Roundup-Prozess

Bayer-Aktie trotzdem unter Druck: Bayer muss in Rechtsstreit um Roundup weniger zahlen

08.04.24 17:52 Uhr

Bayer-Aktie dennoch rot: Bayer muss in Roundup-Prozess weniger zahlen | finanzen.net

Die Aktien des Pharma- und Agrarchemiekonzern Bayer sind am Montag in einem insgesamt freundlichen Gesamtmarkt im gefallen.

Werte in diesem Artikel
Aktien

27,63 EUR -0,01 EUR -0,04%

So ging es via XETRA letztlich 0,4 Prozent auf 27,33 Euro abwärts. Das bedeutete einen der letzten Plätze im deutschen Leitindex DAX. Damit droht dem 2024 mit bislang minus 19 Prozent zweitschwächsten Dax-Wert wieder der Rutsch unter die 21-Tage-Linie, einem kurzfristigen Trendindikator.

Zwar soll Bayer in einem Rechtsstreit um das Unkrautvernichtungsmittel Roundup (Glyphosat) deutlich weniger zahlen als gedacht, gleichwohl senkte Richter Daniel Green in Jefferson City (Missouri) den von Geschworenen drei Klägern zugesprochenen Schadenersatz lediglich von insgesamt 1,5 Milliarden US-Dollar auf 600 Millionen Dollar.

In anderen Verfahren um angebliche Krebsrisiken glyphosathaltiger Unkrautvernichter wurden teils hohe Schadenersatzsprüche der Geschworenen von den Richtern noch viel deutlicher gesenkt. Zudem dürfte Bayer ohnehin in Berufung gehen.

Das Thema Glyphosat hat Bayer schon viele Milliarden Euro gekostet. Es lastet seit Jahren auf dem Aktienkurs, der im März auf ein Tief seit 2005 gefallen war. Neben dem nicht enden wollenden Glyphosat-Thema hatten zuletzt auch ein Rückschlag bei der Entwicklung eines Medikamentes sowie eine teils triste Geschäftsentwicklung belastet.

/mis/nas

FRANKFURT (dpa-AFX Broker)

Ausgewählte Hebelprodukte auf Bayer

Mit Knock-outs können spekulative Anleger überproportional an Kursbewegungen partizipieren. Wählen Sie einfach den gewünschten Hebel und wir zeigen Ihnen passende Open-End Produkte auf Bayer

NameHebelKOEmittent
NameHebelKOEmittent
Werbung

Bildquellen: Arseniy Krasnevsky / Shutterstock, Gil C / Shutterstock

Nachrichten zu Bayer

Analysen zu Bayer

DatumRatingAnalyst
20.05.2024Bayer NeutralJP Morgan Chase & Co.
17.05.2024Bayer NeutralUBS AG
15.05.2024Bayer Equal WeightBarclays Capital
15.05.2024Bayer NeutralUBS AG
14.05.2024Bayer NeutralJP Morgan Chase & Co.
DatumRatingAnalyst
11.03.2024Bayer KaufenDZ BANK
05.03.2024Bayer OutperformBernstein Research
26.02.2024Bayer OutperformBernstein Research
20.02.2024Bayer KaufenDZ BANK
25.01.2024Bayer OutperformBernstein Research
DatumRatingAnalyst
20.05.2024Bayer NeutralJP Morgan Chase & Co.
17.05.2024Bayer NeutralUBS AG
15.05.2024Bayer Equal WeightBarclays Capital
15.05.2024Bayer NeutralUBS AG
14.05.2024Bayer NeutralJP Morgan Chase & Co.
DatumRatingAnalyst
31.10.2019Bayer VerkaufenIndependent Research GmbH
21.08.2019Bayer VerkaufenIndependent Research GmbH
01.08.2019Bayer VerkaufenIndependent Research GmbH
28.06.2019Bayer VerkaufenIndependent Research GmbH
25.04.2019Bayer VerkaufenIndependent Research GmbH

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Bayer nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"