17.08.2022 21:12

GSK-Aktie in Rot: FDA nimmt Zulassungsantrag für Momelotinib an - Ein US-Kläger will Zantac-Klage zurückziehen

FDA-Prüfverfahren: GSK-Aktie in Rot: FDA nimmt Zulassungsantrag für Momelotinib an - Ein US-Kläger will Zantac-Klage zurückziehen | Nachricht | finanzen.net
FDA-Prüfverfahren
Folgen
Die US-Gesundheitsbehörde FDA hat den Antrag auf Zulassung von Momelotinib für die Behandlung von Myelofibrose des Pharmakonzerns GSK angenommen.
Werbung
Die Behörde habe den 16. Juni 2023 als Datum festgelegt, bis zu dem das FDA-Prüfverfahren abgeschlossen sein müsse, teilte GSK mit und fügt an, der Zulassungsantrag basiere auf den Ergebnissen der wichtigsten Phase-3-Studien, bei denen alle primären und wichtigen sekundären Endpunkte erreicht wurden sind. Momelotinib ist derzeit auf keinem Markt zugelassen.

GSK: Ein US-Kläger will Zantac-Klage zurückziehen

Beim Pharmakonzern GSK besteht die Aussicht, dass die erste mehrerer Schadenersatzklagen in den USA im Zusammenhang mit dem nicht mehr zugelassenen Magenmittel Zantac zurückgezogen wird. Wie die GSK plc am Dienstagabend mitteilte, plant der Anwalt des Klägers, eine entsprechende Mitteilung über die Rücknahme der Klage bei Gericht.

GSK teilte weiter mit, in der Klage im Fall Joseph Bayer sei kein Vergleich erzielt worden, und es sei auch keine Zahlung für die Rücknahme der Klage erfolgt.

"GSK begrüßt dieses Ergebnis und glaubt, dass die Klagerücknahme von Herrn Bayer das richtige Ergebnis ist. Das überwältigende Gewicht der wissenschaftlichen Beweise unterstützt die Schlussfolgerung, dass es kein erhöhtes Krebsrisiko im Zusammenhang mit der Verwendung von Ranitidin gibt", teilte das Unternehmen mit.

Ranitidin ist der Wirkstoff in dem Medikament Zantac, das vor allem gegen Sodbrennen und Magengeschwüre eingesetzt wurde.

Vergangene Woche gingen die Aktien von GSK, Sanofi und Haleon PLC auf Achterbahnfahrt, nachdem einige Analysten auf mögliche Risiken für die Pharmakonzerne im Zusammenhang mit den US-Klagen zu Zantac hingewiesen hatten.

Den Analysten der Deutschen Bank zufolge könnten Belastungen "in Milliarden-Dollar-Höhe" entstehen. Die Analysten der Credit Suisse merkten an, dass der Börsenprospekt von Haleon auf "möglichen" Schadenersatz im Zusammenhang mit Zantac hinweist.

An der NYSE notiert die GSK-Aktie zeitweise 1,67 Prozent im Minus bei 34,67 US-Dollar.

LONDON (Dow Jones)

Ausgewählte Hebelprodukte auf GSK PLC Sponsored American Depositary Recepit Repr Shs When Issued
Mit Knock-outs können spekulative Anleger überproportional an Kursbewegungen partizipieren. Wählen Sie einfach den gewünschten Hebel und wir zeigen Ihnen passende Open-End Produkte auf GSK PLC Sponsored American Depositary Recepit Repr Shs When Issued
Long
Short
Hebel wählen:
5x
10x
Name
Hebel
KO
Emittent
Bildquellen: BEN STANSALL/AFP/Getty Images

Nachrichten zu GSK PLC Registered Shs

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu GSK PLC Registered Shs

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
27.09.2022GSK Equal WeightBarclays Capital
26.09.2022GSK NeutralJP Morgan Chase & Co.
21.09.2022GSK HoldDeutsche Bank AG
15.09.2022GSK NeutralCredit Suisse Group
15.09.2022GSK NeutralJP Morgan Chase & Co.
14.09.2022GSK BuyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
21.07.2022GlaxoSmithKline BuyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
23.06.2022GlaxoSmithKline BuyJefferies & Company Inc.
10.06.2022GlaxoSmithKline BuyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
27.05.2022GlaxoSmithKline BuyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
27.09.2022GSK Equal WeightBarclays Capital
26.09.2022GSK NeutralJP Morgan Chase & Co.
21.09.2022GSK HoldDeutsche Bank AG
15.09.2022GSK NeutralCredit Suisse Group
15.09.2022GSK NeutralJP Morgan Chase & Co.
20.07.2022GlaxoSmithKline UnderperformCredit Suisse Group
15.07.2022GlaxoSmithKline UnderperformCredit Suisse Group
01.07.2022GlaxoSmithKline UnderperformCredit Suisse Group
28.04.2022GlaxoSmithKline UnderperformCredit Suisse Group
10.02.2022GlaxoSmithKline UnderperformCredit Suisse Group

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für GSK PLC Registered Shs nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung
Werbung
Werbung
Neue Funktionen als Erstes nutzen
Sie nutzen finanzen.net regelmäßig? Dann nutzen Sie jetzt neue Funktionen als Erstes!
Hier informieren!
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Heute im Fokus

Stabilisierungsversuch: DAX geht fester ins Wochenende -- US-Börsen schließen tiefrot -- United Internet hebt Gewinnprognose an -- Euroraum-Inflation, Nike, Fresenius, FMC, Gaspreis im Fokus

Sixt erwartet "im Großen und Ganzen stabile Entwicklung". Nord Stream-Pipelines: Gas-Austritt lässt nach. EZB-Ratsmitglied Visco warnt vor zu großen Zinsschritten. Zuckerberg will bei Meta sparen. Commerzbank-Aktie: Weitere 50 Filialen werden geschlossen. Bisheriger Investmentchef wird offenbar Société Générale-Chef.

Umfrage

Sollte Deutschland Kampfpanzer und weitere schwere Waffen an die Ukraine zu liefern

finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln