finanzen.net
03.06.2020 21:13

Darum kann der Euro hinzugewinnen

Dollar-Schwäche: Darum kann der Euro hinzugewinnen | Nachricht | finanzen.net
Dollar-Schwäche
Folgen
Der anhaltende Optimismus an den Finanzmärkten hat den Kurs des Euro am Mittwoch deutlich über 1,12 US-Dollar gehievt.
Werbung
Darüber blieb die Gemeinschaftswährung Euro auch im New Yorker Handel mit zuletzt 1,1238 Dollar. Im späten europäischen Nachmittagsgeschäft war sie sogar bis auf 1,1251 Dollar und damit auf den höchsten Stand seit Mitte März gestiegen. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs auf 1,1194 (Dienstag: 1,1174) Dollar festgesetzt, der Dollar damit 0,8933 (0,8949) Euro gekostet.
Werbung
Jetzt Devisen mit bis zu Hebel 30 handeln
Handeln Sie mit Devisen mit hohem Hebel und kleinen Spreads. Mit nur 100,00 € können Sie von der Wirkung von 3.000 Euro Kapital profitieren!
76,4% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Die Gemeinschaftswährung profitiert bereits seit einigen Tagen von der Risikobereitschaft der Anleger, während im Gegenzug die in Krisenzeiten häufig gefragte Weltleitwährung US-Dollar gemieden wurde. Am Mittwoch untermauerten erfreuliche Konjunkturdaten vor allem aus China und den USA die teils euphorische Stimmung an den Märkten.

Anleger blicken nun auch auf die Notenbanken: Die EZB könnte ihre bereits extrem großzügige Geldpolitik in Reaktion auf die Corona-Krise noch weiter lockern. Dies erwarten viele Bankökonomen für die Sitzung des geldpolitischen Rats an diesem Mittwoch und am Donnerstag. Ihre Entscheidung gibt die EZB am Donnerstagnachmittag bekannt.

Die Kursverluste des Dollar wurden aber nicht nur auf die freundliche Stimmung an den Finanzmärkten zurückgeführt. "Der Konflikt zwischen den USA und China sowie die anhaltenden Proteste in vielen Städten der USA fordern ihren Tribut", sagten die Analysten der Landesbank Hessen-Thüringen.

Mark Haefele, Chef-Anlagestratege der UBS-Sparte Global Wealth Management, hält derweil auf längere Sicht weitere Kursgewinne des Euro für möglich: "In einem Szenario, in dem das Corona-Virus nicht erneut deutlich auftritt und Fortschritte bei Behandlungen und Impfstoffen erzielt werden, erwarten wir, dass sich die Schwäche des Dollar fortsetzt."

/la/bgf/he/ajx/he

NEW YORK (dpa-AFX)

Bildquellen: Denis Vrublevski / Shutterstock.com
Werbung

Devisenkurse

NameKurs+/-%
Dollarkurs1,1241-0,0011
-0,10
Japanischer Yen120,8720-0,0480
-0,04
Pfundkurs0,9011-0,0007
-0,08
Schweizer Franken1,0628-0,0015
-0,14
Russischer Rubel79,1310-0,4185
-0,53
Bitcoin8099,1001-112,9097
-1,37
Chinesischer Yuan7,9437-0,0125
-0,16

Heute im Fokus

DAX beendet Handel über 12.600er-Marke -- Erholung am US-Arbeitsmarkt übertrifft Erwartungen -- Softbank beendet Partnerschaft mit Wirecard -- Tesla, JENOPTIK, BMW, Zalando, Bayer im Fokus

Airbus setzt Regierungen wegen Stellenstreichungen unter Druck. Übernahme von Fitbit durch Google besorgt Verbraucherschützer. Facebook verstößt gegen selbst gesetzte Datenschutz-Auflage. Boeing und FAA schließen Zertifizierungsflüge für Krisenjet 737 Max. Apple muss in den USA wegen Corona wieder Läden schließen. LANXESS bekräftigt Dividendenvorschlag. Fraport will Landegebühren wegen Corona-Krise nicht senken.
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub

Die richtige Strategie für die Börsenkrise

Stecken Sie nicht den Sand in den Kopf, sondern kaufen Sie die richtigen Aktien. Erfahren Sie im aktuellen Anlegermagazin mehr über attraktive Qualitätsaktien und zyklische Aktien
Kostenfrei registrieren und lesen!

Umfrage

Wie gehen Sie angesichts der ausgesprochen volatilen Börsen in diesem Sommer mit Ihrem Depot um?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
BioNTech SE (spons. ADRs)A2PSR2
Ballard Power Inc.A0RENB
TeslaA1CX3T
NEL ASAA0B733
Lufthansa AG823212
Deutsche Bank AG514000
Plug Power Inc.A1JA81
TUITUAG00
Daimler AG710000
BayerBAY001
Amazon906866
Airbus SE (ex EADS)938914
BASFBASF11
Deutsche Telekom AG555750