Insider-Alarm

LANXESS-Aktie höher: Führungskräfte nutzen Kursrutsch für Kauf

15.03.24 16:45 Uhr

LANXESS-Aktie im Plus: LANXESS-Chef greift bei LANXESS-Aktie nach Kursrutsch zu - Auch Vorstandsmitglied stockt Position auf | finanzen.net

Für die LANXESS-Aktie ging es am Donnerstag steil bergab. Das nutzten nun offenbar Führungskräfte, um ihre Aktienpositionen aufzustocken: Die Aufsichtsbehörden wurden kürzlich über Insidertrades bei LANXESS informiert.

Werte in diesem Artikel
Aktien

25,89 EUR -0,23 EUR -0,88%

Die LANXESS-Aktie geriet am Donnerstag kräftig unter die Räder, nachdem der Spezialchemiekonzern für das Jahr 2023 einen kräftigen Ergebniseinbruch vermelden musste. Auch der Ausblick des Konzerns kam an der Börse nicht gut an, denn LANXESS erwartet für das erste Halbjahr 2024 weiterhin ein herausforderndes Umfeld und insgesamt ein weiteres mageres Jahr. Die Anleger schickten das Papier daraufhin im Donnerstagshandel auf XETRA letztlich um 6,5 Prozent abwärts auf 24,44 Euro. Führungskräfte von LANXESS nutzten den Kursrücksetzer daraufhin, um sich mit Aktien einzudecken.

CEO kauft bei LANXESS-Aktien zu

Den Aufsichtsbehörden wurde für den 14. März 2024 bei LANXESS ein Insiderdeal gemeldet. Dementsprechend kaufte LANXESS-CEO Matthias Zachert am Donnerstag 8.440 LANXESS-Aktien für jeweils 23,80 Euro. Insgesamt hatte das von Zachert erworbene Aktienpaket somit einen Wert von knapp 201.000 Euro. Seit Jahresbeginn hatte der LANXESS-CEO laut Unternehmensangaben bereits 94.570 Aktien gekauft.

Auch Vorstandsmitglied Hubert Fink griff am Donnerstag bei den LANXESS-Aktien zu. Er kaufte rund 4.050 Anteilsscheine im Gesamtwert von gut 97.500 Euro. Der Durchschnittspreis lag hierbei bei 24,0426 Euro. Seit Jahresbeginn hat er sein Portfolio bereits um 34.856 Unternehmenspapiere erweitert.

So reagiert die LANXESS-Aktie auf die Insidertransaktionen

Aktienkäufe aus der Führungsetage sollen für Anleger eigentlich Zuversicht für die zukünftige Entwicklung des entsprechenden Unternehmens signalisieren. Die LANXESS-Aktie kann von den Nachrichten aktuell jedoch nicht profitieren. Im Handel auf XETRA zeigt sich das Papier zeitweise bei 24,28 Euro um 0,65 Prozent fester.

Redaktion finanzen.net

Ausgewählte Hebelprodukte auf LANXESS

Mit Knock-outs können spekulative Anleger überproportional an Kursbewegungen partizipieren. Wählen Sie einfach den gewünschten Hebel und wir zeigen Ihnen passende Open-End Produkte auf LANXESS

NameHebelKOEmittent
NameHebelKOEmittent
Wer­bung

Bildquellen: 360b / Shutterstock.com, LANXESS

Nachrichten zu LANXESS AG

Analysen zu LANXESS AG

DatumRatingAnalyst
15:46LANXESS BuyWarburg Research
14:51LANXESS KaufenDZ BANK
13:01LANXESS BuyDeutsche Bank AG
08:16LANXESS NeutralJP Morgan Chase & Co.
17.07.2024LANXESS BuyGoldman Sachs Group Inc.
DatumRatingAnalyst
15:46LANXESS BuyWarburg Research
14:51LANXESS KaufenDZ BANK
13:01LANXESS BuyDeutsche Bank AG
17.07.2024LANXESS BuyGoldman Sachs Group Inc.
09.07.2024LANXESS KaufenDZ BANK
DatumRatingAnalyst
08:16LANXESS NeutralJP Morgan Chase & Co.
15.07.2024LANXESS NeutralUBS AG
11.07.2024LANXESS NeutralUBS AG
10.05.2024LANXESS NeutralJP Morgan Chase & Co.
09.05.2024LANXESS NeutralUBS AG
DatumRatingAnalyst
17.07.2024LANXESS UnderperformJefferies & Company Inc.
17.05.2024LANXESS UnderperformJefferies & Company Inc.
08.05.2024LANXESS ReduceBaader Bank
14.03.2024LANXESS ReduceBaader Bank
18.12.2023LANXESS ReduceBaader Bank

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für LANXESS AG nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"