02.11.2017 14:24

Apple: Gewinnprognosen mit Tendenz nach oben

Quartalszahlen am Donnerstag: Apple: Gewinnprognosen mit Tendenz nach oben | Nachricht | finanzen.net
Quartalszahlen am Donnerstag
Folgen
Am Donnerstag wird der Technologiekonzern Apple aktuelle Quartalszahlen veröffentlichen. Zuletzt blickten die Analysten wieder etwas optimistischer drein.
Werbung
von Jörg Bernhard

Gemäß den von FactSet Research erfassten Analystenschätzungen für das vierte Quartal wird im Durchschnitt ein Gewinn pro Aktie von 1,87 Dollar prognostiziert, nachdem drei Monate zuvor mit lediglich 1,78 Dollar gerechnet worden war. Für das bereits laufende erste Quartal belaufen sich die Schätzungen aktuell auf 3,78 Dollar.


Derzeit erfasst FactSet Research insgesamt 37 Analystenmeinungen, bei denen die optimistischen Ratings ganz klar überwiegen. So stufen aktuell 25 Analysten die Apple-Aktie als kaufenswert ("Buy") ein, während fünf Aktienexperten zum Übergewichten ("Overweight") raten. Neutrale Urteile ("Hold") gibt es derzeit sechs. Lediglich ein Analyst rät zum Verkauf ("Sell") der Aktie. Mit Blick auf die ausgesprochenen Kursziele reichen die Prognosen von 140,00 bis 208,00 Dollar, was zu einem durchschnittlichen Mittelwert von 178,95 Dollar (aktuell: 163,05 Dollar) führt.

Apple: In weniger als neun Jahren verzehnfacht

Den Technologietitel kann man zweifellos als absoluten Highflyer bezeichnen, schließlich kostete die Aktie Anfang 2009 weniger als zwölf Dollar. Innerhalb dieses Zeitraums mussten Aktionäre angesichts zweier Kurskorrekturen von über 30 Prozent (2012/13 und 2015/16) starke Nerven haben. Sollte der nächste Einbruch wieder nach einer dreijährigen Kursrally eintreten, droht im kommenden Jahr erhebliches Ungemach. Noch weisen die mittelfristige 100-Tage-Linie und die langfristige 200-Tage-Linie eine steigende Tendenz auf. Doch es sieht so aus, als ob die erstgenannte bereits nach unten drehen könnte. Chartisten werten dies als Trendwechselsignal, wobei das charttechnische Rückschlagpotenzial aufgrund der enormen Höhe extrem üppig ausfällt.
Ausgewählte Hebelprodukte auf Apple Inc.
Mit Knock-outs können spekulative Anleger überproportional an Kursbewegungen partizipieren. Wählen Sie einfach den gewünschten Hebel und wir zeigen Ihnen passende Open-End Produkte auf Apple Inc.
Long
Short
Hebel wählen:
5x
10x
Name
Hebel
KO
Emittent
Bildquellen: r.classen / Shutterstock.com, apple

Nachrichten zu Apple Inc.

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Apple Inc.

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
29.07.2022Apple BuyDeutsche Bank AG
29.07.2022Apple NeutralGoldman Sachs Group Inc.
29.07.2022Apple NeutralCredit Suisse Group
29.07.2022Apple OverweightJP Morgan Chase & Co.
25.07.2022Apple OverweightJP Morgan Chase & Co.
29.07.2022Apple BuyDeutsche Bank AG
29.07.2022Apple OverweightJP Morgan Chase & Co.
25.07.2022Apple OverweightJP Morgan Chase & Co.
21.07.2022Apple BuyUBS AG
01.07.2022Apple OverweightJP Morgan Chase & Co.
29.07.2022Apple NeutralGoldman Sachs Group Inc.
29.07.2022Apple NeutralCredit Suisse Group
19.07.2022Apple NeutralGoldman Sachs Group Inc.
13.07.2022Apple Equal WeightBarclays Capital
07.06.2022Apple Equal WeightBarclays Capital
21.04.2021Apple SellGoldman Sachs Group Inc.
19.11.2020Apple SellGoldman Sachs Group Inc.
30.10.2020Apple SellGoldman Sachs Group Inc.
14.10.2020Apple SellGoldman Sachs Group Inc.
16.09.2020Apple SellGoldman Sachs Group Inc.

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Apple Inc. nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung
Werbung
Werbung
Neue Funktionen als Erstes nutzen
Sie nutzen finanzen.net regelmäßig? Dann nutzen Sie jetzt neue Funktionen als Erstes!
Hier informieren!
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Heute im Fokus

DAX geht fester ins Wochenende -- US-Börsen schließen in der Gewinnzone -- BaFin beklagt Mängel bei Deutsche Börse-Tochter -- freenet mit starkem Halbjahr -- VW, Bayer, Rivian im Fokus

Geplanter Konzernumbau beflügelt Peloton. Uniper könnte Versorungslage in Europa mit Tauschgeschäft verbessern. Mercedes-Benz kooperiert mit CATL bei Herstellung von E-Auto-Batterien. SAF-HOLLAND kommt bei Haldex-Übernahme voran. Jungheinrich schlägt Erwartungen. Knorr-Bremse macht deutlich weniger Nettogewinn.

Umfrage

Worüber machen Sie sich derzeit die größeren Sorgen?

finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln