aktualisiert: 02.07.2021 22:02

Dow schließt in Grün -- DAX verabschiedet sich fester ins Wochenende -- Tesla mit Quartalsrekord bei Auslieferungen -- Kleine Zeichnungsgewinne bei Mister Spex-IPO -- Virgin Galactic, GRENKE im Fokus

Folgen
FAA kündigt Untersuchung nach Notlandung von Boeing-Frachtmaschine an. Apple bringt Kamera-Rucksäcke in deutsche Städte für Kartendienst. US-Automarkt erholt sich. Amazon entwickelt Lieferroboter in Finnland. Johnson & Johnson: Impfstoff regt Immunantwort gegen Delta an. US-Arbeitsmarkt mit überraschend starkem Wachstum. Spahn wirbt für AstraZeneca plus BioNTech oder Moderna.
Werbung

Marktentwicklung


  • Deutschland
  • Europa
  • USA
  • Asien
Der deutsche Leitindex zeigte sich am Freitag in Grün.

Der DAX ging fester in die letzte Handelssitzung der Woche und hielt sich auch anschließend in der Gewinnzone. Letztlich stand ein Zuwachs von 0,3 Prozent auf 15.650,09 Punkte an der Tafel. Der TecDAX startete knapp im Plus und behielt sein positives Vorzeichen im Laufe des Tages bei. Zum Handelsende notierte er 0,51 Prozent höher bei 3.568,77 Zählern.

Im Fokus der Anleger stand vor dem Wochenende vor allem der US-Arbeitsmarktbericht, der vor Handelsstart in den USA veröffentlicht wurde und stark ausfiel. Im Juni entstanden in der Privatwirtschaft und beim Staat 850.000 zusätzliche Stellen. Zwar erhole sich der US-Arbeitsmarkt kräftig, für die US-Notenbank Fed bestehe dennoch kein Anlass, von ihrer ultraexpansiven Geldpolitik abzuweichen, erklärte Analyst Ralf Umlauf von der Landesbank Helaba, wie dpa berichtet, da weiterhin viele Millionen Arbeitsplätze fehlten.

Zur kompletten Index-Übersicht hier klicken



Die europäischen Aktienmärkte tendierten am Freitag seitwärts.

Der EuroSTOXX 50 konnte zum Ertönen der Startglocke leichte Gewinne verbuchen und diese im Verlauf etwas ausweiten. Im Verlauf gab er diese jedoch teils wieder ab und beendete die Sitzung mit plus 0,13 Prozent bei 4.084,31 Indexeinheiten.

Die Anleger richteten ihren Fokus auf den US-Arbeitsmarktbericht, der stark ausfiel. Während in der Privatwirtschaft und beim Staat 850.000 zusätzliche Stellen entstanden, stieg die Arbeitslosenquote im Juni überraschend auf 5,9 von 5,8 Prozent im Mai.

Zur kompletten Index-Übersicht hier klicken



Die US-Börsen verabschiedeten sich mit positiver Tendenz ins Wochenende.

Der Dow Jones legte nach einem kaum veränderten Start zu und beendete den Freitagshandel 0,45 Prozent stärker bei 34.787,93 Punkten. Der NASDAQ Composite vergrößerte seinen anfänglichen Gewinn noch und schloss 0,81 Prozent höher bei 14.639,33 Zählern.

Im Fokus der Anleger stand am Freitag der viel beachtete US-Arbeitsmarktbericht für Juni, der bereits vor der Startglocke veröffentlicht wurde und stark ausgefallen war. Die US-Wirtschaft hat mehr Jobs geschaffen als von Analysten erwartet. Akuter Handlungsdruck für die US-Notenbank, von ihrer ultraexpansiven Geldpolitik abzuweichen, besteht damit nach Meinung von Marktbeobachtern noch nicht. Zudem gingen im Mai im Vergleich zum April bei der Industrie etwas mehr Aufträge ein als erwartet. Das verhalf sowohl dem marktbreiten S&P 500 als auch den vor allem mit Technologieaktien gespickten NASDAQ-Indizes zu neuen Bestmarken.

Auf Unternehmensseite richteten die Marktteilnehmer ihre Blicke unter anderem auf Virgin Galactic, nachdem Milliardär Richard Branson mit seiner Raumfahrtfirma mit einem Flug ins Weltall Amazon-Gründer Jeff Bezos neun Tage zuvorkommen will und auf den US-Elektroautobauer Tesla, der mit seinen Auslieferungen im zweiten Quartal einen neuen Rekord aufstellen konnte.

Zur kompletten Index-Übersicht hier klicken



Vor dem Wochenende fanden die asiatischen Börsen keine gemeinsame Richtung.

In Tokio kletterte der japanische Leitindex Nikkei letztlich um 0,27 Prozent auf 28.783,28 Indexpunkte.

Der Shanghai Composite gab derweil um 1,95 Prozent auf 3.518,76 Einheiten ab. In Hongkong betrug das Minus beim Hang Seng 1,80 Prozent auf 28.310,42 Punkte.

Marktteilnehmer nannten die aggressiven außenpolitischen Äußerungen von Chinas Staats- und Parteichef Xi Jinping, die dieser im Rahmen der Feierlichkeiten zum 100. Geburtstag der Kommunistischen Partei Chinas getätigt hat, als Grund für Kursrückgänge. Damit könnten die Risiken für die Finanzmärkte wieder zunehmen.

Zur kompletten Index-Übersicht hier klicken



Top Themen

Tesla mit Quartalsrekord: Über 200.000 E-Autos ausgeliefert - Tesla-Aktie schließt leicht im Plus
TeslaAmazonVirgin GalacticMister SpexGRENKEUS-AutomarktEssilorLuxottica

News-Ticker

Weitere anzeigen

Legende

= Top-News
= Wichtige Nachrichten

Jetzt noch kostenlos anmelden!

Die Europäische Zentralbank will an ihrer lockeren Geldpolitik festhalten, obwohl in vielen Ländern Europas die Inflation anzieht. Doch wie lange kann sie diesen Kurs beibehalten? Chefvolkswirt Dr. Jörg Krämer wirft im Online-Seminar heute ab 18 Uhr einen Blick auf die Finanzmärkte.
Jetzt noch schnell reinklicken!

Marktübersicht

  • Indizes
  • Rohstoffe
  • Devisen
  • HotStuff
15.297,90
DAX Chart
33.938,00
DOW JONES Chart
3.895,62
TecDAX Chart
15.006,10
Nasdaq Chart
Werbung
Werbung

Börsenöffnungszeiten

Frankfurt
XETRA
New York
London
Tokio
Wien
Zürich
Feiertage

Unternehmenszahlen

DatumUnternehmenEvent
02.07.21DOTTIKON ES HOLDING AG
Hauptversammlung
02.07.21Nobina AB
Quartalszahlen
02.07.21Alkaline Water Company Inc
Quartalszahlen
02.07.21Anfield Resources Inc Registered Shs
Hauptversammlung
02.07.21ASKUL Corp
Quartalszahlen
02.07.21Columbia Care Inc Registered Shs
Hauptversammlung
02.07.21eXmotion Co.,Ltd. Registered Shs
Quartalszahlen
02.07.21Force Protection Video Equipment Corp Registered Shs
Quartalszahlen
02.07.21HIDAY HIDAKA Corp
Quartalszahlen
02.07.21iGo Inc
Quartalszahlen
02.07.21iGo Inc
Quartalszahlen
02.07.21Juva Life Inc Registered Shs Reg S
Hauptversammlung
02.07.21Kasumigaseki Capital Co.,Ltd. Registered Shs
Quartalszahlen
02.07.21KURAUDIA CO LTD
Quartalszahlen
02.07.21Libby K Industries Inc Registered Shs
Hauptversammlung
mehr Unternehmenszahlen

Wirtschaftsdaten

DatumTermin
02.07.2021
00:00
ANZ - Roy Morgan Verbrauchervertrauen
02.07.2021
01:00
Wachstum Verbraucherpreisindex
02.07.2021
01:00
Wachstum Verbraucherpreisindex ( Jahr )
02.07.2021
01:50
Geldbasis (Jahr)
02.07.2021
03:30
Hypotheken
zum Wirtschaftskalender

AKTIEN IN DIESEM ARTIKEL

ABB (Asea Brown Boveri)
0,00%
ABB (Asea Brown Boveri) Jahreschart
Adler Modemärkte AG0,03
0,00%
Adler Modemärkte Jahreschart
Air France-KLM4,20
2,46%
Air France-KLM Jahreschart
Alphabet A (ex Google)2370,00
0,92%
Alphabet A (ex Google) Jahreschart
Amazon2855,50
0,35%
Amazon Jahreschart
Apple Inc.121,94
0,30%
Apple Jahreschart
AstraZeneca PLC100,50
1,82%
AstraZeneca Jahreschart
BioNTech (ADRs)289,40
0,14%
BioNTech (ADRs) Jahreschart
BMW AG79,40
2,02%
BMW Jahreschart
Boeing Co.179,12
1,14%
Boeing Jahreschart
BVB (Borussia Dortmund)5,27
-2,05%
BVB (Borussia Dortmund) Jahreschart
CBOE Holdings Inc105,00
0,96%
CBOE Jahreschart
Coinbase200,00
0,50%
Coinbase Jahreschart
Commerzbank5,14
1,66%
Commerzbank Jahreschart
Credit Suisse (CS)
0,00%
Credit Suisse (CS) Jahreschart
ENCAVIS AG15,53
5,36%
ENCAVIS Jahreschart
EQT36,77
1,21%
EQT Jahreschart
EssilorLuxottica171,88
1,97%
EssilorLuxottica Jahreschart
Evonik AG27,05
1,12%
Evonik Jahreschart
Fraport AG57,90
4,51%
Fraport Jahreschart
Fresenius Medical Care AG & Co. KGaA (FMC) St.61,70
1,71%
Fresenius Medical Care Jahreschart
Fresenius SE & Co. KGaA (St.)40,81
1,27%
Fresenius Jahreschart
GlaxoSmithKline plc (GSK)16,72
0,48%
GlaxoSmithKline Jahreschart
Goldman Sachs321,70
0,75%
Goldman Sachs Jahreschart
GrandVision28,30
-0,18%
GrandVision Jahreschart
GRENKE AG36,89
-0,81%
GRENKE Jahreschart
HAL Trust Bearer Shs 149,80
-0,66%
HAL Trust Bearer Jahreschart
International Consolidated Airlines S.A.2,02
4,81%
International Consolidated Airlines Jahreschart
Johnson & Johnson140,92
0,38%
JohnsonJohnson Jahreschart
Lufthansa AG8,58
-2,47%
Lufthansa Jahreschart
Mister Spex23,92
-1,16%
Mister Spex Jahreschart
Moderna Inc367,00
1,94%
Moderna Jahreschart
NEL ASA1,25
-1,80%
NEL ASA Jahreschart
Pfizer Inc.37,73
0,59%
Pfizer Jahreschart
Porsche SportwagenPorsche Sportwagen Jahreschart
Ryanair16,49
-3,82%
Ryanair Jahreschart
Sartorius AG St.672,00
3,38%
Sartorius Jahreschart
Scout2463,76
-1,97%
Scout24 Jahreschart
Shell (Royal Dutch Shell) (A)17,46
4,58%
Shell (Royal Dutch Shell) (A) Jahreschart
Tesla631,70
1,41%
Tesla Jahreschart
UniCredit S.p.A.10,33
-2,36%
UniCredit Jahreschart
Virgin Galactic25,02
1,09%
Virgin Galactic Jahreschart
Volkswagen (VW) St.265,20
2,24%
Volkswagen (VW) St Jahreschart

Börsenchronik - Was war am ... ?

Erfahren Sie hier, welche Ereignisse das Börsengeschehen an einem Handelstag Ihrer Wahl beeinflusst und wie sich die Märkte am jeweiligen Tag entwickelt haben. Wählen Sie ein Datum aus dem Kalender und Sie erhalten den zugehörigen Marktbericht unserer Rubrik "Heute im Fokus".

Märkte im Fokus: Suche nach Datum

GO
finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln