aktualisiert: 06.09.2021 20:50

US-Handel im Feiertag -- DAX beendet Handel mit Gewinnen -- Daimler erwartet erst 2023 deutliche Entspannung der Chip-Krise -- Tesla kann mit Milliarden-Förderung rechnen -- VW, Covestro im Fokus

Folgen
EU-Behörde EMA überprüft BioNTech-Auffrischungsimpfung. SMA Solar senkt Prognosen für Gesamtjahr - angespannte Lieferketten belasten. Weitere Anklage gegen Ex-VW-Chef Winterkorn zugelassen. Munich Re-Aktie im Fokus: Die Natur schlägt zurück. Berlin will 14.000 Wohnungen von Vonovia und Deutsche Wohnen kaufen. SDAX-Reform: Drei Börsenneulinge unter den elf Neuen im SDAX. Airbus-Auslieferungen gehen im August offenbar weiter zurück.
Werbung

Marktentwicklung


  • Deutschland
  • Europa
  • USA
  • Asien
Anleger in Deutschland blickten optimistisch auf die neue Woche.

Der DAX begann die neue Handelswoche mit leichten Gewinnen und legte auch anschließend weiter zu. Am Abend stand noch ein Plus von 0,96 Prozent auf 15.932,12 Punkte an der Kurstafel. Der TecDAX zeigte sich zur Börseneröffnung ebenfalls stärker und konnte auch im weiten Verlauf hinzugewinnen. Aus dem Handel ging er schließlich 0,80 Prozent fester bei 3.967,92 Punkten.

Die positiven Vorgaben aus Asien schienen am Montag auch nach Deutschland überzuschwappen. Darüber hinaus stand insbesondere die heute begonnene Verkehrsausstellung "IAA Mobility" im Blick der Anleger. Aus den USA wurden dagegen zu Wochenbeginn keine neuen Impulse erwartet, da der Börsenhandel dort aufgrund eines Feiertages ruht.

Zur kompletten Index-Übersicht hier klicken



An den Börsen Europas ging es am Montag aufwärts.

Der EuroSTOXX 50 notierte zum Handelsbeginn etwas fester und legte dann weiter zu. Zeitweise erreichte er ein weiteres Hoch seit dem Jahr 2008. Am Abend wies er noch Gewinne über 1,03 Prozent auf 4.246,13 Punkte aus.

Aus Asien kamen positive Vorgaben, der Schreck rund um den schlechter als erwartet ausgefallenen US-Arbeitsmarktbericht vom vergangenen Freitag schien mittlerweile verdaut. Aus den USA wurden zum Wochenbeginn aufgrund des Feiertags Labor Day keine Impulse erwartet.

Zur kompletten Index-Übersicht hier klicken



Am Montag bleiben die US-Börsen aufgrund des Feiertags Labor Day geschlossen.

So verlief der Handelstag am vergangenen Freitag: Der Dow Jones verlor schon zum Handelsstart am Freitag und auch danach behielt er das Minuszeichen bei. Letztlich ging er 0,21 Prozent leichter bei 35.369,15 Punkten ins Wochenende. Beim NASDAQ Composite standen zu Beginn leichte Abschläge an der Kurstafel, er konnte danach ins Plus drehen und kleine Gewinne verbuchen. Sein Schlussstand: 15.363,52 Zähler (+0,21 Prozent).

Im Fokus der Anleger stand am Freitag der US-Arbeitsmarktbericht, der vorbörslich veröffentlicht wurde. Dieser offenbarte für den Monat August ein schwächeres Jobwachstum als erwartet. Die Arbeitslosenrate fiel jedoch zurück.

"Dieser Arbeitsmarktbericht wird der Fed Kopfzerbrechen bereiten", meinte dazu Thomas Altmann vom Vermögensverwalter QC Partners in einer ersten Reaktion gegenüber der dpa. So sei es schwierig von dem Bericht heraus abzuleiten, wie es jetzt geldpolitisch weitergehen soll. Die Inflation bleibt daher ein wichtiges Thema.

Zur kompletten Index-Übersicht hier klicken



Zur Wochenmitte ging es aufwärts an den asiatischen Börsen.

In Japan kletterte der Leitindex Nikkei letztlich um 1,83 Prozent auf 29.659,89 Punkte.

Auf dem chinesischen Festland gewann der Shanghai Composite derweil 1,12 Prozent auf 3.621,86 Zähler, während der Hang Seng in Hongkong um 1,01 Prozent auf 26.163,63 Einheiten stieg.

Der Handel in Japan stand noch immer im Zeichen des de-facto-Rücktritts von Ministerpräsident und LDP-Chef Yoshihide Suga. Am Markt wird nun gehofft, dass mit Sugas Nachfolge auch Stimulierungsmaßnahmen angestoßen werden, wie es vonseiten der Analysten von Rakuten Securities heißt. Auch die Gewinne an den chinesischen Märkten waren auf Hoffnungen der Marktteilnehmer zurückzuführen, es könnten mehr Wirtschaftshilfen fließen.

Zur kompletten Index-Übersicht hier klicken



Top Themen

News-Ticker

Weitere anzeigen

Legende

= Top-News
= Wichtige Nachrichten

Marktübersicht

  • Indizes
  • Rohstoffe
  • Devisen
  • HotStuff
15.490,60
DAX Chart
35.259,30
DOW JONES Chart
3.729,33
TecDAX Chart
15.306,40
Nasdaq Chart
Werbung
Werbung

Börsenöffnungszeiten

Frankfurt
XETRA
New York
London
Tokio
Wien
Zürich
Feiertage

Unternehmenszahlen

DatumUnternehmenEvent
06.09.21Burkhalter Holding AG
Quartalszahlen
06.09.21IRSA Inversiones y Representaciones SAShs Sponsored Global Deposit.Receipts Repr.10 Shares
Quartalszahlen
06.09.21Dechra Pharmaceuticals PLC
Quartalszahlen
06.09.21Ernst Russ AG
Quartalszahlen
06.09.21MD Medical Group Investments Plc (spons. GDR)
Quartalszahlen
06.09.21Syrah Resources LtdShs
Quartalszahlen
06.09.21Aeroporto Guglielmo Marconi di Bologna S.p.A.
Quartalszahlen
06.09.21African Rainbow Minerals LimitedShs
Quartalszahlen
06.09.21Akka TechnologiesAct
Quartalszahlen
06.09.21Altyn PLC Registerted Shs
Quartalszahlen
06.09.21Argo Blockchain PLC American Depositary Receipt Repr 10 Shs
Hauptversammlung
06.09.21Argo Blockchain PLC Registered Shs
Hauptversammlung
06.09.21Asukanet Co Ltd
Quartalszahlen
06.09.21Atenor Group SA
Quartalszahlen
06.09.21AVI Ltd. Unsponsored American Deposit Receipt Repr 5 Shs
Quartalszahlen
mehr Unternehmenszahlen

Wirtschaftsdaten

DatumTermin
06.09.2021
03:00
ANZ Rohstoffpreis
06.09.2021
03:00
TD Securities Inflation (Jahr)
06.09.2021
03:00
TD Securities Inflation (Monat)
06.09.2021
03:30
ANZ Stellenanzeigen
06.09.2021
08:00
Werksaufträge n.s.a. (Jahr)
zum Wirtschaftskalender

AKTIEN IN DIESEM ARTIKEL

ABOUT YOU20,00
1,01%
ABOUT YOU Jahreschart
Adobe Inc.533,10
1,20%
Adobe Jahreschart
Airbus SE (ex EADS)113,08
-1,41%
Airbus Jahreschart
AIXTRON SE21,01
-6,21%
AIXTRON Jahreschart
Alibaba143,80
0,21%
Alibaba Jahreschart
Alphabet A (ex Google)2442,50
0,41%
Alphabet A (ex Google) Jahreschart
Amazon2954,00
1,36%
Amazon Jahreschart
Apple Inc.125,64
1,01%
Apple Jahreschart
Bayer46,70
-2,81%
Bayer Jahreschart
Befesa69,60
5,61%
Befesa Jahreschart
BMW AG86,17
-1,44%
BMW Jahreschart
Boeing Co.186,60
-0,26%
Boeing Jahreschart
Brenntag SE82,26
0,86%
Brenntag Jahreschart
Cisco Inc.47,60
-0,82%
Cisco Jahreschart
Continental AG98,97
-1,01%
Continental Jahreschart
Covestro AG56,42
-3,32%
Covestro Jahreschart
Daimler AG81,73
-2,05%
Daimler Jahreschart
Dermapharm Holding SE83,90
-1,24%
Dermapharm Jahreschart
Deutsche Wohnen SE52,98
0,04%
Deutsche Wohnen Jahreschart
DiDi Global Inc (A) (spons. ADRs)DiDi Global A Jahreschart
eBay Inc.64,26
-0,59%
eBay Jahreschart
ElringKlinger AG11,82
-3,27%
ElringKlinger Jahreschart
Facebook Inc.288,75
3,38%
Facebook Jahreschart
FedEx Corp.197,90
0,71%
FedEx Jahreschart
Ford Motor Co.13,52
-1,49%
Ford Motor Jahreschart
GameStop Corp160,40
2,66%
GameStop Jahreschart
Gazprom PJSCGazprom PJSC Jahreschart
Goldman Sachs356,20
2,68%
Goldman Sachs Jahreschart
Goodyear Tire & Rubber Co.16,14
-2,83%
Goodyear TireRubber Jahreschart
Hypoport SE478,80
0,38%
Hypoport Jahreschart
Iberdrola SA9,30
-1,92%
Iberdrola SA Jahreschart
Infineon AG37,47
1,31%
Infineon Jahreschart
Intel Corp.46,76
0,20%
Intel Jahreschart
JD.com Inc (spons. ADRs)70,70
0,57%
JDcom Jahreschart
Lufthansa AG5,94
-1,93%
Lufthansa Jahreschart
Lyft43,75
-0,82%
Lyft Jahreschart
Medmix43,64
0,90%
Medmix Jahreschart
Michelin (Compagnie Générale d. Etablissements Michelin SCPA)134,65
1,85%
Michelin (Compagnie Générale d Etablissements Michelin SCPA) Jahreschart
Microsoft Corp.264,30
0,88%
Microsoft Jahreschart
Morgan Stanley88,19
0,94%
Morgan Stanley Jahreschart
Münchener Rückversicherungs-Gesellschaft AG (Munich Re)243,30
-0,27%
Münchener Rückversicherungs-Gesellschaft Jahreschart
NEL ASA1,34
-3,85%
NEL ASA Jahreschart
Netflix Inc.540,20
-1,26%
Netflix Jahreschart
Nikola9,49
-3,16%
Nikola Jahreschart
Orsted117,55
-1,34%
Orsted Jahreschart
PayPal Inc231,50
-0,11%
PayPal Jahreschart
Pfizer Inc.35,53
-1,02%
Pfizer Jahreschart
Pinterest53,59
1,75%
Pinterest Jahreschart
Porsche SE Vz87,40
-3,04%
Porsche Jahreschart
Porsche SportwagenPorsche Sportwagen Jahreschart
Schaeffler AG6,90
-2,82%
Schaeffler Jahreschart
SMA Solar AG40,46
-0,69%
SMA Solar Jahreschart
SNAM S.p.A.4,68
0,19%
SNAM Jahreschart
Snap Inc. (Snapchat)64,39
-2,23%
Snap Jahreschart
STO SE & Co. KGaA198,20
-0,50%
STO Jahreschart
Sulzer AG (N)
0,00%
Sulzer Jahreschart
SUSE S.A.39,32
0,31%
SUSE Jahreschart
Swiss Re AG
0,00%
Swiss Re Jahreschart
SYNLAB AG20,55
-0,72%
SYNLAB Jahreschart
Tencent Holdings Ltd55,47
0,31%
Tencent Jahreschart
Tesla748,10
4,02%
Tesla Jahreschart
TotalEnergies44,70
0,74%
TotalEnergies Jahreschart
Toyota Motor Corp.15,30
0,49%
Toyota Motor Jahreschart
TUI3,04
-2,94%
TUI Jahreschart
Twitter54,55
0,46%
Twitter Jahreschart
Uber40,37
-3,89%
Uber Jahreschart
Vantage Towers29,24
0,52%
Vantage Towers Jahreschart
Virgin Galactic19,72
-1,45%
Virgin Galactic Jahreschart
Volkswagen (VW) St.267,60
-2,34%
Volkswagen (VW) St Jahreschart
Vonovia SE (ex Deutsche Annington)53,76
0,64%
Vonovia Jahreschart
Walt Disney147,72
-2,07%
Walt Disney Jahreschart
Wells Fargo & Co.41,52
3,94%
Wells FargoCo Jahreschart
Yara International ASA44,22
1,28%
Yara International ASA Jahreschart
Zalando79,68
0,00%
Zalando Jahreschart
zooplus AG478,20
-0,08%
zooplus Jahreschart

Börsenchronik - Was war am ... ?

Erfahren Sie hier, welche Ereignisse das Börsengeschehen an einem Handelstag Ihrer Wahl beeinflusst und wie sich die Märkte am jeweiligen Tag entwickelt haben. Wählen Sie ein Datum aus dem Kalender und Sie erhalten den zugehörigen Marktbericht unserer Rubrik "Heute im Fokus".

Märkte im Fokus: Suche nach Datum

GO
finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln