finanzen.net
aktualisiert: 27.05.2019 22:12
Bewerten
(4)

DAX beendet Handel höher -- Wall Street feiertagsbedingt geschlossen -- Offenbar Millionenklage gegen VW in Saudi Arabien -- Fiat Chrysler schlägt Fusion mit Renault vor -- Wirecard, Uniper im Fokus

DRUCKEN
Novartis: USA lassen mehr als zwei Millionen Dollar teures Medikament zu. Brexit-Partei stärkste Kraft bei Europawahl in GB. HORNBACH verordnet sich Sparkurs - unzufrieden mit Geschäftsjahr. Deutsche Bank muss Trump-Unterlagen nicht sofort aushändigen. Deutsche Behörden erhöhen Kapitalpuffer für Banken.

Marktentwicklung


  • Deutschland
  • Europa
  • USA
  • Asien
Der deutsche Aktienmarkt konnte sich am Montag behaupten.

Der DAX verbuchte bereits zum Handelsstart einen Zuschlag und hielt sich auch anschließend über der Marke von 12.000 Punkten. Zum Ertönen der Schlussglocke blieb ein Plus von 0,50 Prozent bei 12.071,18 Einheiten an der Kurstafel stehen. Auch der TecDAX startete höher und präsentierte sich weiterhin mit grünen Vorzeichen. Er beendete den Tag schließlich 0,65 Prozent stärker bei 2.863,47 Zählern.

Der deutsche Leitindex konnte sich am Montag wieder über der wichtigen Marke von 12.000 Punkten festigen. Die Europawahl vom Vortag lieferte keine negativen Impulse. Aus dem Autosektor kam dagegen eine wichtige Nachricht: Fiat Chrysler schlägt eine Fusion mit Renault vor. Das zog viele Autoaktien mit nach oben.

Insgesamt gestaltete sich der Handelstag aber impulsarm, da wenig auf der Agenda stand und zudem die Börsen in London und New York zum Wochenstart feiertagsbedingt geschlossen blieben.

Zur kompletten Index-Übersicht hier klicken



Die europäischen Börsen zeigten sich am Montag freundlich gestimmt.

Der EuroSTOXX 50 präsentierte sich mit leichten Zuwächsen, nachdem er nahezu unverändert eröffnet hatte. In den Feierabend ging er letztendlich 0,40 Prozent höher bei 3.364,04 Punkten.

Die europäischen Börsen sind freundlich in die neue Woche gestartet. Von den Europawahlen gingen keine negativen Impulse für die Märkte aus. Bei den Autowerten kam es zu einem Kursfeuerwerk durch die Fusionspläne zwischen Fiat Chrysler und Renault.

In London und den USA blieben die Börsen feiertagsbedingt geschlossen.

Zur kompletten Index-Übersicht hier klicken



An der Wall Street findet am Montag feiertagsbedingt kein Handel statt.

Der Dow Jones legte zum Handelsschluss am Freitag um 0,37 Prozent auf 25.585,69 Punkte zu. Auch der Technologiewerteindex NASDAQ Composite erzielte mit 7.637,01 Zählern letztlich ein leichtes Tagesplus von 0,11 Prozent.

Nach einer turbulenten Woche haben versöhnlichere Worte des US-Präsidenten am Freitag für ein wenig mehr Zuversicht unter Anlegern gesorgt. Donald Trump hatte in Aussicht gestellt, den Streit um den Telekomausrüster Huawei in den Handelsgesprächen mit China zu lösen. "Ich kann mir vorstellen, dass Huawei in irgendeine Form eines Handelsabkommens einbezogen wird", sagte Trump. Immer neue Nachrichten zum Handelskrieg zwischen den USA und China und Sanktionen der USA gegen Huawei hatten im Laufe der vergangenen Woche eine regelrechte Achterbahnfahrt an den US-Börsen zur Folge gehabt.

Am Montag bleibt die Wall Street aufgrund des "Memorial Day" geschlossen.

Zur kompletten Index-Übersicht hier klicken



Die Börsen in Fernost fanden zum Start in die neue Woche keine gemeinsame Tendenz.

In Tokio legte der japanische Index Nikkei 225 zum Handelsende 0,31 Prozent zu auf 21.182,58 Punkte.

Auf dem chinesischen Festland stand der Shanghai Composite letztlich 1,38 Prozent höher bei 2.892,38 Einheiten. In Hongkong präsentierte sich der Hang Seng dagegen 0,24 Prozent schwächer bei 27.288,09 Zählern.

Weiterhin im Fokus der Anleger stand der Handelsstreit zwischen den USA und China. Auch über das Wochenende gab es keine Neuigkeiten bezüglich der Fortsetzung der Gespräche. US-Präsident Trump befindet sich derzeit auf Staatsbesuch in Japan. Er zeigt sich hinsichtlich der laufenden Handelsgespräche mit Tokio zuversichtlich.

Zur kompletten Index-Übersicht hier klicken



Top Themen

Fiat Chrysler schlägt Fusion mit Renault vor - Angriff auf VW - Aktien schießen hoch
FCA / RenaultUniperWirecardNovartisDeutsche Bank / TrumpVWBitcoin

News-Ticker

Weitere anzeigen

Legende

= Top-News
= Wichtige Nachrichten

Marktübersicht

  • Indizes
  • Rohstoffe
  • Devisen
  • HotStuff
12.316,90
DAX Chart
26.509,70
DOW JONES Chart
2.844,29
TecDAX Chart
7.675,93
Nasdaq Chart
Anzeige

Börsenöffnungszeiten

Frankfurt
XETRA
New York
London
Tokio
Wien
Zürich
Feiertage

Unternehmenszahlen

DatumUnternehmenEvent
27.05.19Acron
Quartalszahlen
27.05.19AKASOL AG
Quartalszahlen
27.05.19Bank Leumi LE-Israel B.M. (Reg. Shares)
Quartalszahlen
27.05.19Banvit Bandirma Vitaminli Yem Sanayii Ticaret A.S.
Quartalszahlen
27.05.19Bharat Heavy Electricals Ltd.
Quartalszahlen
27.05.19Geely
Hauptversammlung
27.05.19HORNBACH Baumarkt AG
Quartalszahlen
27.05.19Kernel Holding SA
Quartalszahlen
27.05.19Müller - Die lila Logistik AG
Hauptversammlung
27.05.19S IMMO
Quartalszahlen
27.05.19TAURON Polska Energia S.A
Quartalszahlen
27.05.19Türkiye Halk Bankasi A.S.
Hauptversammlung
27.05.19Credit Bank of Moscow
Quartalszahlen
27.05.19Credit Bank of Moscow
Hauptversammlung
27.05.19Industrial Bank Co Ltd (A)
Hauptversammlung
mehr Unternehmenszahlen

Wirtschaftsdaten

DatumTermin
27.05.2019
05:00
Bank von Japan Präsident Kuroda spricht
27.05.2019
07:00
Index der gesamtwirtschaftlichen Aktivität
27.05.2019
07:00
Verbraucherzuversicht
27.05.2019
07:00
Führender Wirtschaftsindex
27.05.2019
08:00
Einzelhandelsumsatz (im Jahresvergleich)
zum Wirtschaftskalender

AKTIEN IN DIESEM ARTIKEL

1&1 Drillisch AG27,14
8,39%
1&1 Drillisch Jahreschart
Air New Zealand Ltd.1,57
2,61%
Air New Zealand Jahreschart
Alibaba147,40
-1,07%
Alibaba Jahreschart
Alphabet C (ex Google)985,80
-0,30%
Alphabet C (ex Google) Jahreschart
Amazon1691,60
-0,66%
Amazon Jahreschart
Analog Devices Inc.97,77
5,15%
Analog Devices Jahreschart
Apple Inc.176,00
-0,60%
Apple Jahreschart
AUDI AG782,00
-0,51%
AUDI Jahreschart
Beyond Meat147,96
-0,64%
Beyond Meat Jahreschart
BMW AG64,01
0,79%
BMW Jahreschart
Boeing Co.333,10
0,94%
Boeing Jahreschart
BVB (Borussia Dortmund)8,37
-0,36%
BVB (Borussia Dortmund) Jahreschart
Coca-Cola Co.45,21
-0,26%
Coca-Cola Jahreschart
Commerzbank6,35
1,97%
Commerzbank Jahreschart
Daimler AG49,12
1,53%
Daimler Jahreschart
Deutsche Bank AG6,47
2,58%
Deutsche Bank Jahreschart
Deutsche Telekom AG15,56
0,37%
Deutsche Telekom Jahreschart
E.ON SE9,93
-1,43%
EON Jahreschart
Euronext NV63,65
0,95%
Euronext NV Jahreschart
Facebook Inc.166,24
-1,55%
Facebook Jahreschart
Fiat Chrysler (FCA)11,99
1,05%
Fiat Chrysler (FCA) Jahreschart
Fiat S.p.A.Fiat Jahreschart
Fortum Oyj19,16
-1,26%
Fortum Jahreschart
Heidelberger Druckmaschinen AG1,39
4,83%
Heidelberger Druckmaschinen Jahreschart
HORNBACH Baumarkt AG15,90
0,00%
HORNBACH Baumarkt Jahreschart
HORNBACH Holding45,75
-0,87%
HORNBACH Jahreschart
Huawei TechnologiesHuawei Technologies Jahreschart
Infineon AG14,40
2,11%
Infineon Jahreschart
LEONI AG14,34
3,69%
LEONI Jahreschart
LUKOIL Oil Company5245,00
0,29%
LUKOIL Oil Company Jahreschart
Mitsubishi Motors Corp.4,26
3,89%
Mitsubishi Motors Jahreschart
Morgan Stanley38,67
2,48%
Morgan Stanley Jahreschart
Nasdaq Inc85,15
1,28%
Nasdaq Jahreschart
Nissan Motor Co. Ltd.6,21
-0,96%
Nissan Motor Jahreschart
Novartis AG81,50
0,00%
Novartis Jahreschart
NVIDIA Corp.136,16
-0,50%
NVIDIA Jahreschart
OSRAM AG26,58
-0,78%
OSRAM Jahreschart
QIAGEN N.V.36,01
1,49%
QIAGEN Jahreschart
Reliance Industries Ltd. (RIL)32,40
-1,22%
Reliance Industries Jahreschart
Renault S.A.54,94
2,29%
Renault Jahreschart
Rheinmetall AG105,30
1,54%
Rheinmetall Jahreschart
Samsung2210,00
-3,07%
Samsung Jahreschart
Samsung SDI Co Ltd234500,00
0,43%
Samsung SDI Jahreschart
Schaeffler AG6,63
3,66%
Schaeffler Jahreschart
Siltronic AG55,78
4,61%
Siltronic Jahreschart
STMicroelectronics N.V.14,82
3,28%
STMicroelectronics Jahreschart
Tata Steel Ltd Dematerialised497,15
4,99%
Tata Steel Jahreschart
Tata Steel Ltd.0,02
31,03%
Tata Steel Jahreschart
Telefonica Deutschland AG (O2)2,50
1,83%
Telefonica Deutschland Jahreschart
Tesla201,40
-0,32%
Tesla Jahreschart
Texas Instruments Inc. (TI)99,03
4,55%
Texas Instruments Jahreschart
The Kraft Heinz Company27,21
0,76%
The Kraft Heinz Company Jahreschart
thyssenkrupp AG12,13
-1,78%
thyssenkrupp Jahreschart
Uniper26,28
-0,61%
Uniper Jahreschart
United Internet AG30,25
4,49%
United Internet Jahreschart
Vivendi S.A.24,71
0,00%
Vivendi Jahreschart
Vodafone Group PLC1,44
-0,21%
Vodafone Group Jahreschart
Volkswagen (VW) St.149,35
3,00%
Volkswagen (VW) St Jahreschart
Walgreens Boots Alliance Inc47,05
-1,06%
Walgreens Boots Alliance Jahreschart
Walmart97,92
-0,16%
Walmart Jahreschart
Wirecard AG152,00
-1,55%
Wirecard Jahreschart

Börsenchronik - Was war am ... ?

Erfahren Sie hier, welche Ereignisse das Börsengeschehen an einem Handelstag Ihrer Wahl beeinflusst und wie sich die Märkte am jeweiligen Tag entwickelt haben. Wählen Sie ein Datum aus dem Kalender und Sie erhalten den zugehörigen Marktbericht unserer Rubrik "Heute im Fokus".

Märkte im Fokus: Suche nach Datum

GO

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Deutsche Bank AG514000
SteinhoffA14XB9
NEL ASAA0B733
Daimler AG710000
Amazon906866
Beyond MeatA2N7XQ
Infineon AG623100
CommerzbankCBK100
TeslaA1CX3T
Lufthansa AG823212
BayerBAY001
Microsoft Corp.870747
Apple Inc.865985
BASFBASF11