29.11.2021 17:54

Lufthansa-Aktie letztlich fester: Lufthansa rechnet bei Flügen mit mehr Einschränkungen für Ungeimpfte

Weltweiter Trend: Lufthansa-Aktie letztlich fester: Lufthansa rechnet bei Flügen mit mehr Einschränkungen für Ungeimpfte | Nachricht | finanzen.net
Weltweiter Trend
Folgen
Lufthansa-Chef Carsten Spohr erwartet weltweit weitere Einschränkungen für ungeimpfte Fluggäste.
Werbung
"Diesen Trend sehen wir weltweit. Für Geimpfte und Genesene wird die globale Freiheit erhalten bleiben", sagte Spohr der Westdeutschen Allgemeinen Zeitung (WAZ, Samstag). Bereits jetzt gibt es für Ungeimpfte Einschränkungen. EU-Bürger dürfen etwa nur in die USA einreisen, sofern sie vollständig geimpft und zusätzlich negativ auf das Coronavirus getestet sind.

Spohr betonte laut dem Bericht die Vorteile einer Impfpflicht, wie sie in Österreich ab Februar 2022 gelten soll. Positiv sieht er auch die Impfpflicht für Flugpersonal, die etwa bei der Schweizer Lufthansa-Tochter Swiss bereits gilt. Bei Swiss und den Austrian Airlines seien "nahezu alle im Flugbetrieb Beschäftigten geimpft", sagte Spohr. "In Deutschland schätzen wir über 90 Prozent."

Mit der 3G-Regel bei Inlandsflügen habe die Lufthansa bisher gute Erfahrungen gemacht: "Wir arbeiten bei Inlandsflügen seit dieser Woche unter 3G-Bedingungen, auch für unsere Crews, bisher ohne Probleme", sagte Spohr. Nach der 3G-Regel bekommen nur diejenigen Zutritt, die geimpft, genesen oder getestet sind. Zur im europäischen Vergleich niedrigen Impfquote in Deutschland sagte der Konzernchef: "Es enttäuscht mich schon, dass das Volk der Dichter und Denker moderner Medizin und Technologie nicht aufgeklärter und offener begegnet."

Lufthansa-Papiere gewinnen via XETRA aktuell 1,57 Prozent auf 5,50 Euro.

/tos/DP/zb

BERLIN (dpa-AFX)

Bildquellen: Jorg Hackemann / Shutterstock.com, Vacclav / Shutterstock.com

Nachrichten zu Lufthansa AG

  • Relevant
    1
  • Alle
    1
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Lufthansa AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
10.01.2022Lufthansa OutperformBernstein Research
05.01.2022Lufthansa HoldJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
05.01.2022Lufthansa NeutralUBS AG
10.12.2021Lufthansa BuyKepler Cheuvreux
29.11.2021Lufthansa HoldJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
10.01.2022Lufthansa OutperformBernstein Research
10.12.2021Lufthansa BuyKepler Cheuvreux
25.11.2021Lufthansa KaufenDZ BANK
16.11.2021Lufthansa BuyKepler Cheuvreux
08.11.2021Lufthansa OutperformBernstein Research
05.01.2022Lufthansa HoldJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
05.01.2022Lufthansa NeutralUBS AG
29.11.2021Lufthansa HoldJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
16.11.2021Lufthansa HoldJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
15.11.2021Lufthansa NeutralUBS AG
04.11.2021Lufthansa UnderweightBarclays Capital
03.11.2021Lufthansa SellUBS AG
02.11.2021Lufthansa SellUBS AG
14.10.2021Lufthansa SellUBS AG
13.10.2021Lufthansa UnderweightBarclays Capital

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Lufthansa AG nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Heute im Fokus

DAX fester -- Asien uneinheitlich -- GSK lehnt Milliardenangebot von Unilever für Konsumgütersparte ab -- Siltronic sieht keine Fortschritte bei Übernahme-Prüfung -- LEG, S&T im Fokus

Covestro will grünen Wasserstoff von australischer FFI beziehen. Frankfurter Flughafen erholt sich 2021. Chinesische Notenbank senkt Leitzinsen - Wirtschaft wächst kräftig. Verstoß gegen Quarantäneregeln: Credit-Suisse-Chefaufseher muss gehen. Microsoft: Zerstörerische Schadsoftware auf Regierungs-PCs in Ukraine. Richter reduziert Santander-Entschädigungszahlung an Andrea Orcel. US-Bundesstaaten wollen ihre Kartellklage gegen Facebook retten.

Umfrage

Wo steht der DAX zum Jahresende 2022?

finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln