finanzen.net
Vorteile des comdirect Depots: 3,90 €* pro Trade im 1. Jahr. Wertpapiersparpläne ab 25 €. Kostenlose Depotführung - garantiert für 3 Jahre.-w-
05.11.2019 14:40
Bewerten
(0)

K+S-Aktie von trüben Nutrien und Mosaic-Ausblicken belastet

Schlechte Stimmung: K+S-Aktie von trüben Nutrien und Mosaic-Ausblicken belastet | Nachricht | finanzen.net
Schlechte Stimmung
Schwache Ausblicke von Konkurrenten haben am Dienstag den Aktien von K+S zugesetzt.
Sie fielen im MDAX um 1,66 Prozent, während sich bei jenen der nordamerikanischen Wettbewerber Mosaic und Nutrien an den US-Börsen vorbörslich Verluste von bis zu 5,4 Prozent abzeichneten. Als Grund dafür galten jeweils gekappte Gewinnausblicke der beiden Düngemittelkonzerne aus den USA und Kanada. Nutrien stimmte eine schwächere Düngernachfrage vorsichtiger für das Gesamtjahr.

Am Markt wurde das Fazit gezogen, dass gleich zwei Gewinnwarnungen durch Konkurrenten der Stimmung für K+S nicht gerade zuträglich sind - auch wenn all dies angesichts der zuletzt angekündigten Produktionskürzungen in der Branche nicht gerade überraschend komme.

Ein Händler rechnet bei K+S bei dem in Kürze erwarteten Quartalsbericht mit einem ähnlichen Zug. Der Salz- und Düngemittelkonzern hatte im September eine Produktionskürzung angekündigt und bereits in Aussicht gestellt, dass der damit verbundene Effekt auf das operative Ergebnis (Ebitda) bei bis zu 80 Millionen Euro liegen werde.

Die Anteile von K+S scheiterten damit am Dienstag einmal mehr an der 50-Tage-Durschnittslinie, die bei Investoren ein gerne herangezogener Indikator für den mittelfristigen Trend ist. Derzeit verläuft diese bei 13,41 Euro.

/tih/jha/

-----------------------

dpa-AFX Broker - die Trader News von dpa-AFX

-----------------------

FRANKFURT (dpa-AFX Broker)

Bildquellen: K+S

Nachrichten zu K+S AG

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu K+S AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
13.12.2019K+S HaltenIndependent Research GmbH
12.12.2019K+S kaufenDZ BANK
12.12.2019K+S HoldDeutsche Bank AG
12.12.2019K+S UnderweightJP Morgan Chase & Co.
11.12.2019K+S HoldWarburg Research
12.12.2019K+S kaufenDZ BANK
11.12.2019K+S kaufenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
21.11.2019K+S buyKepler Cheuvreux
14.11.2019K+S kaufenDZ BANK
14.11.2019K+S kaufenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
13.12.2019K+S HaltenIndependent Research GmbH
12.12.2019K+S HoldDeutsche Bank AG
11.12.2019K+S HoldWarburg Research
11.12.2019K+S NeutralUBS AG
06.12.2019K+S HoldJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
12.12.2019K+S UnderweightJP Morgan Chase & Co.
21.11.2019K+S UnderweightJP Morgan Chase & Co.
15.11.2019K+S UnderweightJP Morgan Chase & Co.
14.11.2019K+S UnderweightJP Morgan Chase & Co.
24.09.2019K+S UnderweightJP Morgan Chase & Co.

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für K+S AG nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub

Die richtige Strategie für die Börsenkrise

Stecken Sie nicht den Sand in den Kopf, sondern kaufen Sie die richtigen Aktien. Erfahren Sie im aktuellen Anlegermagazin mehr über attraktive Qualitätsaktien und zyklische Aktien
Kostenfrei registrieren und lesen!

Heute im Fokus

DAX vor höherem Wochenauftakt -- Asiens Börsen uneinheitlich -- BAIC will offenbar Daimler-Beteiligung ausbauen -- ADO Properties will Adler Real Estate übernehmen -- Uber, Amazon im Fokus

Teilabkommen im Handelszwist zwischen USA und China: Unterzeichnung im Januar. Altmaier bietet Hilfe des Bunds für Tesla-Fabrik in Brandenburg an. Boeing entscheidet wohl über weitere Produktion von Krisenjet. Rom greift bei kriselnder italienischer Volksbank ein. T-Mobile US-Chef warnt US-Richter vor Scheitern von Sprint-Fusion. Autobau in Deutschland auf niedrigstem Stand seit 22 Jahren.

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Diese Aktien hat Warren Buffett im Depot
Die Änderungen unter den Top-Positionen
Hohe Ausgaben
Die beliebtesten Weihnachtsgeschenke 2019
Das Schwarzbuch 2019
Wo 2019 sinnlos Steuern verbrannt wurden
Die wertvollsten Marken der Welt 2019
Diese Unternehmen sind vorne mit dabei
Die beliebtesten Arbeitgeber in Deutschland
Hier arbeiten die Deutschen am liebsten
mehr Top Rankings

Umfrage

Was wünschen Sie sich von der Großen Koalition?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Microsoft Corp.870747
Wirecard AG747206
Deutsche Bank AG514000
Daimler AG710000
Scout24 AGA12DM8
Apple Inc.865985
Allianz840400
Amazon906866
TeslaA1CX3T
E.ON SEENAG99
NEL ASAA0B733
BASFBASF11
BMW AG519000
Deutsche Telekom AG555750
Aramco (Saudi-Aramco)A2PVHD