finanzen.net
aktualisiert: 24.01.2019 22:02
Bewerten
(3)

DAX schließt fest -- US-Börsen uneinheitlich -- Audi-Chef erhöht Ziele -- Bundesregierung kappt wohl Wachstumsprognose -- EZB: Leitzins unangetastet -- adidas, OSRAM, Fresenius, Carl Zeiss im Fokus

DRUCKEN
"Meilenweit" von Lösung des Handelsstreits mit China entfernt. Airbus droht Großbritannien bei Brexit ohne Abkommen mit Werksschließungen. Mobilfunk-Discounter 1&1 Drillisch will Netzbetreiber werden. Henkel finden noch keinen Boden. Daimler gibt seine Hälfte von E-Motorenhersteller an Bosch ab. freenet will nicht für 5G-Mobilfunk mitbieten. Rocket Internet will anscheinend in Flixbus investieren.

Marktentwicklung


  • Deutschland
  • Europa
  • USA
  • Asien
Der deutsche Aktienmarkt legte am Donnerstag zu.

Der DAX eröffnete noch leichter, drehte dann aber ins Plus. Nach den Aussagen des EZB-Chefs fiel das deutsche Börsenbarometer vorübergehend ins Minus, konnte sich aber wieder zurückkämpfen und schloss 0,53 Prozent fester bei 11.130,18 Punkten.

Daneben startete der TecDAX in der Gewinnzone, konnte kräftig zulegen und beendete den Handel 1,21 Prozent im Plus bei 2.624,41 Zählern.

"Die psychologische Marke von 11.000 Punkten scheint in der Hand der Bullen zu sein", sagte Experte Salah Bouhmidi vom Broker IG. Er begründete dies mit dem bisher guten Verlauf der US-Berichtssaison.

Am Nachmittag äußerte sich EZB-Chef Draghi nach der Leitzins-Sitzung: Die Wachstumsrisiken seien ihm zufolge erhöht, es herrsche Unsicherheit über die weitere wirtschaftliche Entwicklung.

Zur kompletten Index-Übersicht hier klicken



Die europäischen Märkte zeigten sich am Donnerstag freundlich.

Der EuroSTOXX 50 startete mit einem minimalen Plus und pendelte auch danach um die Nulllinie, konnte schließlich aber zulegen und ging 0,45 Prozent höher bei 3.126,10 Indexpunkten in den Feierabend.

Börsianer führten die Kursgewinne auf die guten Ergebnisse von Unternehmen in den USA zurück. Im Blick stand außerdem die Leitzins-Sitzung sowie Aussagen des EZB-Chefs Draghi.

Zur kompletten Index-Übersicht hier klicken



Die US-Börsen haben den Donnerstagshandel mit unterschiedlichen Vorzeichen beendet.

Der US-amerikanische Leitindex Dow Jones zeigte sich im Donnerstagshandel lange bewegt, rutschte im späten Nachmittagshandel aber etwas tiefer ins Minus. Im späten Verlauf reduzierte das Börsenbarometer seine Verluste und ging mit einem Abschlag von 0,09 Prozent bei 24.552,97 Punkten aus dem Handel. Daneben legte der Techwerte-Index NASDAQ Composite zum Läuten der Schlussglocke 0,68 Prozent zu und verabschiedete sich bei 7,073.46 Zählern in den Feierabend.

Die Berichtsaison nahm auch am Donnerstag weiter Fahrt auf und stand auch heute im Blick der Anleger - dabei kam diese auf breiter Front gut an: So öffneten beispielsweise Ford, American Airlines und Texas Instruments ihre Bücher.

Allerdings verursachte der Handelskonflikt Sorgenfalten. Grund dafür waren die Aussagen des US-Handelsministers Wilbur Ross, der gegenüber CNBC erzählte, dass China und die USA von Einigungen noch weit entfernt seien.

Zur kompletten Index-Übersicht hier klicken



Die bedeutendsten Börsen in Asien schlugen am Donnerstag unterschiedliche Richtungen ein.

In Tokio schloss der Nikkei 225 0,09 Prozent niedriger bei 20.574,63 Punkten. Der Markit/JMMA-Flash-Einkaufsmanager-Index lässt vermuten, dass die japanische Industrie auch im laufenden Monat etwas langsamer wird. Offenbar zeigen sich auch die produktions- und Auftragseingänge schwächer.

Dagegen dominierten in China die Bullen. Auf dem chinesischen Festland stieg der Shanghai Composite bis Handelschluss um 0,41 Prozent auf 2.591,69 Zähler und der Hang Seng in Hongkong kletterte um 0,42 Prozent auf 27.120,98 Indexpunkte.

Für gute Stimmung sorgte die laufende US-Berichtssaison. Sie wird als Signal dafür gewertet, dass die weltweit größte Volkswirtschaft weiterhin auf einem guten Weg ist.

Im Blick der Anleger stehen weiterhin die bevorstehenden Gespräche rund um den Handelskonflikt.

Zur kompletten Index-Übersicht hier klicken



Top Themen

Bundesregierung kappt offenbar Wachstumsprognose für 2019 auf 1,0%
Wachstumsprognose DeutschlandTeslaOSRAMadidasLeitzinsAppleDeutsche Bank

News-Ticker

Weitere anzeigen

Legende

= Top-News
= Wichtige Nachrichten

Marktübersicht

  • Indizes
  • Rohstoffe
  • Devisen
  • HotStuff
Indizes Vergleichscharts
DAX
TecDAX
Dow Jones
Nasdaq Comp.
Anzeige

Börsenöffnungszeiten

Frankfurt
XETRA
New York
London
Tokio
Wien
Zürich
Feiertage

Unternehmenszahlen

DatumUnternehmenEvent
24.01.19Air Products and Chemicals Inc.
Hauptversammlung
24.01.19Alaska Air Group Inc.
Quartalszahlen
24.01.19American Airlines Inc
Quartalszahlen
24.01.19American Electric Power Co. Inc.
Quartalszahlen
24.01.19Bankinter, SA Reg.Shs
Quartalszahlen
24.01.19Bristol-Myers Squibb Co.
Quartalszahlen
24.01.19Costco Wholesale Corp.
Hauptversammlung
24.01.19Discover Financial Services
Quartalszahlen
24.01.19E*TRADE FINANCIAL Corp.
Quartalszahlen
24.01.19Freeport-McMoRan Inc
Quartalszahlen
24.01.19Gjensidige Forsikring ASA
Quartalszahlen
24.01.19Grainger Inc., W.W.
Quartalszahlen
24.01.19Huntington Bancshares Inc.
Quartalszahlen
24.01.19Intel Corp.
Quartalszahlen
24.01.19Intuitive Surgical Inc
Quartalszahlen
mehr Unternehmenszahlen

Wirtschaftsdaten

DatumTermin
24.01.2019
00:50
Investitionen in ausländische Anleihen
24.01.2019
00:50
Ausländische Investitionen in japanische Aktien
24.01.2019
01:00
Weltwirtschaftsforum - Davos
24.01.2019
01:30
Nikkei PMI verarbeitendes Gewerbe
24.01.2019
01:30
Teilzeitbeschäftiung
zum Wirtschaftskalender

AKTIEN IN DIESEM ARTIKEL

1&1 Drillisch AG34,38
-0,92%
1&1 Drillisch Jahreschart
ABB (Asea Brown Boveri)17,76
0,88%
ABB (Asea Brown Boveri) Jahreschart
adidas203,30
0,40%
adidas Jahreschart
Air France-KLM11,40
13,16%
Air France-KLM Jahreschart
Airbus SE (ex EADS)112,00
1,08%
Airbus Jahreschart
AIXTRON SE9,25
-2,84%
AIXTRON Jahreschart
Allianz193,56
0,70%
Allianz Jahreschart
Alphabet A (ex Google)977,30
-1,71%
Alphabet A (ex Google) Jahreschart
Alstom S.A.38,11
1,25%
Alstom Jahreschart
Amazon1428,82
0,25%
Amazon Jahreschart
American Airlines Inc30,74
0,42%
American Airlines Jahreschart
Apple Inc.151,40
-0,05%
Apple Jahreschart
AT&T Inc. (AT & T Inc.)27,30
0,81%
AT&T Jahreschart
Audi AG782,00
-1,01%
Audi Jahreschart
AXA S.A.21,41
1,52%
AXA Jahreschart
BASF65,90
-0,89%
BASF Jahreschart
Bayer68,15
-0,47%
Bayer Jahreschart
Berkshire Hathaway Inc. B181,28
-0,13%
Berkshire Hathaway Jahreschart
BMW AG73,02
0,63%
BMW Jahreschart
Bombardier Inc. (B)1,80
-4,26%
Bombardier B Jahreschart
Bristol-Myers Squibb Co.44,92
-0,24%
Bristol-Myers Squibb Jahreschart
BYD Co. Ltd.5,63
-0,18%
BYD Jahreschart
Carl Zeiss Meditec AG76,80
-0,71%
Carl Zeiss Meditec Jahreschart
CBS Corp.44,85
-0,09%
CBS Jahreschart
Citigroup Inc.56,63
-0,33%
Citigroup Jahreschart
Coca-Cola Co.40,44
2,12%
Coca-Cola Jahreschart
Commerzbank6,64
-0,64%
Commerzbank Jahreschart
Daimler AG51,97
0,58%
Daimler Jahreschart
Deutsche Bank AG7,65
-0,48%
Deutsche Bank Jahreschart
Deutsche Post AG26,94
0,71%
Deutsche Post Jahreschart
Deutsche Telekom AG14,67
0,69%
Deutsche Telekom Jahreschart
Dialog Semiconductor Plc.25,42
0,12%
Dialog Semiconductor Jahreschart
E.ON SE9,67
0,04%
EON Jahreschart
EnBW32,20
0,00%
EnBW Jahreschart
Ericsson (Telefon AB L.M.Ericsson) (B)8,16
0,74%
Ericsson (Telefon LMEricsson) (B) Jahreschart
Facebook Inc.142,00
0,16%
Facebook Jahreschart
FedEx Corp.160,08
1,11%
FedEx Jahreschart
Fiat Chrysler (FCA)13,12
-0,33%
Fiat Chrysler (FCA) Jahreschart
Ford Motor Co.7,84
-0,25%
Ford Motor Jahreschart
freenet AG18,82
0,35%
freenet Jahreschart
Fresenius SE & Co. KGaA (St.)50,30
1,78%
Fresenius Jahreschart
General Motors35,23
0,26%
General Motors Jahreschart
Goldman Sachs174,92
0,11%
Goldman Sachs Jahreschart
Hannover Rück131,40
0,54%
Hannover Rück Jahreschart
Henkel KGaA St.83,30
-0,18%
Henkel Jahreschart
Honda Motor Co. Ltd.25,23
5,48%
Honda Motor Jahreschart
Huawei TechnologiesHuawei Technologies Jahreschart
Hyundai Motor Co. Ltd. (GDRs)28,00
1,08%
Hyundai Motor Jahreschart
Infineon AG19,72
0,10%
Infineon Jahreschart
Intel Corp.45,31
0,96%
Intel Jahreschart
International Consolidated Airlines S.A.7,44
1,31%
International Consolidated Airlines Jahreschart
Jardine Matheson Holdings LtdShs61,52
-0,02%
Jardine Matheson Jahreschart
Lufthansa AG23,08
0,48%
Lufthansa Jahreschart
Merck KGaA95,80
-1,50%
Merck Jahreschart
Merck KGaA Sponsored American Deposit Receipt18,90
-1,05%
Merck Jahreschart
Michelin (Compagnie Générale d. Etablissements Michelin SCPA)103,50
2,37%
Michelin (Compagnie Générale d Etablissements Michelin SCPA) Jahreschart
Microsoft Corp.96,56
2,60%
Microsoft Jahreschart
Münchener Rückversicherungs-Gesellschaft AG (Munich Re)206,10
-0,19%
Münchener Rückversicherungs-Gesellschaft Jahreschart
Netflix Inc.315,14
-0,35%
Netflix Jahreschart
Nissan Motor Co. Ltd.7,49
-1,45%
Nissan Motor Jahreschart
Nordex AG10,77
8,50%
Nordex Jahreschart
Norwegian Air Shuttle ASAShs6,00
0,17%
Norwegian Air Shuttle AS Jahreschart
OSRAM AG38,80
-0,31%
OSRAM Jahreschart
Peugeot S.A. (PSA Peugeot Citroën)22,26
1,46%
Peugeot Jahreschart
PolestarPolestar Jahreschart
Porsche Holding SE Vz57,08
0,04%
Porsche vz Jahreschart
Renault S.A.59,48
-0,85%
Renault Jahreschart
Rocket Internet SE21,44
-1,83%
Rocket Internet Jahreschart
RWE AG St.22,06
-1,43%
RWE Jahreschart
Ryanair11,98
-0,46%
Ryanair Jahreschart
Salzgitter25,89
3,98%
Salzgitter Jahreschart
Samsung46950,00
0,11%
Samsung Jahreschart
Scania AB (B)Scania (B) Jahreschart
Siemens AG94,19
-0,72%
Siemens Jahreschart
Siemens Gamesa Renewable Energy SA13,62
0,07%
Siemens Gamesa Renewable Energy SA Jahreschart
Siemens Gamesa Renewable Energy SA Unsponsored American Deposit Receipt Repr 1-5 Sh3,12
-0,64%
Siemens Gamesa Renewable Energy Jahreschart
Siltronic AG88,14
3,99%
Siltronic Jahreschart
SK hynix Inc.76700,00
1,32%
SK hynix Jahreschart
SMA Solar AG22,74
3,18%
SMA Solar Jahreschart
Southwest Airlines Co.48,24
-0,14%
Southwest Airlines Jahreschart
STMicroelectronics N.V.14,56
0,28%
STMicroelectronics Jahreschart
Talanx AG33,96
1,86%
Talanx Jahreschart
Telefonica S.A.7,81
2,13%
Telefonica Jahreschart
Tesla261,00
-0,91%
Tesla Jahreschart
Texas Instruments Inc. (TI)94,72
0,23%
Texas Instruments Jahreschart
The Kraft Heinz Company42,41
0,14%
The Kraft Heinz Company Jahreschart
thyssenkrupp AG13,36
0,64%
thyssenkrupp Jahreschart
Toyota Motor Corp.53,47
-0,78%
Toyota Motor Jahreschart
Twitter27,56
-0,90%
Twitter Jahreschart
United Internet AG31,95
-1,27%
United Internet Jahreschart
Vertex Pharmaceuticals Inc.164,50
-0,59%
Vertex Pharmaceuticals Jahreschart
Vestas Wind Systems A-S73,54
-0,30%
Vestas Wind Systems A-S Jahreschart
Vodafone Group PLC1,63
-1,17%
Vodafone Group Jahreschart
Volkswagen (VW) St.151,20
0,13%
Volkswagen (VW) St Jahreschart
Volvo AB (A)13,03
2,52%
Volvo (A) Jahreschart
Walt Disney100,91
0,66%
Walt Disney Jahreschart
Xilinx Inc.106,33
0,92%
Xilinx Jahreschart
Zalando26,50
-1,27%
Zalando Jahreschart
zooplus AG116,80
0,26%
zooplus Jahreschart

Börsenchronik - Was war am ... ?

Erfahren Sie hier, welche Ereignisse das Börsengeschehen an einem Handelstag Ihrer Wahl beeinflusst und wie sich die Märkte am jeweiligen Tag entwickelt haben. Wählen Sie ein Datum aus dem Kalender und Sie erhalten den zugehörigen Marktbericht unserer Rubrik "Heute im Fokus".

Märkte im Fokus: Suche nach Datum

GO
finanzen.net Brokerage

Online Brokerage über finanzen.net

Das Beste aus zwei Welten: Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade unmittelbar aus der Informationswelt von finanzen.net!
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Deutsche Telekom AG555750
Daimler AG710000
Deutsche Bank AG514000
CommerzbankCBK100
Amazon906866
Allianz840400
Aurora Cannabis IncA12GS7
Apple Inc.865985
BASFBASF11
TUI AGTUAG00
NEL ASAA0B733
Infineon AG623100
SteinhoffA14XB9
Nordex AGA0D655