finanzen.net
02.11.2017 14:24
Bewerten
(0)

Apple: Gewinnprognosen mit Tendenz nach oben

Quartalszahlen am Donnerstag: Apple: Gewinnprognosen mit Tendenz nach oben | Nachricht | finanzen.net
Quartalszahlen am Donnerstag
Am Donnerstag wird der Technologiekonzern Apple aktuelle Quartalszahlen veröffentlichen. Zuletzt blickten die Analysten wieder etwas optimistischer drein.
von Jörg Bernhard

Gemäß den von FactSet Research erfassten Analystenschätzungen für das vierte Quartal wird im Durchschnitt ein Gewinn pro Aktie von 1,87 Dollar prognostiziert, nachdem drei Monate zuvor mit lediglich 1,78 Dollar gerechnet worden war. Für das bereits laufende erste Quartal belaufen sich die Schätzungen aktuell auf 3,78 Dollar.


Derzeit erfasst FactSet Research insgesamt 37 Analystenmeinungen, bei denen die optimistischen Ratings ganz klar überwiegen. So stufen aktuell 25 Analysten die Apple-Aktie als kaufenswert ("Buy") ein, während fünf Aktienexperten zum Übergewichten ("Overweight") raten. Neutrale Urteile ("Hold") gibt es derzeit sechs. Lediglich ein Analyst rät zum Verkauf ("Sell") der Aktie. Mit Blick auf die ausgesprochenen Kursziele reichen die Prognosen von 140,00 bis 208,00 Dollar, was zu einem durchschnittlichen Mittelwert von 178,95 Dollar (aktuell: 163,05 Dollar) führt.

Apple: In weniger als neun Jahren verzehnfacht

Den Technologietitel kann man zweifellos als absoluten Highflyer bezeichnen, schließlich kostete die Aktie Anfang 2009 weniger als zwölf Dollar. Innerhalb dieses Zeitraums mussten Aktionäre angesichts zweier Kurskorrekturen von über 30 Prozent (2012/13 und 2015/16) starke Nerven haben. Sollte der nächste Einbruch wieder nach einer dreijährigen Kursrally eintreten, droht im kommenden Jahr erhebliches Ungemach. Noch weisen die mittelfristige 100-Tage-Linie und die langfristige 200-Tage-Linie eine steigende Tendenz auf. Doch es sieht so aus, als ob die erstgenannte bereits nach unten drehen könnte. Chartisten werten dies als Trendwechselsignal, wobei das charttechnische Rückschlagpotenzial aufgrund der enormen Höhe extrem üppig ausfällt.
Bildquellen: r.classen / Shutterstock.com, apple

Nachrichten zu Apple Inc.

  • Relevant
    +
  • Alle
    +
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Apple Inc.

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
15:46 UhrApple overweightMorgan Stanley
17.10.2019Apple Equal weightBarclays Capital
15.10.2019Apple overweightJP Morgan Chase & Co.
14.10.2019Apple buyUBS AG
04.10.2019Apple NeutralCredit Suisse Group
15:46 UhrApple overweightMorgan Stanley
15.10.2019Apple overweightJP Morgan Chase & Co.
14.10.2019Apple buyUBS AG
30.09.2019Apple overweightJP Morgan Chase & Co.
26.09.2019Apple buyUBS AG
17.10.2019Apple Equal weightBarclays Capital
04.10.2019Apple NeutralCredit Suisse Group
02.10.2019Apple NeutralGoldman Sachs Group Inc.
21.09.2019Apple NeutralCredit Suisse Group
13.09.2019Apple NeutralGoldman Sachs Group Inc.
26.09.2019Apple ReduceHSBC
20.05.2019Apple ReduceHSBC
10.04.2019Apple ReduceHSBC
26.10.2016Apple overweightMorgan Stanley
26.07.2016Apple SellBGC Partners

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Apple Inc. nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen

Marktausblick

TV-Börsenexperte Markus Koch und die Wertpapierprofis von DJE Kapital nehmen am Donnerstag um 18 Uhr die Kapitalmärkte unter die Lupe. Sie verraten Ihnen, wie Sie sich als Anleger jetzt positionieren sollten. Hier kostenlos anmelden
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub

Die richtige Strategie für die Börsenkrise

Stecken Sie nicht den Sand in den Kopf, sondern kaufen Sie die richtigen Aktien. Erfahren Sie im aktuellen Anlegermagazin mehr über attraktive Qualitätsaktien und zyklische Aktien
Kostenfrei registrieren und lesen!

Heute im Fokus

DAX zurück an Nulllinie -- Dow im Plus -- Boeing-Gewinn bricht um die Hälfte ein -- KWS Saat will Wachstum anreiben -- Softbank übernimmt WeWork -- Snap im Fokus

Google: Durchbruch beim Quantencomputing gelungen. Telekom erhält Rechte an Fußball-EM 2024. IG Metall: Bafin soll ams-Angebot für OSRAM stoppen. Akzo Nobel verdient mehr trotz schwierigem Umfeld. Schmolz+Bickenbach will wegen Autokrise Kapital aufpolstern. Ermittler: Konstruktionsfehler Grund für Boeing 737-MAX-Absturz.

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Das sind die reichsten Länder Welt 2019
Deutschland gerade noch in den Top 20
Die Performance der DAX 30-Werte in Q3 2019.
Welche Aktie macht das Rennen?
Hohe Gehälter:
Welche Arbeitgeber am meisten zahlen
Die wertvollsten Fußballvereine der Welt 2019
Welcher Club ist am wertvollsten?
Die 12 toten Topverdiener 2019
Diese Legenden sind die bestbezahlten Toten der Welt
mehr Top Rankings

Umfrage

Die Bundesregierung erlaubt anscheinend Huawei-Technik bei Aufbau des 5G-Netzes. Was halten Sie davon?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Daimler AG710000
Deutsche Bank AG514000
NEL ASAA0B733
Deutsche Telekom AG555750
BASFBASF11
Infineon AG623100
Microsoft Corp.870747
CommerzbankCBK100
Ballard Power Inc.A0RENB
Apple Inc.865985
Amazon906866
PowerCell Sweden ABA14TK6
Volkswagen (VW) AG Vz.766403
TUITUAG00