25.10.2018 16:00

PUMA-Aktie startet durch: PUMA erhöht EBIT- und Umsatzprognose nach gutem Quartal

Über den Erwartungen: PUMA-Aktie startet durch: PUMA erhöht EBIT- und Umsatzprognose nach gutem Quartal | Nachricht | finanzen.net
Über den Erwartungen
Folgen
PUMA hat nach zweistelligen Wachstumsraten im dritten Quartal den Ausblick sowohl für den operativen Gewinn als auch für den Umsatz erhöht.
Werbung
Beim Umsatz ist dies die dritte Anhebung im laufenden Jahr, beim operativen Gewinn traut sich der Sportartikelhersteller aus Herzogenaurach nun zum zweiten Mal mehr zu.

"Die Umsätze und die Profitabilität sind im dritten Quartal 2018 weiterhin stark angestiegen und lagen damit leicht über unseren Erwartungen. Aufgrund dieses Ergebnisses und des Ausblicks für den Rest des Jahres passen wir unsere Prognose für das Gesamtjahr 2018 leicht an", teilte die PUMA SE mit.

Die Ziele für Umsatz und operativen Gewinn vor Zinsen und Steuern (EBIT) sowie operativen Kosten erhöhte PUMA. PUMA erwartet nun ein EBIT zwischen 325 Millionen und 335 Millionen Euro anstatt zwischen 310 und 330 Millionen Euro. Der währungsbereinigten Umsatzanstieg soll nun zwischen 14 und 16 Prozent liegen, seit Juli hatte der Konkurrent des Herzogenauracher Nachbarn Adidas hier bisher ein Plus von 12 bis 14 Prozent erwartet.

Der Nettogewinn soll sich weiter "deutlich" im Vergleich zum Vorjahr erhöhen. Die operativen Kosten sollen nun niedrig zweistellig hoch wachsen anstatt hoch einstellig. Die Rohertragsmarge soll sich weiter um 100 Basispunkte verbessern.

Unterm Strich verdiente die PUMA SE im dritten Quartal 77,5 (Vorjahr: 62) Millionen Euro, eine Steigerung von knapp 25 Prozent zum Vorjahr. Das EBIT stieg um gut 28 Prozent auf 129,9 (101,2) Millionen Euro, die EBIT-Marge verbesserte sich auf 10,5 (9,0) Prozent

Beim Umsatz erwirtschaftete PUMA 1,242 (1,122) Milliarden Euro, nominal eine Steigerung von 10,7 Prozent, währungsbereinigt um 13,9 Prozent vom Vorjahresquartal. Die Rohertragsmarge - eine wichtige Kenngröße für Profitabilität - verbesserte sich um 150 Basispunkte auf 49,6 (48,1) Prozent.

Nach starken Quartalsergebnissen und einer Aufstockung der Jahresziele haben PUMA-Aktien am Donnerstag deutlich zugelegt. Mit kurzfristig plus 9,5 Prozent kletterten sie zurück an ihren Chartwiderstand im Bereich von 440 Euro. An dieser Hürde waren sie im Oktober bereits zweimal gescheitert. Aktuell notieren die Papiere 6,68 Prozent fester bei 431 Euro.

Analystin Chiara Battistini von der Bank JPMorgan lobte nicht nur die überraschend guten Resultate und das entsprechend höhere Jahresziel. Sie hält es sogar für möglich, dass die Herzogenauracher auch damit noch zu zurückhaltend waren. Ihr Goldman-Sachs-Kollege Richard Edwards sieht die Markterwartungen unterstrichen.

Mit seinem Kursziel von 600 Euro gehört er zu den optimistischsten Experten. Battistini sieht aktuell ein Potenzial bis 550 Euro.

FRANKFURT (Dow Jones) / (dpa-AFX Broker)

Bildquellen: PUMA SE, Tooykrub / Shutterstock.com

Nachrichten zu PUMA SE

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu PUMA SE

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
15.06.2021PUMA SE addBaader Bank
10.06.2021PUMA SE OutperformRBC Capital Markets
10.06.2021PUMA SE buyJefferies & Company Inc.
19.05.2021PUMA SE overweightMorgan Stanley
30.04.2021PUMA SE HaltenIndependent Research GmbH
15.06.2021PUMA SE addBaader Bank
10.06.2021PUMA SE OutperformRBC Capital Markets
10.06.2021PUMA SE buyJefferies & Company Inc.
19.05.2021PUMA SE overweightMorgan Stanley
30.04.2021PUMA SE OutperformRBC Capital Markets
30.04.2021PUMA SE HaltenIndependent Research GmbH
09.04.2021PUMA SE NeutralCredit Suisse Group
01.03.2021PUMA SE HaltenIndependent Research GmbH
25.02.2021PUMA SE HoldDeutsche Bank AG
22.02.2021PUMA SE HoldHauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA
28.04.2021PUMA SE VerkaufenDZ BANK
23.04.2021PUMA SE VerkaufenDZ BANK
09.04.2021PUMA SE VerkaufenDZ BANK
25.02.2021PUMA SE VerkaufenDZ BANK
24.02.2021PUMA SE ReduceBaader Bank

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für PUMA SE nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Heute im Fokus

Dow wenig bewegt -- DAX dreht ins Plus -- Bitcoin fällt unter 30.000 US-Dollar -- Vivendi-Aktionäre sind für Abspaltung von UMG -- CureVac, Deutsche Bank, Daimler, Bayer, Zalando im Fokus

EU kauft weitere 150 Millionen Impfdosen von Moderna. Keytruda von Merck & Co auch gegen Gebärmutterhalskrebs wirksam. K+S-Konkurrent Nutrien hebt Jahresausblick an. EU-Wettbewerbshüter gehen erneut gegen Google vor. Amazon setzt auf selbstfahrende Lastwagen - Großbestellung bei Startup. BioNTech bereitet schnelle Reaktion auf neue Virus-Varianten vor.

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Die größten Börsen- und Finanzskandale
Die größten Betrüger, Zocker und Bilanzfälscher.
Die Unternehmen mit den meisten Patienten
Diese Firmen patentieren am meisten
Die Länder mit der höchsten Wirtschaftskriminalität
In diesen Ländern ist die Korruption besonders hoch
Das sind die schlimmsten Steuroasen
Hier zahlen Unternehmen so gut wie keine Steuern
15 unbekannte Apple-Patente
15 Patente, die Apple für die Zukunft bereithält
mehr Top Rankings

Umfrage

Lassen Sie sich bei der Planung ihres Sommerurlaubs noch von der Corona-Pandemie beeinflussen?

finanzen.net Brokerage
finanzen.net Zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln