finanzen.net
11.02.2019 17:40
Bewerten
(0)

FaceTime-Fehler: Apple veröffentlicht Update und belohnt Teenager

Technischer Fehler: FaceTime-Fehler: Apple veröffentlicht Update und belohnt Teenager | Nachricht | finanzen.net
Technischer Fehler
DRUCKEN
Ende Januar wurde ein Fehler in Apples Video-Chat-App FaceTime bekannt, der von einem 14-Jährigen gemeldet wurde. Der Konzern will den Bug nun über ein Update beheben und den Teenager belohnen.
Demnach konnten Nutzer über Apples FaceTime-App abgehört werden, obwohl sie eingegangene Anrufe überhaupt nicht angenommen haben. Den Fehler entdeckte der 14-jährige Grant Thompson, der gerade dabei war, mit seinen Freunden einen Gruppenchat über die Video-Chat-App FaceTime zu führen.

Update für technische Fehler

Der Fehler soll nun mittels eines Updates behoben werden, den Apple erst kürzlich veröffentlichte. "Wir möchten uns bei unseren Kunden entschuldigen und ihnen für die Geduld danken", schreibt der Konzern in einer öffentlichen Mitteilung, "unser Team hat eine gründliche Sicherheitsprüfung des FaceTime-Service durchgeführt und zusätzliche Updates sowohl in der App als auch im Server eingeführt, um eine größere Sicherheit zu gewährleisten." Bis die Schwachstelle überprüft und das Update 12.1.4 veröffentlicht wurde, blieb der Dienst vorübergehend gesperrt.

Mit dem Update behebt Apple noch weitere Schwachstellen, die zum einen im Zusammenhang mit der Live-Fotos-Funktion während einer FaceTime-Unterhaltung stehen und zwei sogenannte Zero-Day-Lücken. Bei Letzteren handelt es sich um Speicher-Probleme, die von Hackern ausgenutzt werden, um fremde Smartphones anzugreifen und sich unerlaubte Berechtigungen zu eigen zu machen. Das Update soll von iPhone- und iPad-Nutzern zeitnah installiert werden.

Belohnung für Teenager

Der 14-jährige Teenager, der auf den Fehler hinwies, soll nun großzügig belohnt werden und ein Stipendium erhalten. Die Höhe der finanziellen Entschädigung ist allerdings noch nicht bekannt. Laut einem Bericht von "The Verge" ist Apple bereit, bis zu 200.000 US-Dollar an Sicherheitsexperten zu zahlen, die auf vorhandene Fehler der Apple-Geräte hinweisen. Dem Teenager und seiner Mutter zufolge reagierte der iKonzern allerdings nicht schnell genug auf den Fall. Ein Anwalt aus Texas möchte nun wegen der technischen Panne klagen.

Redaktion finanzen.net

Bildquellen: 1000 Words / shutterstock, 1000 Words / Shutterstock.com

Nachrichten zu Apple Inc.

  • Relevant
    2
  • Alle
    2
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Apple Inc.

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
12.02.2019Apple NeutralGoldman Sachs Group Inc.
06.02.2019Apple NeutralGoldman Sachs Group Inc.
30.01.2019Apple NeutralGoldman Sachs Group Inc.
30.01.2019Apple HoldHSBC
30.01.2019Apple BuyBTIG Research
30.01.2019Apple BuyBTIG Research
30.01.2019Apple BuyCanaccord Adams
30.01.2019Apple BuyMonness, Crespi, Hardt & Co.
30.01.2019Apple overweightJP Morgan Chase & Co.
28.01.2019Apple OutperformRBC Capital Markets
12.02.2019Apple NeutralGoldman Sachs Group Inc.
06.02.2019Apple NeutralGoldman Sachs Group Inc.
30.01.2019Apple NeutralGoldman Sachs Group Inc.
30.01.2019Apple HoldHSBC
09.01.2019Apple HoldHSBC
26.10.2016Apple overweightMorgan Stanley
26.07.2016Apple SellBGC Partners
29.10.2015Apple SellJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
21.10.2014Apple SellJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
10.09.2014Apple SellJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Apple Inc. nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Anzeige
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub

Die richtige Strategie für die Börsenkrise

Stecken Sie nicht den Sand in den Kopf, sondern kaufen Sie die richtigen Aktien. Erfahren Sie im aktuellen Anlegermagazin mehr über attraktive Qualitätsaktien und zyklische Aktien
Kostenfrei registrieren und lesen!

Heute im Fokus

DAX schließt kaum bewegt -- Wall Street im Feiertag --Wirecard: Ermittlungen gegen FT-Journalist -- Deutsche Bank-Aktionär HNA senkt Anteil -- Vapiano-Zahlen enttäuschen --PATRIZIA, Autowerte im Fokus

Bertrandt-Aktien schwach - H&A: Preisdruck und steigende Personalkosten. Commerzbank: Orphanides-Regel spricht gegen EZB-Zinserhöhung 2019. thyssenkrupptrotz EU-Bedenken optimistisch für Stahl-JV mit Tata Steel. Airbus droht mit "German-Free-Products". Arbeitslosenzahlen in Deutschland weiter gesunken. ifo: US-Sonderzölle könnten deutsche Auto-Exporte fast halbieren.

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Die korruptesten Länder der Welt
In diesen Staaten ist die Korruption am höchsten
Die beliebtesten Marken im Social Web 2018
Kundenlieblinge 2018
Die teuersten Scheidungen
Diesen Menschen kommt das Liebes-Aus teuer zu stehen
Städte für Millionäre
Hier fühlen sich die Vermögenden am wohlsten
So viel verdienen die reichsten Amerikaner pro Stunde
Wer ist an der Spitze?
mehr Top Rankings

Umfrage

Sind Sie in Cannabis-Aktien investiert?

finanzen.net Brokerage

Online Brokerage über finanzen.net

Das Beste aus zwei Welten: Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade unmittelbar aus der Informationswelt von finanzen.net!
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Deutsche Bank AG514000
Daimler AG710000
CommerzbankCBK100
Amazon906866
Apple Inc.865985
Aurora Cannabis IncA12GS7
Allianz840400
Deutsche Telekom AG555750
BASFBASF11
Volkswagen (VW) AG Vz.766403
Siemens AG723610
TUI AGTUAG00
Infineon AG623100
SteinhoffA14XB9