27.05.2022 17:16

Infineon-Aktie weit im Plus: Infineon will zügig neue Standorte eröffnen

Kapazitätsausbau: Infineon-Aktie weit im Plus: Infineon will zügig neue Standorte eröffnen | Nachricht | finanzen.net
Kapazitätsausbau
Folgen
Der Halbleiterhersteller Infineon will in Zukunft schneller in den Genuss größerer Fertigungskapazitäten kommen.
Werbung
"Künftig werden wir alle zwei, drei Jahre über eine große Investition entscheiden", sagte der neue Produktionsvorstand Rutger Wijburg dem "Handelsblatt" (Freitag). In der Vergangenheit habe der DAX-Konzern alle vier bis fünf Jahre eine neue Fabrik errichtet.

Angesichts des rasanten Wachstums sei es nötig, das Investitionstempo zu erhöhen. "Es ist nicht auszuschließen, dass wir auch einmal große Vorhaben parallel vorantreiben", sagte der Manager. Bislang haben die Münchner ein Werk nach dem anderen gebaut.

Ein weiterer Grund, über neue Fabriken frühzeitig zu entscheiden, sei der Mangel an vorhandenen Chipmaschinen. Wijburg sagte weiter: "Zwölf Monate Lieferfrist ist inzwischen üblich bei den Tools, 18 Monate und länger sind auch keine Seltenheit." Der Manager wischte Bedenken beiseite, dass Infineon zu viel investieren könnte: "Strukturelle Überkapazitäten sind nicht zu erwarten. Denn es gibt kaum noch eine Innovation, die ohne Halbleiter auskommt."

Die Infineon-Aktie notiert via XETRA zeitweise 4,24 Prozent fester bei 28,90 Euro.

/he/ngu

DÜSSELDORF (dpa-AFX)

Ausgewählte Hebelprodukte auf Infineon AG
Mit Knock-outs können spekulative Anleger überproportional an Kursbewegungen partizipieren. Wählen Sie einfach den gewünschten Hebel und wir zeigen Ihnen passende Open-End Produkte auf Infineon AG
Long
Short
Hebel wählen:
5x
10x
Name
Hebel
KO
Emittent
Bildquellen: Sean Gallup/Getty Images, CHRISTOF STACHE/AFP/Getty Images

Nachrichten zu Infineon AG

  • Relevant
    2
  • Alle
    3
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Infineon AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
10.08.2022Infineon BuyUBS AG
09.08.2022Infineon BuyWarburg Research
04.08.2022Infineon BuyDeutsche Bank AG
04.08.2022Infineon NeutralJP Morgan Chase & Co.
04.08.2022Infineon BuyGoldman Sachs Group Inc.
10.08.2022Infineon BuyUBS AG
09.08.2022Infineon BuyWarburg Research
04.08.2022Infineon BuyDeutsche Bank AG
04.08.2022Infineon BuyGoldman Sachs Group Inc.
04.08.2022Infineon OutperformCredit Suisse Group
04.08.2022Infineon NeutralJP Morgan Chase & Co.
03.08.2022Infineon NeutralJP Morgan Chase & Co.
28.07.2022Infineon NeutralJP Morgan Chase & Co.
04.07.2022Infineon NeutralJP Morgan Chase & Co.
20.05.2022Infineon NeutralJP Morgan Chase & Co.
03.08.2022Infineon UnderperformJefferies & Company Inc.
07.07.2022Infineon UnderperformJefferies & Company Inc.
25.05.2022Infineon UnderperformJefferies & Company Inc.
12.05.2022Infineon UnderperformJefferies & Company Inc.
10.05.2022Infineon UnderperformJefferies & Company Inc.

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Infineon AG nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung
Werbung
Werbung
Neue Funktionen als Erstes nutzen
Sie nutzen finanzen.net regelmäßig? Dann nutzen Sie jetzt neue Funktionen als Erstes!
Hier informieren!
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Heute im Fokus

DAX nahe Nulllinie -- Asiens Börsen uneins -- Henkel im ersten Halbjahr mit Gewinnrückgang -- HelloFresh profitiert vom US-Geschäft -- Nordex, Grand City Properties, Shell, Deutsche Telekom im Fokus

ENCAVIS im zweiten Quartal mit weniger Gewinn - Zahlen und Ausblick bestätigt. Novartis erreicht gesteckte Ziele für Lungenkrebs-Kandidat Canakinumab nicht. Bâloise verkauft Krankenhaus-Haftpflichtportfolio in Deutschland - Abschluss der Transaktion in H2 2022 erwartet. Japans Wirtschaft legt im zweiten Quartal wieder leicht zu.

Umfrage

Worüber machen Sie sich derzeit die größeren Sorgen?

finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln