15.12.2020 20:34

Apple: Rückrufaktion für iPhone 11

Austauschprogramm: Apple: Rückrufaktion für iPhone 11 | Nachricht | finanzen.net
Austauschprogramm
Folgen
iPhone 11-Besitzer sollten hellhörig werden: Apple rief kürzlich eine kostenlose Austauschaktion für Geräte dieser Generation ins Leben. Ob sich ihr Smartphone dafür qualifiziert, lesen Sie hier.
Werbung
• Displaymodule zahlreicher iPhone 11-Modelle defekt
• Betroffene Geräte wurden zwischen November 2019 und Mai 2020 hergestellt
• Seriennummer des Geräts qualifiziert Smartphones für kostenloses Austauschprogramm

Display-Modul defekt

Wie der Technologie-Gigant Apple am 4. Dezember auf seiner Support-Website bekannt gab, weisen einige Geräte des Modells iPhone 11 Probleme im Bereich des Displays auf. Da vereinzelt defekte Displaymodule verbaut wurden, besteht die Gefahr einer Berührungsträgheit oder gar -unempfindlichkeit des Geräts, was Selbiges praktisch unbrauchbar macht. Betroffen sind Smartphones, die zwischen November 2019 und Mai 2020 hergestellt wurden. Der Technologiekonzern reagiert mit einer Rückrufaktion betroffener Geräte und dem Angebot kostenfreier Reparaturen.

In einem Twitter-Beitrag machen die Analysten des Tech-Nachrichtenportals Golem auf das Reparaturprogramm aufmerksam.

Wie der Konzern weiterhin auf seiner Supportseite mitteilt, sind ausschließlich iPhone 11-Modelle betroffen - nicht aber die teureren iPhone 11 Pro Smartphones.

Ablauf des Service-Verfahrens

Um festzustellen, ob das eigene Gerät für das kostenlose Austauschverfahren qualifiziert ist, sollte die Support-Seite des Unternehmens besucht werden. Auf dieser wird die Möglichkeit bereitgestellt, die Seriennummer des Smartphones prüfen zu lassen. Diese finden Sie bei iPhones, indem Sie unter ‘Einstellungen’ die Option ‘Allgemein’ öffnen und ‘Info’ auswählen - aber auch auf der Originalverpackung, dem Originalkaufbeleg oder der Rechnung ist die Seriennummer vermerkt.

Weist ihr Gerät den entsprechenden Fehler bereits auf, kann dieses bei Apple selbst - oder einem autorisierten Service-Partner - kostenfrei in Reparatur gegeben werden. Für einen reibungslosen Ablauf des Austauschverfahrens können Sie den Apple Support kontaktieren oder einen Termin in einem Apple Store vereinbaren. Um Datenverluste zu vermeiden, empfiehlt es sich, Fotos, Videos, Apps und sonstige Daten vorher zu sichern.

Das sollten Sie beachten

Gegebenenfalls bietet Apple den Austausch-Service ausschließlich in dem Land an, in welchem das iPhone gekauft wurde. Wer sein Smartphone jedoch im europäischen Wirtschaftsraum erworben kann, kann die Leistung in allen EWR-Mitgliedsstaaten in Anspruch nehmen. Gültig ist das Angebot des Technologie-Riesen maximal zwei Jahre ab Erwerbszeitpunkt.

Die Standard-Garantieabdeckung wird durch dieses Programm nicht beeinflusst.

Inna Warkus / Redaktion finanzen.net

Bildquellen: Denis Kuaev / Shutterstock,.com, TonyV3112 / Shutterstock.com

Nachrichten zu Apple Inc.

  • Relevant
    6
  • Alle
    +
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Apple Inc.

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
11.05.2021Apple market-performBernstein Research
05.05.2021Apple overweightJP Morgan Chase & Co.
29.04.2021Apple Equal weightBarclays Capital
29.04.2021Apple NeutralCredit Suisse Group
29.04.2021Apple buyUBS AG
05.05.2021Apple overweightJP Morgan Chase & Co.
29.04.2021Apple buyUBS AG
29.04.2021Apple overweightJP Morgan Chase & Co.
27.04.2021Apple overweightJP Morgan Chase & Co.
21.04.2021Apple overweightJP Morgan Chase & Co.
11.05.2021Apple market-performBernstein Research
29.04.2021Apple Equal weightBarclays Capital
29.04.2021Apple NeutralCredit Suisse Group
29.04.2021Apple NeutralGoldman Sachs Group Inc.
26.04.2021Apple NeutralCredit Suisse Group
21.04.2021Apple SellGoldman Sachs Group Inc.
19.11.2020Apple SellGoldman Sachs Group Inc.
30.10.2020Apple SellGoldman Sachs Group Inc.
14.10.2020Apple SellGoldman Sachs Group Inc.
16.09.2020Apple SellGoldman Sachs Group Inc.

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Apple Inc. nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Heute im Fokus

DAX steigt -- adidas erhält wohl Milliarden-Angebot für Reebok -- Knorr-Bremse schneidet besser ab -- VW, FMC, TUI, BVB, Coinbase, Aurora Cannabis, Disney, Airbnb im Fokus

Deka unterstützt neue Strategie der Commerzbank. Ökonomen rechnen trotz Inflationsanstieg erst Anfang 2022 mit strafferem Fed-Kurs. Steinhoff erlöst mit Pepco-Börsengang 900 Millionen Euro. Toshiba in Europa Ziel eines Hackerangriffs. hGears engt wohl Preisspanne für Börsengang ein. SUSE will anscheinend Angebotsspanne am unteren Ende einengen. Deka stärkt Aufsichtsrat der Aareal Bank den Rücken.

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

DAX 30: Die Gewinner und Verlierer im April 2021
Welche Aktie macht das Rennen?
Die größten Börsencrashs
Die größten Krisen an den Finanzmärkten
Rohstoffe: Die Gewinner und Verlierer im April 2021
Welcher Rohstoff macht das Rennen?
Die zehn größten Übernahmen
Wer legte für wen das meiste Geld auf den Tisch?
Die erfolgreichsten Filme aller Zeiten (Stand März 2021)
Welcher Blockbuster spielte den größten Umsatz aller Zeiten ein?
mehr Top Rankings

Umfrage

Die dritte Corona-Welle scheint gebrochen. Sollten nun schnell Lockerungen folgen?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln