich

Henkel vz Aktie News: Henkel vz verteuert sich
Folgen
Die Aktie von Henkel vz zählt zu den bestplatzierten des Tages. Die Henkel vz-Aktie stand in der Frankfurt-Sitzung zuletzt 3,4 Prozent im Plus bei 82,28 EUR.
Werbung

Das Papier von Henkel vz legte zuletzt zu und stieg im Frankfurt-Handel um 3,4 Prozent auf 82,28 EUR. Damit gibt das Wertpapier dem DAX, der bei 15.883 Punkten notiert, etwas Rückenwind. Bei 82,28 EUR markierte die Henkel vz-Aktie ihr bisheriges Tageshoch. Bei 79,36 EUR startete der Titel in den Frankfurt-Handelstag. Bisher wurden via Frankfurt 967 Henkel vz-Aktien gekauft oder verkauft.

Bei einem Wert von 99,36 EUR erreichte der Anteilsschein den höchsten Stand seit 52 Wochen (12.04.2021). Bei einem Wert von 69,14 EUR erreichte der Anteilsschein den tiefsten Stand seit 52 Wochen (20.12.2021).

Im Mittel gehen Analysten von einem Kursziel von 89,64 EUR aus. Im Vorfeld schätzen Experten, dass Henkel vz einen Gewinn von 5,24 EUR je Aktie in der Bilanz 2023 stehen haben dürfte.

Die Henkel AG & Co. KGaA ist ein weltweit tätiger Entwickler und Produzent von Markenartikeln sowie Technologien im Konsumenten- und Industriegeschäft. Die Produkte und Technologien des Konzerns kommen in zahlreichen Bereichen zum Einsatz: Haushalt, Handwerk, Körperpflege und Kosmetik, Büro, Schule, Hobby, aber auch in der Automobil-, Elektronik- und Verpackungsindustrie. Dementsprechend setzt sich das Produktsortiment aus Kleb- und Dichtstoffen, Wasch- und Reinigungsmitteln sowie Haarwasch- und anderen Pflegemitteln, Hautpflegeprodukten, Deodorants, Bade- und Duschzusätzen und Zahnpflegeprodukten zusammen. Zu den bekanntesten Marken des Unternehmens gehören unter anderem Bref, Fa, Pattex, Persil, Perwoll, Pril, Pritt, Schauma, Sil, Somat, Spee und taft.

Die aktuellsten News zur Henkel vz-Aktie

Henkel-Aktie erholt sich weiter: Analysten werden optimistisch

Henkel investiert in Schweizer Medizintechnik-Startup Smartz - Aktie leicht im Plus

Spin-Offs als Kursbeschleuniger - Chancen für Börsianer

Redaktion finanzen.net

Bildquellen: Henkel AG & Co. KGaA

Nachrichten zu Henkel KGaA Vz.

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Henkel KGaA Vz.

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
14.01.2022Henkel vz BuyKepler Cheuvreux
11.01.2022Henkel vz BuyJefferies & Company Inc.
06.01.2022Henkel vz BuyWarburg Research
05.01.2022Henkel vz Market-PerformBernstein Research
05.01.2022Henkel vz NeutralJP Morgan Chase & Co.
14.01.2022Henkel vz BuyKepler Cheuvreux
11.01.2022Henkel vz BuyJefferies & Company Inc.
06.01.2022Henkel vz BuyWarburg Research
10.11.2021Henkel vz BuyDeutsche Bank AG
09.11.2021Henkel vz BuyDeutsche Bank AG
05.01.2022Henkel vz Market-PerformBernstein Research
05.01.2022Henkel vz NeutralJP Morgan Chase & Co.
05.01.2022Henkel vz Equal WeightBarclays Capital
07.12.2021Henkel vz NeutralGoldman Sachs Group Inc.
06.12.2021Henkel vz NeutralUBS AG
08.07.2021Henkel vz UnderweightMorgan Stanley
05.03.2021Henkel vz SellUBS AG
04.03.2021Henkel vz UnderperformBernstein Research
27.01.2021Henkel vz SellUBS AG
12.01.2021Henkel vz SellUBS AG

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Henkel KGaA Vz. nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Heute im Fokus

Asiens Börsen uneinheitlich -- GlaxoSmithKline lehnt Milliardenangebot von Unilever für Konsumgütersparte ab -- LEG-CFO sieht in Portfolioausbau wichtigen strategischen Schritt -- Boeing im Fokus

Chinas Wirtschaft wächst kräftig. Verstoß gegen Quarantäneregeln: Credit-Suisse-Chefaufseher muss gehen. Microsoft: Zerstörerische Schadsoftware auf Regierungs-PCs in Ukraine. Richter reduziert Santander-Entschädigungszahlung an Andrea Orcel. Haaland-Kritik eröffnet finalen Vertragspoker - BVB in den nächsten Spielen ohne Emre Can. US-Bundesstaaten wollen ihre Kartellklage gegen Facebook retten.

Umfrage

Wo steht der DAX zum Jahresende 2022?

finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln