finanzen.net
14.05.2015 11:34
Bewerten
(0)

Roche verbucht positive Studienergebnisse zu Lungenkrebs-Mitteln

Erfolgsmeldung am Feiertag: Roche verbucht positive Studienergebnisse zu Lungenkrebs-Mitteln | Nachricht | finanzen.net
Erfolgsmeldung am Feiertag
Der Pharmakonzern Roche hat Fortschritte bei der Erforschung von zwei neuen Lungenkrebs-Medikamenten erzielt.
Das Mittel MPDL3280A für die Behandlung von nicht-kleinzelligem Lungenkrebs habe in einer weltweiten Phase-II-Studie die Überlebenswahrscheinlichkeit von bestimmten Patienten verdoppelt, teilte Roche am Donnerstag mit. Dem Medikament hatte die US-Gesundheitsbehörde FDA Anfang des Jahres als vielversprechendes Mittel bereits das zweite beschleunigte Zulassungsverfahren gewährt, nachdem es bereits bei Blasenkrebs als bahnbrechend eingestuft wurde.

Nun ging es bei der Studie, die das Unternehmen Ende Mai bei einer Fachtagung in den USA vorstellen will, um die Behandlung von Lungenkrebs-Patienten mit Antikörpern gegen PD-L1-Proteine, deren Krankheit mit einer gängigen Chemotherapie nicht gestoppt werden konnte. Die PD-L1-Proteine schützen bestimmte Tumorzellen gegen eine Bekämpfung durch das Immunsystem.

Als weiteres Medikament zeigte laut Roche das Mittel Alectinib positive Ergebnisse in zwei zulassungsentscheidenden Studien. So seien die Tumore bei der Behandlung von nicht-kleinzelligem Lungenkrebs bei gut der Hälfte der Patienten geschrumpft, zudem habe sich die Lebensdauer dieser Patienten im Mittel zwischen 7,5 und 11,1 Monaten verlängert. Roche will nun die Studiendaten bei der FDA einreichen und die Zulassung für Alectinib bei fortgeschrittenem ALK-positiven Lungenkrebs beantragen. Bei dieser Form der Erkrankung spielt ein unter der Abkürzung ALK bekanntes Protein eine Rolle. Alectinib ist in Japan seit September vergangenen Jahres zugelassen./stb/das

BASEL (dpa-AFX)

Bildquellen: lucarista / Shutterstock.com

Nachrichten zu Roche AG (Genussschein)

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Roche AG (Genussschein)

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
11.11.2019Roche buyUBS AG
11.11.2019Roche NeutralCredit Suisse Group
11.11.2019Roche buyGoldman Sachs Group Inc.
07.11.2019Roche buyUBS AG
22.10.2019Roche buyDeutsche Bank AG
11.11.2019Roche buyUBS AG
11.11.2019Roche buyGoldman Sachs Group Inc.
07.11.2019Roche buyUBS AG
22.10.2019Roche buyDeutsche Bank AG
21.10.2019Roche buyGoldman Sachs Group Inc.
11.11.2019Roche NeutralCredit Suisse Group
17.10.2019Roche NeutralCredit Suisse Group
26.07.2019Roche NeutralCredit Suisse Group
25.07.2019Roche NeutralUBS AG
21.05.2019Roche HoldDeutsche Bank AG
22.08.2019Roche ReduceHSBC
07.05.2019Roche ReduceOddo BHF
04.02.2019Roche ReduceHSBC
01.02.2019Roche ReduceHSBC
18.10.2018Roche UnderperformCredit Suisse Group

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Roche AG (Genussschein) nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub

Die richtige Strategie für die Börsenkrise

Stecken Sie nicht den Sand in den Kopf, sondern kaufen Sie die richtigen Aktien. Erfahren Sie im aktuellen Anlegermagazin mehr über attraktive Qualitätsaktien und zyklische Aktien
Kostenfrei registrieren und lesen!

Heute im Fokus

DAX schließt grün -- Dow Jones unverändert -- Musk verspricht Tesla-Fabrik in Berlin -- Post verdreifacht Gewinn -- Infineon-Zahlen überzeugen -- Linde, Vodafone, Continental, Uniper, EVOTEC im Fokus

AB InBev übernimmt Craft Brew Alliance komplett. RWE beliefert E.ON mit britischem Ökostrom. JENOPTIK-Vorstand: Verkauf von Militärgeschäft 2020. Grammer-Aktie nach Umsatzwarnung leichter: Grammer senkt Prognose. Mediaset erhöht Beteiligung an ProSiebenSat.1. Dialog Semiconductor erhöht langfristige Margenziele.

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Das sind die reichsten Länder Welt 2019
Deutschland gerade noch in den Top 20
Das sind die bestbezahlten Schauspieler 2019
Wer verdiente am meisten?
Die Performance der Rohstoffe in im Oktober 2019.
Welcher Rohstoff macht das Rennen?
Die Performance der DAX 30-Werte in KW 44 2019.
Welche Aktie macht das Rennen?
Promis
Diese Sternchen haben ihren eigenen Aktien-Index
mehr Top Rankings

Umfrage

Die Spitzen der Großen Koalition haben sich auf einen Grundrenten-Kompromiss verständigt. Was halten Sie davon?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Deutsche Bank AG514000
Microsoft Corp.870747
Scout24 AGA12DM8
Daimler AG710000
Amazon906866
ABB (Asea Brown Boveri)919730
Apple Inc.865985
Singulus Technologies AGA1681X
Bombardier Inc. (B)866671
Village FarmsA0YJNB
Alcon AGA2PDXE
Fannie Mae (Federal National Mortgage Association)856099
SpeakEasy Cannabis Club Ltd Registered ShsA2JHMZ
PATRIZIA Immobilien AGPAT1AG
Renault S.A.893113