finanzen.net
05.06.2020 23:06

Tesla Model 3 kollidiert mit LKW - hat der Autopilot versagt?

Hindernis übersehen: Tesla Model 3 kollidiert mit LKW - hat der Autopilot versagt? | Nachricht | finanzen.net
Hindernis übersehen
Folgen
Einmal mehr kam es zu einem Autounfall mit einem Tesla-Fahrzeug, bei dem der Autopilot involviert war. Diesmal ist das betroffene Auto ein Model 3.
Werbung
• Model 3-Unfall in Taiwan
• Assistenzsystem übersieht LKW
• Überwachungsvideo zeigt Kollision

Teslas Autopilot hat bereits mehrfach in Zusammenhang mit Unfällen auf sich aufmerksam gemacht. Während das Assistenzsystem vor einigen Monaten in den Schlagzeilen auftauchte, weil es Model X-Fahrern mit einer schnellen Bremsreaktion vermutlich das Leben rettete, versagte der Autopilot jüngst dagegen kläglich.

Model 3 crasht in LKW

In Taiwan krachte am vergangenen Sonntag ein Model 3 in einen umgekippten LKW, der zwei von drei Fahrspuren einer Nationalstraße blockierte. Auf Twitter kursiert dazu ein Video, dass einer Verkehrskamera entstammen soll: Dabei ist zu sehen, wie die übrigen Autos das Hindernis frühzeitig zu erkennen scheinen und auf der einzig freien Spur an dem Laster vorbeifahren, während das Tesla-Fahrzeug gerade darauf zu steuert - eine Bremsaktion kurz vor dem Hindernis, die aufgrund aufsteigenden Qualmes vermutet werden kann, verhinderte den Zusammenstoß jedoch nicht mehr.

Das Assistenzsystem soll das große Objekt auf der Straße nicht erkannt haben, berichtet electrek. Unklar sei jedoch, welche Features genau angeschaltet waren, zumindest soll ein "Hilfssystem" aktiviert gewesen sein. Offenbar ist der Fahrer diesmal ohne Verletzungen davongekommen - vor zwei Jahren erregte ein ähnlicher Verkehrsunfall, bei dem ein Apple-Ingenieur tödlich verunglückte, Aufsehen.

Immer wieder gerät der E-Autobauer unter Druck, wenn es um Vorfälle geht, die den Autopiloten betreffen, da etliche Gegner solche Systeme im Straßenverkehr als kritisch betrachten.

Redaktion finanzen.net

Bildquellen: pio3 / Shutterstock.com

Nachrichten zu Tesla

  • Relevant
    +
  • Alle
    +
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Tesla

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
28.07.2020Tesla UnderperformBernstein Research
27.07.2020Tesla NeutralCredit Suisse Group
23.07.2020Tesla market-performBernstein Research
23.07.2020Tesla UnderweightJP Morgan Chase & Co.
23.07.2020Tesla NeutralGoldman Sachs Group Inc.
23.07.2020Tesla buyJefferies & Company Inc.
18.06.2020Tesla buyJefferies & Company Inc.
28.05.2020Tesla buyGoldman Sachs Group Inc.
30.04.2020Tesla buyGoldman Sachs Group Inc.
15.04.2020Tesla buyGoldman Sachs Group Inc.
27.07.2020Tesla NeutralCredit Suisse Group
23.07.2020Tesla market-performBernstein Research
23.07.2020Tesla NeutralGoldman Sachs Group Inc.
23.07.2020Tesla NeutralCredit Suisse Group
23.07.2020Tesla NeutralUBS AG
28.07.2020Tesla UnderperformBernstein Research
23.07.2020Tesla UnderweightJP Morgan Chase & Co.
23.07.2020Tesla VerkaufenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
23.07.2020Tesla UnderperformRBC Capital Markets
23.07.2020Tesla UnderweightBarclays Capital

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Tesla nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub

Die richtige Strategie für die Börsenkrise

Stecken Sie nicht den Sand in den Kopf, sondern kaufen Sie die richtigen Aktien. Erfahren Sie im aktuellen Anlegermagazin mehr über attraktive Qualitätsaktien und zyklische Aktien
Kostenfrei registrieren und lesen!
Werbung

Heute im Fokus

DAX geht tiefer ins Wochenende -- US-Börsen mit roten Vorzeichen -- Mini-Dividende für JENOPTIK-Aktionäre -- Airbus erhält Aufträge für nur 4 Flugzeuge -- Wirecard, Daimler, GoPro, Uber im Fokus

Sammelklage gegen AUDI in Ingolstadt abgewiesen. ICE kauft Hypotheken-Firma für 11 Milliarden Dollar. SNP bleibt trotz deutlichen Verbesserungen in den roten Zahlen. AstraZeneca schließt Vereinbarung zur COVID-Impfstoffproduktion in China. TikTok: Trump will mit Verfügung Verkauf forcieren. Trump-Regierung droht chinesische Firmen von US-Börsen zu verbannen. Fraport meldet 17 Corona-Fälle auf Terminal-3-Baustelle.

Umfrage

Wenn die Kurse steigen, denken viele Anleger vermehrt über Sicherungsmechanismen nach. Was halten Sie von Teilschutz-Zertifikaten?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
BioNTech SE (spons. ADRs)A2PSR2
Apple Inc.865985
Plug Power Inc.A1JA81
NEL ASAA0B733
Daimler AG710000
Deutsche Bank AG514000
Amazon906866
Ballard Power Inc.A0RENB
TeslaA1CX3T
Wirecard AG747206
BayerBAY001
Deutsche Telekom AG555750
Siemens AG723610
Lufthansa AG823212
NikolaA2P4A9