Schieflage

Fisker-Aktie dämmt Gewinne ein - Das sagt Fisker zu einem möglichem Bankrott

15.03.24 16:23 Uhr

NYSE-Titel Fisker-Aktie legt zu: Tesla-Rivale Fisker äußert sich erstmals zu möglichem Bankrott | finanzen.net

Tesla-Konkurrent Fisker äußerte sich am Donnerstagabend erstmals zu dem möglichen Bankrott. Anleger schicken die Aktie daraufhin am Freitag vorbörslich nach oben.

Werte in diesem Artikel
Aktien

0,11 EUR -0,01 EUR -7,14%

3,22 EUR -0,05 EUR -1,50%

161,58 EUR -1,18 EUR -0,72%

• Fisker droht wohl der Konkurs
• Fisker konzentriert sich noch immer auf strategische Partnerschaft
• Aktie vorbörslich deutlich höher

Fisker-Pleite voraus?

Anfang März überraschte der ins Straucheln geratene Elektroautohersteller Fisker seine Anleger mit einer "Going conern"-Warnung: Man habe "erhebliche Zweifel an der Fähigkeit zur Fortführung des Unternehmens. Wenig später machte sich zunächst Erleichterung breit, da Nissan laut Reuters durch Einstieg ins Unternehmen die Pleite von Fisker eventuell abwenden könne.

Am Donnerstag ist die Fisker-Aktie jedoch erneut deutlich in Schieflage geraten. Grund dafür war ein Bericht des Wall Street Journals, wonach der Tesla-Konkurrent wohl einen Konkursantrag prüfe. Den Anlegern stieß dies sauer auf und sie schickten die Papiere des Unternehmens letztlich um 51,94 Prozent abwärts auf 0,1549 US-Dollar.

Erste Äußerungen von Fisker

Fisker äußerte sich nun am Donnerstagabend erstmals zu der möglichen Pleite. Wie MarketWatch berichtet, erklärten Fisker-Führungskräfte, dass man sich im Allgemeinen nicht zu "Marktgerüchten und Spekulationen" äußere. Jedoch würden Unternehmen häufig mit externen Beratern zusammenarbeiten, um das Geschäft zu verwalten und "bei der Entwicklung und Umsetzung von Strategien zu helfen".

"Fisker konzentriert sich darauf, zusätzliches Kapital zu beschaffen und eine strategische Partnerschaft mit einem großen Autohersteller einzugehen", erklärte der Elektrofahrzeughersteller. Auch der Plan, die Direct-to-Consumer-Strategie auf ein Händlermodell umzustellen, sei weiterhin auf Kurs. "Das Führungsteam konzentriert sich voll und ganz auf diese Bemühungen", so Fisker.

Fisker vorbörslich im Aufwind

Die Anleger nehmen die Äußerungen des Unternehmens gut auf und schicken die Fisker-Aktie am Freitag vorbörslich nach oben. Zeitweise ging es im Handel an der US-Börse NYSE um 30,15 Prozent aufwärts auf 0,2016 US-Dollar. Mittlerweile geht es nur noch 2,65 Prozent auf 0,1595 US-Dollar nach oben.

Redaktion finanzen.net

Ausgewählte Hebelprodukte auf Fisker

Mit Knock-outs können spekulative Anleger überproportional an Kursbewegungen partizipieren. Wählen Sie einfach den gewünschten Hebel und wir zeigen Ihnen passende Open-End Produkte auf Fisker

NameHebelKOEmittent
NameHebelKOEmittent
Werbung

Bildquellen: T. Schneider / Shutterstock.com

Nachrichten zu Tesla

Analysen zu Tesla

DatumRatingAnalyst
08.05.2024Tesla NeutralUBS AG
30.04.2024Tesla Equal WeightBarclays Capital
29.04.2024Tesla OutperformRBC Capital Markets
25.04.2024Tesla HoldDeutsche Bank AG
24.04.2024Tesla UnderperformBernstein Research
DatumRatingAnalyst
29.04.2024Tesla OutperformRBC Capital Markets
24.04.2024Tesla OutperformRBC Capital Markets
17.04.2024Tesla OutperformRBC Capital Markets
15.04.2024Tesla OutperformRBC Capital Markets
08.04.2024Tesla BuyDeutsche Bank AG
DatumRatingAnalyst
08.05.2024Tesla NeutralUBS AG
30.04.2024Tesla Equal WeightBarclays Capital
25.04.2024Tesla HoldDeutsche Bank AG
24.04.2024Tesla NeutralUBS AG
24.04.2024Tesla HoldJefferies & Company Inc.
DatumRatingAnalyst
24.04.2024Tesla UnderperformBernstein Research
24.04.2024Tesla VerkaufenDZ BANK
24.04.2024Tesla UnderweightJP Morgan Chase & Co.
16.04.2024Tesla UnderweightJP Morgan Chase & Co.
16.04.2024Tesla UnderweightJP Morgan Chase & Co.

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Tesla nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"