Der Rentenhammer - jetzt die neue Podcast-Folge von Stratege & Stratege hören. Der Finanzpodcast von Flossbach von Storch.-w-
29.01.2019 12:57

LEONI, NORMA und Co.: Unsicherheiten in der Branche belasten Autozulieferer-Aktien

China entäuscht: LEONI, NORMA und Co.: Unsicherheiten in der Branche belasten Autozulieferer-Aktien | Nachricht | finanzen.net
China entäuscht
Folgen
Auf die Verkaufslisten haben Anleger am Dienstag wieder Papiere etlicher Autozulieferer genommen.
Werbung
Vor dem Beginn der Handelsgespräche zwischen den USA und China am Mittwoch sei die Unsicherheit für die Branche unverändert groß, sagten Händler. Die Analysten des Investmenthauses Bernstein verwiesen zudem auf enttäuschende staatliche Pläne Chinas, um den Autoabsatz anzukurbeln.

Den größten Kursverlust mussten Aktien von LEONI hinnehmen, die um fast 7 Prozent fielen. Papiere des Herstellers von Verbindungstechnik NORMA büßten 4,7 Prozent und Stabilus 3,2 Prozent ein. Continental verbilligten sich um 1 Prozent. In Paris gaben die Kurse der großen Zulieferer Faurecia und Valeo ebenfalls kräftig nach.

Analyst Robin Zhu von Bernstein nannte derweil die angekündigten Maßnahmen Chinas zur Belebung der Fahrzeugnachfrage "enttäuschend für Investoren". Die Pläne blieben vage, Chinas Zentralregierung scheine "die Brieftasche für die Konsumenten nicht recht öffnen zu wollen". Die jüngste Kursrally im chinesischen Autosektor seit Jahresanfang werde von den Plänen jedenfalls nicht begründet.

Das Jahr 2019 werde erneut zur Herausforderung für die Autobranche in China. "Die Preise und Margen dürften wieder unter Druck geraten", sagte Zhu. Er prognostizierte einen Rückgang der Volumina von 4 Prozent. Die Lagerbestände seien zum Jahresbeginn auf einem Rekordhoch.

FRANKFURT (dpa-AFX)

Bildquellen: Norma Group, Continental

Nachrichten zu LEONI AG

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu LEONI AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
17.05.2021LEONI UnderweightJP Morgan Chase & Co.
14.05.2021LEONI VerkaufenDZ BANK
13.05.2021LEONI HoldDeutsche Bank AG
12.05.2021LEONI ReduceKepler Cheuvreux
05.05.2021LEONI ReduceKepler Cheuvreux
21.08.2019LEONI buyHSBC
11.02.2019LEONI kaufenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
14.12.2018LEONI buyWarburg Research
14.12.2018LEONI kaufenDZ BANK
13.12.2018LEONI buyHauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA
13.05.2021LEONI HoldDeutsche Bank AG
22.03.2021LEONI NeutralJP Morgan Chase & Co.
18.03.2021LEONI HoldDeutsche Bank AG
25.01.2021LEONI HoldDeutsche Bank AG
25.01.2021LEONI NeutralJP Morgan Chase & Co.
17.05.2021LEONI UnderweightJP Morgan Chase & Co.
14.05.2021LEONI VerkaufenDZ BANK
12.05.2021LEONI ReduceKepler Cheuvreux
05.05.2021LEONI ReduceKepler Cheuvreux
03.05.2021LEONI UnderweightJP Morgan Chase & Co.

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für LEONI AG nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Heute im Fokus

DAX eröffnet kaum bewegt -- Asiens Börsen sehr fest -- GfK-Konsumklima steigt deutlich -- Deutsche Bank glänzt bei US-Stresstest -- Nike verdoppelt Umsatz -- FedEx im Fokus

FDA erteilt Roche-Arznei Notfallzulassung zur COVID-19-Behandlung. Europcar-Aktie nach Kaufempfehlung weiter stark. Deutsche Post-Aktie durch FedEx-Zahlen belastet. Didi Chuxing will bis zu 4,6 Milliarden Dollar bei US-Börsengang. ifo-Exporterwartungen auf höchstem Stand seit Januar 2011. HORNBACH wird nach guten Geschäften etwas optimistischer.

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Die größten Börsen- und Finanzskandale
Die größten Betrüger, Zocker und Bilanzfälscher.
Die Unternehmen mit den meisten Patienten
Diese Firmen patentieren am meisten
Die Länder mit der höchsten Wirtschaftskriminalität
In diesen Ländern ist die Korruption besonders hoch
Das sind die schlimmsten Steuroasen
Hier zahlen Unternehmen so gut wie keine Steuern
15 unbekannte Apple-Patente
15 Patente, die Apple für die Zukunft bereithält
mehr Top Rankings

Umfrage

Lassen Sie sich bei der Planung ihres Sommerurlaubs noch von der Corona-Pandemie beeinflussen?

finanzen.net Brokerage
finanzen.net Zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln