04.05.2022 23:02

Optimus-Roboterprogramm: Tesla-CEO Elon Musk äußert sich erstaunt über öffentliche Reaktion

"Ausmaß nicht erkannt": Optimus-Roboterprogramm: Tesla-CEO Elon Musk äußert sich erstaunt über öffentliche Reaktion | Nachricht | finanzen.net
"Ausmaß nicht erkannt"
Folgen
Elon Musk sieht viel Potential im Tesla-Roboter Optimus, der in Zukunft lästige Alltagsaufgaben übernehmen soll. Andere Experten zeigen sich jedoch weniger optimistisch.
Werbung
• Laut Elon Musk wird das Roboterprogramm für Tesla mehr wert sein als das Auto-Geschäft
• Tesla-Bot soll unangenehme Alltagsaufgaben erledigen
• Wall-Street-Analysten gehen nicht von einem finanziellen Erfolg aus


Im August 2021 gab Tesla-Chef Elon Musk bekannt, 2022 einen Roboter mit der Bezeichnung "Tesla" bauen zu wollen, der mittlerweile auch den Spitznahmen "Optimus" trägt. Die Ankündigung war Teil des AI-Day, einer Veranstaltung für künstliche Intelligenz, die Tesla in Kalifornien abgehalten hat.

Der humanoide Tesla-Roboter soll rund 1,73 Meter groß und etwa 57 Kilogramm schwer sein. Wie "Yahoo Finance" berichtet, wurde er konzipiert, um repetitive und alltägliche Aufgaben zu übernehmen, die den Menschen unangenehm sind oder für die sich keine Arbeiter finden, die bereit wären, sie auszuüben.

Musk: Öffentliche Reaktion nicht wie erwartet

Während einer Telefonkonferenz Mitte April, bei der das Unternehmen seine Finanzergebnisse diskutierte, zeigte sich Musk laut "Yahoo Finance" über die verhaltene Reaktion der Außenwelt allerdings verwundert. "Ich war überrascht darüber, dass die Leute nicht das Ausmaß des Optimus-Roboterprogrammes realisieren." Die Bedeutung von Optimus werde in den in den nächsten Jahren offensichtlich werden, sagte der Tesla-CEO. Denn Musk sieht großes Potential in dem Roboterprogramm. "Diejenigen, die Verständnis für diese Thematik mitbringen oder genau zuhören, werden verstehen, dass Optimus schlussendlich mehr wert sein wird als das Auto-Geschäft und das Autonome Fahren, das ist mein fester Glaube."

Analyst äußert sich skeptisch

Wall-Street-Analysten gehen laut "Yahoo Finance" allerdings nicht davon aus, dass Optimus mittelfristig zu den Projekten gehören wird, die das Unternehmen finanziell weiter voranbringen. Colin Langan, Analyst bei Wells Fargo, äußerte laut der Nachrichtenseite Zweifel an einem großen Erfolg des Tesla Bots, betonte jedoch gleichzeitig, dass Musk mit seinen Produkten bereits zuvor die Markterwartungen übertroffen habe.

Laut "Yahoo Finance" birgt das Optimus-Programm für Tesla das Potential, die operativen Kosten für seine Anlagen und Räumlichkeiten zu reduzieren. Fraglich sei dabei aber, ob Tesla in der Lage ist, genügend Roboter zu produzieren.

M. Wieser/Redaktion finanzen.net

Ausgewählte Hebelprodukte auf Tesla
Mit Knock-outs können spekulative Anleger überproportional an Kursbewegungen partizipieren. Wählen Sie einfach den gewünschten Hebel und wir zeigen Ihnen passende Open-End Produkte auf Tesla
Long
Short
Hebel wählen:
5x
10x
Name
Hebel
KO
Emittent
Bildquellen: Ken Wolter / Shutterstock.com, Sergio Monti Photography / Shutterstock.com

Nachrichten zu Tesla

  • Relevant
  • Alle
    9
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Tesla

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
07.09.2022Tesla BuyUBS AG
26.08.2022Tesla BuyJefferies & Company Inc.
25.08.2022Tesla KaufenDZ BANK
25.08.2022Tesla HoldJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
22.07.2022Tesla UnderweightJP Morgan Chase & Co.
07.09.2022Tesla BuyUBS AG
26.08.2022Tesla BuyJefferies & Company Inc.
25.08.2022Tesla KaufenDZ BANK
21.07.2022Tesla OutperformCredit Suisse Group
21.07.2022Tesla BuyUBS AG
25.08.2022Tesla HoldJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
21.07.2022Tesla HoldJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
26.05.2022Tesla NeutralUBS AG
10.05.2022Tesla HoldJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
21.04.2022Tesla Sector PerformRBC Capital Markets
22.07.2022Tesla UnderweightJP Morgan Chase & Co.
18.07.2022Tesla UnderweightBarclays Capital
05.07.2022Tesla UnderweightJP Morgan Chase & Co.
10.06.2022Tesla UnderweightBarclays Capital
02.06.2022Tesla UnderperformBernstein Research

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Tesla nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung
Werbung
Werbung
Neue Funktionen als Erstes nutzen
Sie nutzen finanzen.net regelmäßig? Dann nutzen Sie jetzt neue Funktionen als Erstes!
Hier informieren!
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Heute im Fokus

Stabilisierungsversuch: DAX geht fester ins Wochenende -- US-Börsen schließen tiefrot -- United Internet hebt Gewinnprognose an -- Euroraum-Inflation, Nike, Fresenius, FMC, Gaspreis im Fokus

Sixt erwartet "im Großen und Ganzen stabile Entwicklung". Nord Stream-Pipelines: Gas-Austritt lässt nach. EZB-Ratsmitglied Visco warnt vor zu großen Zinsschritten. Zuckerberg will bei Meta sparen. Commerzbank-Aktie: Weitere 50 Filialen werden geschlossen. Bisheriger Investmentchef wird offenbar Société Générale-Chef.

Umfrage

Sollte Deutschland Kampfpanzer und weitere schwere Waffen an die Ukraine zu liefern

finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln