Null Gebühren. Null Spread. Bei allen Orders in DAX- und EURO STOXX 50-Werten. Bis 30.12. an der Börse Stuttgart handeln und Gold Gewinnen!-w-
29.04.2019 20:53

Tesla arbeitet an 1-Million-Meilen-Batterie

Großes Versprechen: Tesla arbeitet an 1-Million-Meilen-Batterie | Nachricht | finanzen.net
Großes Versprechen
Folgen

Bis zu 1% p.a. Festzins jetzt risikofrei sichern. 15 € Amazon-Gutschein bis 31.12. zusätzlich! -W-

Die Batterie ist das Kernstück der Elektroautos. Doch es gibt ein Problem: Sie sind bei Weitem nicht so langlebig wie die übrigen Bauteile von Teslas S.3.X.Y-Modellreihe. Doch offenbar arbeitet der Elektroautobauer bereits daran.
Werbung
Dass Tesla bereits dabei sei, eine Batterie für seine Elektroautos mit einer Lebensdauer von einer Million Meilen zu entwickeln, offenbarte Konzern-Chef Elon Musk auf dem Tesla-Event "Autonomy Day", wie die Internetseite electrek berichtet.

Batterie kann (noch) nicht mithalten

Wie Elon Musk auf dem Event einräumte, sei die Qualität der Bestandteile darauf entwickelt und auch getestet, eine Million Meilen, was etwa 1,6 Millionen Kilometern entspricht, zu halten - die derzeitige Batterie hat im Gegensatz dazu allerdings nur eine Lebensdauer von 300.000 bis 500.000 Meilen. Ziel sei nun, die Lebensdauer des Kernstücks zu optimieren, damit diese mit den übrigen Bauteilen mithalten kann und nicht mehr "frühzeitig" ausgetauscht werden muss.

Wie Musk versprach, sei Tesla bereits an der Entwicklung eines 1-Million-Meilen-Batteriepacks für die markeneigenen Fahrzeuge dran - und es dürfte nicht mehr allzu lang auf sich warten lassen: "Das neue Batteriepack wird wahrscheinlich nächstes Jahr in Produktion gehen und ist extra für den 1-Million-Meilen-Einsatz entworfen worden", zitiert electrek den Milliardär.

Gut möglich, dass Tesla im kommenden Jahr mit dem neuen Superakku einen Sprung nach vorne macht und die Konkurrenz weiter hinter sich lässt. Möglicherweise hat Tesla durch den Kauf von Maxwell in dieser Sparte einen entsprechenden Vorteil. Die Entwicklung eines solchen, langlebigeren Akkus für die markeneigenen Elektroautos wäre auch ein entscheidender Schritt, um die Instandhaltungskosten für den geplanten autonomen Tesla-Taxi-Service gering zu halten.

Redaktion finanzen.net

Bildquellen: Smith Collection/Gado/Getty Images, Ken Wolter / Shutterstock.com

Nachrichten zu Tesla

  • Relevant
    7
  • Alle
    +
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Tesla

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
08:06 UhrTesla buyGoldman Sachs Group Inc.
18.11.2020Tesla NeutralCredit Suisse Group
17.11.2020Tesla NeutralCredit Suisse Group
22.10.2020Tesla NeutralUBS AG
22.10.2020Tesla UnderweightJP Morgan Chase & Co.
08:06 UhrTesla buyGoldman Sachs Group Inc.
23.09.2020Tesla buyJefferies & Company Inc.
26.08.2020Tesla buyJefferies & Company Inc.
23.07.2020Tesla buyJefferies & Company Inc.
18.06.2020Tesla buyJefferies & Company Inc.
18.11.2020Tesla NeutralCredit Suisse Group
17.11.2020Tesla NeutralCredit Suisse Group
22.10.2020Tesla NeutralUBS AG
22.10.2020Tesla NeutralCredit Suisse Group
22.10.2020Tesla NeutralGoldman Sachs Group Inc.
22.10.2020Tesla UnderweightJP Morgan Chase & Co.
22.10.2020Tesla UnderperformBernstein Research
22.10.2020Tesla UnderweightBarclays Capital
22.10.2020Tesla UnderperformRBC Capital Markets
05.10.2020Tesla UnderperformRBC Capital Markets

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Tesla nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen

Heute live um 18 Uhr!

Nachhaltigkeit ist mehr als nur ein Trend an der Börse! Erfahren Sie in unserem Live-Seminar heute um 18 Uhr, wie Sie mit Nachhaltigkeit Renditevorteile erzielen können.

JETZT NOCH SCHNELL ANMELDEN!
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Heute im Fokus

DAX sinkt -- Dow im Plus -- Lufthansa optimistisch für Weihnachten -- Bayer siegt in Glyphosat-Streit -- Daimler zuversichtlich für 2021 -- Deutsche Bank, K+S, TUI, Tesla im Fokus

Ryanair bestellt 75 Boeing 737 Max-8200. Flutter mit Kapitalerhöhung für US-Anteilszukauf. Chevron reagiert auf sinkende Ölnachfrage. 3M streicht weltweit 2.900 Stellen. Merck KGaA und Artios Pharma kooperieren im Bereich DNA-Reparaturmechanismen. Vodafone will stärker auf Ökostrom setzen. Borussia Dortmund verhandelt mit Profis über weiteren Gehaltsverzicht.

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

DAX 30: Die Gewinner und Verlierer im November 2020
Welche Aktie macht das Rennen?
Die beliebtesten Weihnachtsgeschenke 2020
Diese Geschenke landen 2020 unter dem Weihnachtsbaum
Rohstoffe: Die Gewinner und Verlierer im November 2020
Welcher Rohstoff macht das Rennen?
3. Quartal 2020: Diese Aktien hat Warren Buffett im Depot
Die Änderungen unter den Top-Positionen
Die 15 Top-Verdiener unter den Gamern
Das sind die 15 millionenschweren Top-Verdiener in der Gamingbranche
mehr Top Rankings

Umfrage

Wie hat sich Ihr Wertpapierdepot seit Jahresbeginn entwickelt?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln