08.10.2021 15:54

ProSiebenSat.1-Aktie etwas stärker: ProSieben zahlt Darlehen mit Erlös aus Schuldscheinemission zurück

Bessere Konditionen: ProSiebenSat.1-Aktie etwas stärker: ProSieben zahlt Darlehen mit Erlös aus Schuldscheinemission zurück | Nachricht | finanzen.net
Bessere Konditionen
Folgen
Die ProSiebenSat.1 Media SE hat die guten Konditionen am Fremdkapitalmarkt genutzt.
Werbung
Wie ProSiebenSat.1 mitteilte, hat er 900 Millionen Euro seiner bestehenden Darlehen vorzeitig zurückgezahlt. Dafür wurden die Erlöse aus der Emission von Schuldscheindarlehen in Höhe von insgesamt 700 Millionen Euro genutzt. Damit habe man sich bessere Zinskonditionen gesichert und das Fälligkeitsprofil der Verschuldung weiter verlängert sowie diversifiziert.

Die volumengewichtete durchschnittliche Laufzeit der neuen Schuldscheindarlehensemission beträgt rund 5,9 Jahre. Der durchschnittliche Zinssatz für die vier festverzinslichen Tranchen beträgt hierbei rund 0,92 Prozent pro Jahr. Die Verzinsung der drei variabel verzinslichen Tranchen erfolgt zu Euribor-Geldmarktkonditionen mit einem Floor von null Prozent und einem Aufschlag von volumengewichtet rund 0,85 Prozent pro Jahr.

Die Aktien von ProSiebenSat.1 legen derzeit via XETRA um 0,32 Prozent zu auf 15,88 Euro.

FRANKFURT (Dow Jones)

Bildquellen: Jan Pitman/Getty Images, Holger Rauner © ProSiebenSat.1 Media AG

Nachrichten zu ProSiebenSat.1 Media SE

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu ProSiebenSat.1 Media SE

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
15.11.2021ProSiebenSat1 Media SE BuyWarburg Research
12.11.2021ProSiebenSat1 Media SE HoldJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
05.11.2021ProSiebenSat1 Media SE BuyKepler Cheuvreux
05.11.2021ProSiebenSat1 Media SE BuyUBS AG
05.11.2021ProSiebenSat1 Media SE Equal WeightBarclays Capital
15.11.2021ProSiebenSat1 Media SE BuyWarburg Research
05.11.2021ProSiebenSat1 Media SE BuyKepler Cheuvreux
05.11.2021ProSiebenSat1 Media SE BuyUBS AG
04.11.2021ProSiebenSat1 Media SE OverweightJP Morgan Chase & Co.
04.11.2021ProSiebenSat1 Media SE KaufenDZ BANK
12.11.2021ProSiebenSat1 Media SE HoldJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
05.11.2021ProSiebenSat1 Media SE Equal WeightBarclays Capital
08.10.2021ProSiebenSat1 Media SE Equal WeightBarclays Capital
21.09.2021ProSiebenSat1 Media SE HoldJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
06.08.2021ProSiebenSat1 Media SE HoldJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
06.08.2021ProSiebenSat1 Media SE UnderperformCredit Suisse Group
17.05.2021ProSiebenSat1 Media SE UnderperformCredit Suisse Group
10.03.2021ProSiebenSat1 Media SE VerkaufenIndependent Research GmbH
05.03.2021ProSiebenSat1 Media SE verkaufenCredit Suisse Group
04.02.2021ProSiebenSat1 Media SE UnderperformCredit Suisse Group

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für ProSiebenSat.1 Media SE nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Heute im Fokus

Corona-Sorgen: DAX schließt in Rot -- US-Handel endet schwach -- Moderna-CEO warnt vor geringerer Vakzin-Wirksamkeit bei Omikron -- VW--Abwärtstrend gewinnt an Fahrt -- Nordex, KION, CANCOM im Fokus

Vonovia-Vorstand will Bezugsrechte bei Kapitalerhöhung voll ausüben. JENOPTIK vor weiterem Wachstum. VERBIO wird für das laufende Geschäftsjahr optimistischer. Gravierende Sicherheitslücken in Büro-Druckern von HP entdeckt. Daimler und Stellantis steigen bei Factorial ein.

Umfrage

Wie bewerten Sie die Verhandlungsergebnisse und künftigen Pläne der Ampelkoalition?

finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln