03.02.2016 09:06

Insulinhersteller Novo Nordisk will auch 2016 weiter wachsen

Folgen
Werbung

BAGSVAERD (dpa-AFX) - Der weltweit größte Insulinhersteller Novo Nordisk hat dank Zuwächsen bei fast allen Medikamenten seinen Gewinn im abgelaufenen Jahr gesteigert. Auch 2016 soll es weiteres Wachstum geben, wie das dänische Unternehmen am Mittwoch in Bagsvaerd mitteilte.

Analysten hatten sich allerdings noch einen höheren Gewinn erhofft. Unter anderem beim Diabetes-Mittel Victoza blieb Novo Nordisk hinter den Markterwartungen zurück. Grund dafür sind Konkurrenzmittel, unter anderem ein Produkt des Herstellers Eli Lilly (Eli Lilly and) (Eli Lilly and).

Im Gesamtjahr steigerten die Dänen ihren Umsatz währungsbereinigt um 8 Prozent auf 107,9 Milliarden Kronen (14,5 Mrd Euro). Die schwache Heimatwährung wirkte günstig: In Kronen lag das Plus bei 22 Prozent. Der operative Gewinn stieg währungsbereinigt um 21 Prozent auf 49,4 Milliarden Kronen. Ohne positive Effekte aus einem Anteilsverkauf lag das Plus noch bei 14 Prozent. Unter dem Strich steigerte Novo Nordisk seinen Gewinn auf 34,9 Milliarden Kronen, währungsbereinigt und ohne den Verkaufserlös war das ein Plus von 22 Prozent.

2016 will der Insulinhersteller seinen Umsatz und seinen operativen Gewinn um jeweils 5 bis 9 Prozent steigern, Währungseffekte und solche aus dem Verkauf von Anteilen sind darin nicht inbegriffen. Im Fokus der Bemühungen stehe 2016 die globale Einführung des Mittels Tresiba./nmu/mne

Nachrichten zu Eli Lilly and Co.

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Eli Lilly and Co.

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
05.10.2018Eli Lilly and OutperformBMO Capital Markets
25.07.2018Eli Lilly and NeutralGoldman Sachs Group Inc.
08.06.2018Eli Lilly and OverweightCantor Fitzgerald
13.04.2018Eli Lilly and Market PerformBMO Capital Markets
16.01.2018Eli Lilly and buyJefferies & Company Inc.
05.10.2018Eli Lilly and OutperformBMO Capital Markets
08.06.2018Eli Lilly and OverweightCantor Fitzgerald
13.04.2018Eli Lilly and Market PerformBMO Capital Markets
16.01.2018Eli Lilly and buyJefferies & Company Inc.
07.04.2017Eli Lilly and OverweightBarclays Capital
25.07.2018Eli Lilly and NeutralGoldman Sachs Group Inc.
27.04.2017Eli Lilly and HoldArgus Research Company
20.03.2017Eli Lilly and NeutralUBS AG
22.07.2015Eli Lilly and Equal WeightBarclays Capital
08.01.2015Eli Lilly and HoldDeutsche Bank AG
21.04.2017Eli Lilly and UnderperformBMO Capital Markets
15.10.2012Eli Lilly and underperformJefferies & Company Inc.
30.06.2010Eli Lilly ErsteinschätzungSoleil Securities Group, Inc.
14.12.2009Eli Lilly sellGoldman Sachs Group Inc.
02.12.2009Eli Lilly sellGoldman Sachs Group Inc.

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Eli Lilly and Co. nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen

Jetzt noch kostenlos anmelden!

Sind Sie auch laufend auf der Suche nach chancenreichen und renditestarken Investments? Kapitalmarktexperte Dr. Tobias Schmidt weiß ganz genau, wo er Wertpapiere mit Outperformance-Chance findet. Im Online-Seminar heute Abend zeigt Ihnen der Anlageprofi, wie Geldanlage heute geht.

Schnell noch kostenlos anmelden!
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Heute im Fokus

Asiens Börsen mit gemischten Vorzeichen -- Ethereum mit neuem Rekord -- EU kauft bis zu 1,8 Milliarden weitere BioNTech/Pfizer-ImpfDosen -- AstraZeneca im Fokus

Deutsche Pfandbriefbank nach Gewinnsprung auf Kurs zu Jahresziel. Aurubis bekräftigt nach Gewinnsprung den Ausblick. Carl Zeiss Meditec bekräftigt Ausblick. TAG Immobilien verdient deutlich mehr. Wacker Neuson steigert Überschuss zum Jahresstart klar. Amazon beschlagnahmte 2020 zwei Millionen gefälschte Artikel. Tesla-Chef Elon Musk spricht im US-Fernsehen über Asperger-Syndrom.

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

DAX 30: Die Gewinner und Verlierer im April 2021
Welche Aktie macht das Rennen?
Die größten Börsencrashs
Die größten Krisen an den Finanzmärkten
Rohstoffe: Die Gewinner und Verlierer im April 2021
Welcher Rohstoff macht das Rennen?
Die zehn größten Übernahmen
Wer legte für wen das meiste Geld auf den Tisch?
Die erfolgreichsten Filme aller Zeiten (Stand März 2021)
Welcher Blockbuster spielte den größten Umsatz aller Zeiten ein?
mehr Top Rankings

Umfrage

Die Sorge vor der steigenden Inflation wächst; mit welchen Assets Klassen versuchen Sie Ihr Depot zu diversifizieren?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln