finanzen.net
aktualisiert: 31.07.2019 22:30
Bewerten
(15)

Wall Street letztlich deutlich im MInus -- DAX schließt mit Gewinn -- US-Notenbank Fed senkt Leitzins zum ersten Mal seit über 10 Jahren -- RIB, PUMA, Lloyds, Airbus, Aston Martin im Fokus

Apple übertrifft Erwartungen. Spotify meldet Umsatzsprung. Anklage gegen Ex-AUDI-Chef. Vossloh-Aktie bekommt Aufwind - Spekulation um Investitionen der Bahn. BVB verleiht Schürrle an Spartak Moskau. Neue Klage gegen Taxi-Schreck Uber in Frankfurt. VW steigt bei Softwareanbieter für Betrieb von Elektroladesäulen ein. Siemens muss Personalchefin ersetzen.

Marktentwicklung


  • Deutschland
  • Europa
  • USA
  • Asien
Im Vorfeld der Fed-Sitzung ging es am heimischen Aktienmarkt zur Wochenmitte nach oben.

Der DAX eröffnete marginal im Plus und und rückte anschließend weiter in grünes Terrain vor. Schließlich beendete er den Tag 0,34 Prozent höher bei 12.189,04 Punkten. Deutlicher zulegen konnte der TecDAX, er schloss mit einem Gewinn von 0,8 Prozent bei 2.916 Zählern.

Damit erholte sich der deutsche Aktienmarkt teilweise von seinem Vortageseinbruch. Am Dienstag war der deutsche Leitindex in Folge enttäuschender Quartalszahlen, schwacher Konjunkturdaten sowie negativer Impulse ausgehend von den Handelsgesprächen zwischen den USA und China auf den tiefsten Stand seit Mitte Juni abgesackt.

Am Mittwoch richteten sich die Blicke der Anleger auf die am Abend anstehende Sitzung der US-Notenbank Fed: Eine erste Zinssenkung seit zehn Jahren gilt als sehr wahrscheinlich. Dennoch gibt es auch durchaus skeptische Stimmen: Die heftigen Verluste vom Vortag zeigten, "dass ein von Hoffnungen getriebener Aktienmarkt am Ende bei allen geldpolitischen Versprechen immer noch auf die nackten Daten zu Umsätzen und Gewinnen der Unternehmen reagiert", argumentierte Analyst Jochen Stanzl von CMC Markets. Und diese hätten in den vergangenen Wochen "in Serie ein enttäuschendes Bild abgegeben".

Zur kompletten Index-Übersicht hier klicken



An den europäischen Börsen kam es am Mittwoch zu leichten Zuwächsen.

Der EuroSTOXX 50 legte nach einem zurückhaltenden Start vorsichtig zu und ging 0,1 Prozent höher bei 3.467 Zählern in den Feierabend.

Nachdem es am Vortag zu heftigen Kursrücksetzern gekommen war, hielten sich die Marktteilnehmer zur Wochenmitte vor der mit Spannung erwarteten Fed-Sitzung am Abend zurück.

Etwas stützen konnten derweil die Zahlen von Apple, die am Vorabend veröffentlicht worden waren.

Zur kompletten Index-Übersicht hier klicken



Der US-Aktienmarkt zeigte sich nach der Leitzins-Senkung der Fed mit kräftigen Abgaben.

Der US-Leitindex Dow Jones tendierte lange Zeit um die Nulllinie, fiel letztlich aber deutliche 1,23 Prozent zurück auf 26.864,27 Punkte. Auch der NASDAQ Composite bewegte sich zunächst um seinen Vortagesschluss, gab letztlich aber 1,19 Prozent auf 8.175,42 Zähler ab. Erst mit Verzögerung ging es nach der Bekanntgabe der Zinssenkung durch die US-Notenbank Fed für beide US-Indizes bergab.

Die US-Notenbank Federal Reserve gab die erste Lockerung ihrer Geldpolitik seit etwas mehr als zehn Jahren bekannt. Sie lockert ihr Leitzinsband wie erwartet um 0,25 Prozentpunkte auf 2,0 bis 2,25 Prozent. Da Anleger bereits mit diesem Zinsschritt rechneten, konnten die Währungshüter sie nicht wirklich positiv überraschen. An der Wall Street herrschte Enttäuschung.

Zur kompletten Index-Übersicht hier klicken

Zur Wochenmitte dominierten die Bären an den asiatischen Aktienmärkten.

Der japanische Leitindex Nikkei gab 0,87 Prozent auf 21.521,53 Punkte ab.

Der Shanghai Composite auf dem chinesischen Festland verlor 0,67 Prozent auf 2.932,51 Einheiten, während der Hang Seng in Hongkong 1,31 Prozent auf 27.777,75 Zähler einbüßte.

Als Belastung wurden neue Attacken des US-Präsidenten Donald Trump im US-chinesischen Handelsstreit gesehen. Trump hatte China in mehreren Tweets ins Visier genommen - er wirft dem Land vor, zu wenig US-Agrarprodukte zu kaufen und einen Deal bis nach den US-Wahlen 2020 hinauszögern zu wollen. Doch bereits vor Beginn der Handelsgespräche hatten Anleger wenig Hoffnung auf eine baldige Einigung.

Auch wegen der am Mittwochabend anstehenden Zinsentscheidung der US-Notenbank herrschte Zurückhaltung.

Zur kompletten Index-Übersicht hier klicken



Top Themen

Spotify-Aktie leichter: Spotify meldet Umsatzsprung
SpotifyAppleKlöckner & CoOSRAMAirbusRIB SoftwarePUMA

News-Ticker

Weitere anzeigen

Legende

= Top-News
= Wichtige Nachrichten

Marktübersicht

  • Indizes
  • Rohstoffe
  • Devisen
  • HotStuff
13.544,70
DAX Chart
29.012,90
DOW JONES Chart
3.219,12
TecDAX Chart
9.177,01
Nasdaq Chart
Werbung

Börsenöffnungszeiten

Frankfurt
XETRA
New York
London
Tokio
Wien
Zürich
Feiertage

Wirtschaftsdaten

DatumTermin
31.07.2019
01:00
BRC Shop Preis Index (Monat)
31.07.2019
01:00
Dienstleistungssektorertrag
31.07.2019
01:00
Industrieproduktion ( Jahr )
31.07.2019
01:00
Wachstum in der Industrieherstellung
31.07.2019
01:01
Gfk Verbrauchervertrauen
zum Wirtschaftskalender

AKTIEN IN DIESEM ARTIKEL

Air France-KLM8,96
-0,60%
Air France-KLM Jahreschart
Airbus SE (ex EADS)139,30
2,62%
Airbus Jahreschart
Allianz220,50
0,82%
Allianz Jahreschart
Alphabet A (ex Google)1335,00
-0,85%
Alphabet A (ex Google) Jahreschart
Amadeus IT Holding SA77,68
1,57%
Amadeus IT Jahreschart
Amazon1706,00
0,08%
Amazon Jahreschart
American States Water CoShs81,00
1,25%
American States Water Jahreschart
Amgen Inc.204,90
-3,23%
Amgen Jahreschart
Apple Inc.291,20
0,95%
Apple Jahreschart
Aston Martin5,05
-2,62%
Aston Martin Jahreschart
AUDI AG806,00
0,25%
AUDI Jahreschart
BAE Systems plc7,64
0,61%
BAE Systems Jahreschart
BASF63,87
1,11%
BASF Jahreschart
Bayer75,39
1,74%
Bayer Jahreschart
BNP Paribas S.A.50,22
0,79%
BNP Paribas Jahreschart
Boeing Co.289,95
0,90%
Boeing Jahreschart
Brenntag AG47,85
-2,05%
Brenntag Jahreschart
BVB (Borussia Dortmund)9,28
2,09%
BVB (Borussia Dortmund) Jahreschart
California Water Service Group48,20
2,55%
California Water Service Group Jahreschart
Credit Suisse (CS)10,49
-1,22%
Credit Suisse (CS) Jahreschart
Dai-ichi Life Insurance Co Ltd13,70
-2,14%
Dai-ichi Life Insurance Jahreschart
Daimler AG43,93
-1,48%
Daimler Jahreschart
Daiwa Securities Group Inc.4,65
-0,94%
Daiwa Securities Group Jahreschart
Deutsche Bank AG7,80
1,46%
Deutsche Bank Jahreschart
Dialog Semiconductor Plc.43,23
1,00%
Dialog Semiconductor Jahreschart
Dr. Hönle AG - UV Technology47,00
0,00%
Dr Hönle Jahreschart
E.ON SE10,43
1,26%
EON Jahreschart
Eni S.p.A.13,49
-0,01%
Eni Jahreschart
Erste Group Bank AG33,59
0,75%
Erste Group Bank Jahreschart
EssilorLuxottica138,95
-0,32%
EssilorLuxottica Jahreschart
Facebook Inc.197,68
-0,64%
Facebook Jahreschart
Ferrari N.V.155,75
-0,42%
Ferrari Jahreschart
Foxconn (Hon Hai Precision Industry)2,31
-1,78%
Foxconn (Hon Hai Precision Industry) Jahreschart
Fresenius Medical Care AG & Co. KGaA (FMC) St.72,02
3,12%
Fresenius Medical Care Jahreschart
Fresenius SE & Co. KGaA (St.)49,15
1,37%
Fresenius Jahreschart
General Electric Co.10,75
1,07%
General Electric Jahreschart
Glencore plc2,73
0,72%
Glencore Jahreschart
GrandVision27,62
0,29%
GrandVision Jahreschart
GRENKE AG90,70
0,00%
GRENKE Jahreschart
Infineon AG22,01
2,18%
Infineon Jahreschart
International Consolidated Airlines S.A.7,42
0,05%
International Consolidated Airlines Jahreschart
Intesa Sanpaolo S.p.A.2,29
0,22%
Intesa Sanpaolo Jahreschart
Klöckner & Co (KlöCo)5,68
-0,26%
KlöcknerCo (KlöCo) Jahreschart
Knorr-Bremse99,36
0,12%
Knorr-Bremse Jahreschart
LafargeHolcim Ltd. (I)42,84
0,00%
LafargeHolcim Jahreschart
Leonardo S.p.a.10,93
0,88%
Leonardo Jahreschart
Lloyds Banking Group0,69
0,15%
Lloyds Banking Group Jahreschart
L'Oréal S.A. (L'Oreal, L Oreal)270,90
1,57%
LOréal Jahreschart
Lyft44,53
3,29%
Lyft Jahreschart
Merck Co.78,80
-2,23%
Merck Jahreschart
Microsoft Corp.151,00
0,51%
Microsoft Jahreschart
Mizuho Financial Group Inc.1,34
-0,74%
Mizuho Financial Group Jahreschart
Netflix Inc.315,95
2,30%
Netflix Jahreschart
OMV AG47,29
0,42%
OMV Jahreschart
OSRAM AG45,78
0,66%
OSRAM Jahreschart
Perform Group PlcPerform Group Jahreschart
PUMA SE78,20
0,77%
PUMA Jahreschart
Rentokil Initial PlcShs5,55
1,17%
Rentokil Initial Jahreschart
RIB Software SE20,50
0,49%
RIB Software Jahreschart
RWE AG St.31,85
1,92%
RWE Jahreschart
Ryanair15,34
1,76%
Ryanair Jahreschart
Samsung62300,00
1,47%
Samsung Jahreschart
Siemens AG117,64
1,52%
Siemens Jahreschart
Sky plc (ex BSkyB)17,27
0,06%
Sky Jahreschart
Softbank Corp.39,60
1,12%
Softbank Jahreschart
Spotify134,80
-1,14%
Spotify Jahreschart
Standard Chartered plc8,10
0,00%
Standard Chartered Jahreschart
Starbucks Corp.83,45
-0,65%
Starbucks Jahreschart
STMicroelectronics N.V.27,84
3,34%
STMicroelectronics Jahreschart
Sumitomo Mitsui Trust Holdings Inc.33,80
0,00%
Sumitomo Mitsui Trust Jahreschart
Swiss Re AG89,02
1,04%
Swiss Re Jahreschart
Tanger Factory Outlet Centers IncShs14,50
-3,56%
Tanger Factory Outlet Centers Jahreschart
Tesla509,90
-0,93%
Tesla Jahreschart
TUI9,90
-0,78%
TUI Jahreschart
Uber33,13
-1,97%
Uber Jahreschart
UBS10,46
0,00%
UBS Jahreschart
Unibail-Rodamco132,45
0,46%
Unibail-Rodamco Jahreschart
VINCI102,75
0,44%
VINCI Jahreschart
Volkswagen (VW) St.175,65
-0,73%
Volkswagen (VW) St Jahreschart
Vossloh AG42,30
2,79%
Vossloh Jahreschart
Washington Real Estate Investment Trust27,80
0,72%
Washington Real Estate Investment Trust Jahreschart
Wirecard AG139,70
4,29%
Wirecard Jahreschart

Börsenchronik - Was war am ... ?

Erfahren Sie hier, welche Ereignisse das Börsengeschehen an einem Handelstag Ihrer Wahl beeinflusst und wie sich die Märkte am jeweiligen Tag entwickelt haben. Wählen Sie ein Datum aus dem Kalender und Sie erhalten den zugehörigen Marktbericht unserer Rubrik "Heute im Fokus".

Märkte im Fokus: Suche nach Datum

GO

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Ballard Power Inc.A0RENB
NEL ASAA0B733
BayerBAY001
TeslaA1CX3T
Daimler AG710000
Deutsche Bank AG514000
Varta AGA0TGJ5
Apple Inc.865985
PowerCell Sweden ABA14TK6
XiaomiA2JNY1
BASFBASF11
Microsoft Corp.870747
EVOTEC SE566480
K+S AGKSAG88