So entwickelt sich Lufthansa

Lufthansa Aktie News: Lufthansa tendiert am Donnerstagmittag südwärts

13.06.24 12:04 Uhr

Lufthansa Aktie News: Lufthansa tendiert am Donnerstagmittag südwärts

Zu den Verlustbringern des Tages zählt am Donnerstagmittag die Aktie von Lufthansa. Die Lufthansa-Aktie wies zuletzt Verluste aus. Im XETRA-Handel ging es für das Papier um 4,9 Prozent auf 5,98 EUR abwärts.

Werte in diesem Artikel
Aktien

6,00 EUR 0,01 EUR 0,13%

Die Lufthansa-Aktie notierte um 11:48 Uhr im XETRA-Handel in Rot und verlor 4,9 Prozent auf 5,98 EUR. In der Spitze büßte die Lufthansa-Aktie bis auf 5,84 EUR ein. Den Handelstag beging das Papier bei 6,14 EUR. Im XETRA-Handel wechselten bis jetzt 10.765.864 Lufthansa-Aktien den Besitzer.

Bei einem Wert von 9,65 EUR erreichte der Anteilsschein den höchsten Stand seit 52 Wochen (15.06.2023). Zum 52-Wochen-Hoch tendiert die Lufthansa-Aktie somit 38,01 Prozent niedriger. Kursverluste drückten das Papier am 13.06.2024 auf bis zu 5,84 EUR und somit auf den tiefsten Stand seit 52 Wochen. Derzeit notiert die Lufthansa-Aktie damit 2,36 Prozent oberhalb des 52-Wochen-Tiefs.

Lufthansa-Anleger erhielten im Jahr 2023 eine Dividende von 0,300 EUR, Analysten gehen in diesem Jahr von 0,279 EUR aus. Das durchschnittliche Kursziel liegt für die Lufthansa-Aktie bei 8,21 EUR.

Am 30.04.2024 stellte das Unternehmen das Zahlenwerk zum am 31.03.2024 abgelaufenen Jahresviertel vor. Es wurde ein Verlust je Aktie von -0,61 EUR gegenüber -0,39 EUR im Vorjahresquartal verkündet. Umsatzseitig wurden 7,39 Mrd. EUR vermeldet. Im Vorjahresviertel hatte Lufthansa 7,02 Mrd. EUR umgesetzt.

Für das laufende Jahresviertel Q2 2024 wird am 31.07.2024 mit der Vorlage der Ergebnisse gerechnet. Einen Blick in die Q2 2025-Bilanz können Lufthansa-Anleger Experten zufolge am 31.07.2025 werfen.

Auf der Gewinnseite erwarten Experten für das Jahr 2024 1,24 EUR je Aktie in den Lufthansa-Büchern.

Redaktion finanzen.net

Die aktuellsten News zur Lufthansa-Aktie

Aufschläge in Frankfurt: MDAX verbucht zum Ende des Mittwochshandels Zuschläge

Aufschläge in Frankfurt: MDAX notiert am Nachmittag im Plus

Angespannte Stimmung in Frankfurt: MDAX präsentiert sich leichter

Ausgewählte Hebelprodukte auf Lufthansa

Mit Knock-outs können spekulative Anleger überproportional an Kursbewegungen partizipieren. Wählen Sie einfach den gewünschten Hebel und wir zeigen Ihnen passende Open-End Produkte auf Lufthansa

NameHebelKOEmittent
NameHebelKOEmittent
Werbung

Bildquellen: Jorg Hackemann / Shutterstock.com

Nachrichten zu Lufthansa AG

Analysen zu Lufthansa AG

DatumRatingAnalyst
13.06.2024Lufthansa Market-PerformBernstein Research
13.06.2024Lufthansa UnderweightJP Morgan Chase & Co.
06.06.2024Lufthansa Market-PerformBernstein Research
31.05.2024Lufthansa Market-PerformBernstein Research
30.05.2024Lufthansa UnderweightJP Morgan Chase & Co.
DatumRatingAnalyst
10.05.2024Lufthansa OverweightBarclays Capital
08.05.2024Lufthansa OverweightBarclays Capital
30.04.2024Lufthansa BuyUBS AG
17.04.2024Lufthansa BuyUBS AG
16.04.2024Lufthansa KaufenDZ BANK
DatumRatingAnalyst
13.06.2024Lufthansa Market-PerformBernstein Research
06.06.2024Lufthansa Market-PerformBernstein Research
31.05.2024Lufthansa Market-PerformBernstein Research
07.05.2024Lufthansa Market-PerformBernstein Research
02.05.2024Lufthansa NeutralGoldman Sachs Group Inc.
DatumRatingAnalyst
13.06.2024Lufthansa UnderweightJP Morgan Chase & Co.
30.05.2024Lufthansa UnderweightJP Morgan Chase & Co.
01.05.2024Lufthansa UnderweightJP Morgan Chase & Co.
30.04.2024Lufthansa UnderweightJP Morgan Chase & Co.
22.04.2024Lufthansa UnderweightJP Morgan Chase & Co.

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Lufthansa AG nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"